Montag, 24. April 2017

Aufgebraucht - Mini-Reviews im Überbick

Die aufgebrauchten Produkte nehmen überhand, allerhöchste Zeit für ein paar Mini-Reviews. Dieses Mal ist es ein sehr bunter Mix aus sowohl Körper-, als auch Gesichtspflege und natürlich dekorative Kosmetik. Ich bin immer besonders stolz, wenn ich im Bereich dekorative Kosmetik etwas aufbrauche.


Für meine sehr trockene Haut, die leider durch die Schwangerschaft und auch danach nicht besser, sondern eher schlechter geworden ist, brauche ich sehr reichhaltige Körperpflegeprodukte. Stark abbrasive Peelings benutze ich seit geraumer Zeit nicht mehr für den Körper, weil ich danach wie Robster der Lobster aussehe und sich die Haut einfach wund anfühlt.
Das Eucerin ph 5 Hautschutz Duschöl ist für trockene Haut konzipiert und ich nutze das vor allem in den Wintermonaten sehr gerne. Die Flasche mit 400 ml hat einen sehr praktischen Pumpspender, was die Angelegenheit in der Dusche sehr komfortabel macht. Dieses Duschöl kann ich jeder Beauty mit trockener Haut empfehlen. Das Eucerin ph5 Hautschutz Duschgel 200 ml habe ich in meiner Apotheke als Stammkundentreuegeschenk erhalten, gekauft hätte ich es mir nicht, da mich der Duft absolut nicht anspricht. Jeder hat da seine Präferenzen glaube ich. Leergemacht habe ich es trotzdem, denn ich trage nach dem Duschen ohnedies eine Bodybutter auf, um an den Beinen nicht wie Arielle die Meerjungfrau auszusehen. Als ich dieses Duschgel benutzt habe, habe ich zu intensiv duftenden Körpercremes gegriffen, um den Geruch des Duschgels loszuwerden. Das werde ich daher nicht nachkaufen.
Ich bin ein großer Fan der Hammam Serie von Rituals, der Geruch erinnert mich an einen Saunabesuch. Wenn ich mal etwas erkältet bin, oder Kopfschmerzen habe, dann benutze ich diese Produkte, weil ich das Gefühl habe, dass es mir danach sofort besser geht. Das Hammam Body Mud Purifying Body Scrub 150 ml ist ein Lehmpeeling, das meine Haut nicht reizt. Dieses Peeling kaufe ich immer wieder gerne nach, empfehle es daher allen, die gerne etwas Saunafeeling in ihrem Badezimmer haben möchten.
Dove hat meine Gebete scheinbar erhört, denn es gibt seit kurzem die Dove Pflegegeheimnisse Entspannendes Ritual Dusche 250 ml im Drogeriebereich zu kaufen, Halleluja, endlich einmal ein Lavendel-Duschgel, dass wunderbar riecht, die Haut nicht austrocknet und auch noch preiswert ist. Der Duft ist nicht rein Lavendel, sondern man kann auch deutlich Rosmarin feststellen, aber die Kombination ist einfach wunderbar. Die Dusche bruhigt mich abends nach einem langen aufregenden Tag und hilft mir dabei einzuschlafen. Nach meiner Lobeshymne kann man sich vorstellen, dass ich schon eine weitere Flasche in meiner Dusche stehen habe.
In den letzten Jahren habe ich eine ausgeprägte Vorliebe für die Body Creams von Rituals entwickelt, besonders die limitierten Editionen finde ich besonders spannend. Da kommt der Beautyjäger wieder durch! The Ritual of Karma Soul Shimmering Body Cream 200ml enthielt kleine goldene Partikel, die im Sonnenlicht den berühmten Glow erzeugt haben. Und der Duft nach Bergamotte und Lotus war einfach traumhaft. Manchmal habe ich gar kein Parfum aufgetragen, weil ich diesen Duft so toll finde. Leider war das Produkt limitiert, deswegen steht bereits eine andere Body Cream von Rituals im Badezimmerschrank.
Vor allem wenn es draußen kalt ist, verwende ich Öle zur Körperpflege. Auf das Balea Body-Öl Entspannung 150 ml hat mich meine beste Freundin bei einem unserer gemeinsamen dm drogeriemark Besuche aufmerksam gemacht. Ich war überrascht, denn das Öl riecht genau so wie die Sleepy Bodylotion von Lush. Das Öl pflegt wunderbar, man kann es auch für Massagen benutzen und das Preis-Leistungsverhältnis ist toll. Selbstverständlich habe ich das Öl nachgekauft.
Die Khiel's Creme de Corps Lavender Whipped Body Butter hat mich leider gar nicht überzeugt, zum Glück habe ich nur den kleinen Topf mit 56g gekauft. Obwohl die Mousse-Konsistenz traumhaft ist, mag ich den Duft auf meiner Haut nicht. Vielleicht gibt es dieses Jahr eine andere limitierte Duftrichtung, die mir besser gefällt.
Den Alcina Cashmere Bodybalm 150ml habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen. Er ist neu auf dem Markt und wird von Alcina nur in den Wintermonaten angeboten. Dieser Bodybalm ist wirklich eine Sensation. Ich habe schon so viele Produkte in diesem Bereich ausprobiert, aber keines, wirklich keines hat meine Haut so langanhaltend seidenweich und schön gemacht, wie dieses. Ich habe mir, nachdem ich meinen Gewinn geleert hatte, gleich zwei weitere Tuben bestellt und bin echt traurig, dass nun alles leer ist. Für dieses Produkt gibt es für micht eine absolte Kaufempfehlung!
Da auch die Füße gepflegt werden wollen, möchte ich hier kurz anmerken, dass die Balea Urea Fusscreme 100ml mich seit Jahren begleitet und ich sie aufgrund ihrer tollen Pflegewirkung immer wieder gerne nachkaufe.

Da meine Haare nun gebleicht sind, benötigen sie besonders viel Liebe und Pflege, die sie in Form des Kérastase Elixir Ultime 125 ml auch bekommen. Ich habe eine Variante dieses Produkts bereits umfassend besprochen klick. Obwohl etwas teurer, kaufe ich das Produkt immer wieder nach, weil es für mein Haar einfach wunderbar funktioniert.


Der Beautyblender und der Beautyblender Cleanser 90ml sind viele Jahre für mich Hand in Hand gegangen. Nun ist es aber so, dass ich nur mehr den Beautyblender nachkaufe, wenn es rabattiert angeboten wird, für den Cleanser habe ich eine tolle Alternative gefunden. Ich wasche ihn bei 60 Grad in der Waschmaschine mit.
Über das The Body Shop Camomile Silky Cleansing Oil habe ich einen eigenen Blogpost verfasst klick Nach wie vor finde ich diesen Cleanser der allerbesten und kaufe ihn immer wieder gerne nach.
Durch die gute Jaclyn Hill inspiriert kam das Smashbox Photo Finish Primer Water 116ml in meinen Schminkschrank und in mein Leben. Zu Beginn war ich total begeistert, sprühte wie eine Besessene und habe meinen ganzen Bekannten- und Freundeskreis mit dem Produkt genervt. Eine meiner Freundinnen hat sich das Produkt gekauft, nur damit ich endlich die Klappe halte. Dann aber kam der Winter und das Primer Water geriet in Vergessenheit. An den schönen Tagen dieses Jahr habe ich die Reste aufgebraucht, werde das Produkt aber nicht nachkaufen, da ich von Urban Decay ein Primer Spray probieren möchte.
Mac Paintpot Painterly und Groundwork 5g. Painterly benutze ich seit er auf den Markt kam bei jedem - ausnnahmslos jedem - Augenmakeup, das ich trage. Er neutralisiert meine von Adern und Rötungen heimgesuchten Augenlidern und bietet die perfekte Basis für mich. Groundwork habe ich erst als Working Mom für mich entdeckt. Ich kann mit ihm und Painterly mit meinen Fingern mit einem schreienden Kröten Kind am Bein und einem Handy am Ohr ein passables Augenmakeup zaubern und das ohne Pinsel. Ich brauche jetzt glaube ich nicht ausführen warum ich beide Produkte immer wieder nachkaufe. Sie sind einfach top!
Dior Diorshow Iconic Mascara 10 ml. Seit ich die erste Werbekampagne für diese Mascara gesehen habe, ist sie in meinem Besitz. Ich habe wirklich alle günstigen Mascaras durch, aber keine macht das, was die Diorshow Iconic macht. Sie lässt mich glauben, ich wäre Monica Bellucci, die das Werbegesicht fü dieses Produkt ist. Vielleicht ist es übertrieben, aber ich habe eine fortwährende sehr leidenschaftliche Liebesbeziehung mit dieser Mascara und kaufe sie immer wieder nach.
Benefit Gimme Brow 3g. Meine Augenbrauen sind supertrendy rausgewachsen und neu in Form gebracht worden. Nun reicht es vollkommen aus ein getöntes Augenbrauengel aufzutragen, dann gehts schon aus dem Haus. Herrlich ist das! Durch meine (neue) Haarfarbe habe ich mir jetzt eine hellere Nuance des Produkts gekauft, mit dem ich ebenso zufrieden bin, wie mit der Nuance Medium/Deep.
L.O.V. RoyalLINER Black Grace 0,55ml.Ich habe den Überblick verloren wie viele von diesen Pen-Eyelinern ich schon geleert habe, so gut ist der. Er hat nämlich keine Filz- sondern eine Pinselspitze, mit der ich wesentlich besser zurecht komme, als mit diesen steifen, kratzigen Filzdingern. Der Lier trocknet nicht matt, sondern hat einen leichten glossigen Glanz, den ich zu einem rein matten Augenmakeup einfach unschlagbar finde. Dieses Produkt kann ich allen empfehlen, die viel unterwegs sind und gerne Eyeliner tragen.
L'Oreal Volume Million Lashes So Couture Black 9,5ml - oder mein Versuch mich in der Drogerie wie Monica Bellucci zu fühlen. Die Million Lashes Reihe von L'Oreal ist die einzige aus der Drogerie, die ich wirklich gut finde. Das So Couture Modell ist hier keine Ausnahme. Sie macht wunderbar getrennte, tiefschwarze natürlich verbesserte Wimpern und ist so die perfekte Mascara für den Alltag. Es mag vielleicht seltsam klingen, aber trotz ihrer vielen Vorteile gibt sie mir nicht das, was mir die Diorshow Iconic gibt. Daher habe ich sie vorerst nicht nachgekauft.

Mit stolz geschwellter Brust werde ich nun zum Mülleimer schreiten und meine aufgebrauchten Produkte mit einem leisen Servus verabschieden. Das ist das allerschönste Gefühl für einen Beautyjunky, gleich nach dem Kauf von neuen Produkten.
Was habt ihr zuletzt aufgebraucht?

Mittwoch, 19. April 2017

Jo Malone Frühlingskollektion The Bloomsbury Set und meine Wahl

Die Frühlingskollektion von Jo Malone The Bloomsbury Set wurde von der Bloomsbury Gruppe von Freigeistern- ein berühmter Vertreter dieser Gruppe ist J. M. Keynes, aber auch Virginia Woolf war Mitglied - und auch dem Charleston House in Sussex inspiriert. Wer nun aber eine eingestaubte literarisch inspirierte Kollektion vermutet, liegt komplett falsch. Die Bloomsbury Gruppe trieb es bunt und das im wahrsten Sinne des Wortes!
Wie alle Frühlingskollektionen von Jo Malone ist diese limitiert erhältlich, in Österreich exclusiv bei Douglas. In Deutschland findet man Jo Malone bei Ludwig Beck.


Für the Bloomsbury Set hat Jo Malone mit dem Parfumeur Yann Vasnier zusammengerarbeitet, der unter anderem für seine Kreationen für Tom Ford bekannt ist. Er ließ sich zusammen mit Cèline Roux, ihres Zeichens Vizepräsidentin Global Fragrance Development bei Jo Malone, vorort in Sussex inspirieren. Beim Anblick der folgenden Bilder kann man nicht anders, wunderschöne Düfte für den Frühling zu kreieren.






The Bloomsbury Set beinhaltet fünf künstlerisch bunt gestaltete Flakons á 30 ml, die limitiert erhältlich sind.

Tobacco & Mandarin
Bei diesem Cologne treffen sich hier wie bereits vermutet frisch-fruchtige Mandarine und Salbei, man riecht aber deutlich Tabak und auch Bienenwachs heraus. Ich stelle mir vor, dass so Robert Langdon aus Browns Werken duftet. Jo Malone beschreibt den Duft als Afterdinner in Charleston.

Whiskey & Cedarwood
On- und Offline als Bestseller der Kollektion gerühmt, erinnert an die Nächte im Charleston House. Beim Schnuppern riecht man Whiskey, Rosen und Zedernholz. Online als Männerduft beworben, finde ich den Duft sehr unisex und kann, je nach Vorlieben, auch von Damen dank der enthaltenen Rosen sehr gut getragen werden.

Leather & Artemisia
Dieses Cologne wurde von der Bibliothek inspiriert, hier riecht man deutlich Absinth, einen Hauch Anis, aromatische Artemisia, Iris und Ledernuancen. Hier kann ich mir die Bloomsbury Intellektuellen vor meinem geistigen Auge vorstellen, wie sie in der Bibliothek angeregt miteinander diskutieren und trinken.

Blue Hyacinth
Dieser Duft spiegelt den Garten des Carleston Hauses wieder. In diesem Cologne wird der Duft von Hyacinten mit Gartenpelargonien und Vetiver abgerundet. Ein intensiv-florales Parfum.

Garden Lilies
Dieser Duft soll laut Jo Malone den Dunst des Morgentaus am Lilienteich einfangen. Seerose, Ylang Ylang, weisser Moschus und ein Hauch Vanille vermitteln das Gefühl direkt am Teich zu sitzen.

Als glühender Jo Malone Fan konnte ich natürlich an dieser Kollektion nicht vorbeigehen und habe mir einen Duft für meine Sammlung gekauft.Obwohl ich von den Duftbeschreibungen her fest davon überzeugt war, dass es Whiskey & Cedarwood werden wird, habe ich mich für Leather & Artemisia entschieden. Ich habe an sich eine ausgeprägte Vorliebe für Bibliotheken, möglicherweise ist das auch berufsbedingt. Der Duft ist, wie alle Kreationen von Jo Malone etwas abseits der handelsüblichen Frühlingsdüfte, spannend komponiert und intensiv. Die Intellektuellen der Bloomsbury Gruppe waren für ihren ausschweifenden Lebensstil bekannt, daher gefällt es mir besonders, dass man bei Leather & Artemisia den Absinth herausriechen kann.


Vielleicht ist Leather & Artemisia ein etwas unkonventioneller Frühlingsduft, aber da ich an sich kein Fan von Konventionen bin und sogar meine Herbst- und Winterdüfte im Frühling und Sommer trage, macht mir das nichts aus.
Was ist euer Früglingsduft?

Dienstag, 11. April 2017

Womanday und Glamour Shopping Week Einkäufe

Jetzt ist er schon wieder vorbei, der Womanday und auch die Glamour Shopping Week haben wir hinter uns gelassen. Obwohl viele Shops mit tollen Angeboten gelockt haben, sind meine Einkäufe recht übersichtlich gehalten.
Bestellt habe ich am Vorabend es Womandays online bei Marionnaud und Douglas, im Rahmen der Glamour Shopping Week bei asos und Mister Spex. Meinen Kontaktlinsenvorrat werde ich heute nicht vorstellen, aber meine anderen Einkäufe möchte ich euch gerne zeigen.


Der Sommer rückt näher und mein Bestand an Urban Decay Chill Makeup Setting Spray neigt sich dem Ende zu. Eine gefährliche Kombination, die dringend eine Nachschubbestellung notwendig machte. Von allen Setting Sprays mag ich den Urban Decay Chill Makeup Setting Spray am liebsten, er trocknet meine Haut nicht zusätzlich aus und mein Makeup hält den ganzen Tag. Beim Stöbern habe ich von Clinique das Moisture Surge Hydrating Supercharged Serum entdeckt und aufgrund des Rabattes auch bestellt. Mein erster Eindruck nach zwei Benutzungungen ist positiv, eine Review schreibe ich euch gerne bei Bedarf nach angemessener Testphase.
Natürlich habe ich auch einen neuen Beautyblender bestellt. Ich kaufe diesen Makeupschwamm ausschließlich bei Rabattaktionen, weil er mit rund 20 Euro Normalpreis doch recht teuer ist.
Wie könnte es auch anders sein, mein Kind hat natürlich beim Womanday auch etwas bekommen. Eva liebt die Jack N' Jill Zahnpasta in Erdbeere und Banane, also habe ich sie ebenfalls in meinen Einkaufskorb gelegt. Ja, ich bin so eine Mutter, die ihrem Kind poshe Zahnpasta kauft. Dafür haben wir aber beim Zähneputzen noch nie ein Problem gehabt.
Bei asos habe ich die Lip Whips von Beauty Bakerie entdeckt, die laut einigen Beautybloggern, die ich verfolge, die besten flüssigen Lippenstifte sein sollen. Das hat mich natürlich neugierig gemacht. Die Nuanche Mon Cheri ist ein klassischer matter Rotton, den ich immer tragen kann.

Obwohl Müller nicht offiziell beim Womanday dabei ist, gibt es jedes Jahr das verlängere Wochenende um den Womanday Rabatte im Bereich Parfumerie, Kosmetik und auch Drogerieware. Hier habe ich Produkte eingekauft, die bei mit Durchlaufposten sind. Nagelöl, Nagellackentferner und den Maybelline Instant Anti-Age Effekt Der Löscher Auge Conealer. Obwohl ich sonst gerne High End Produkte verwende, das ist für mich und meine Bedürfnisse der beste Concealer weit und breit.


Kommen wir nun zu meinem Impulseinkauf des Womandays. Mir ist ja fast das Herz stehen geblieben, als ich die Estee Lauder Pure Colour Lipsticks entdeckt habe. Gekauft habe ich mir alle drei Chrome Finish Lippstifte aus dieser Reihe, weil man sie nicht nur solo, sondern auch als Lip Topper über anderen Lippenprodukten tragen kann. Nova Noir, Moon Rock und Pocket Venus haben mir die Entscheidung sehr schwer gemacht. So schwer, dass ich mich einfach nicht entschieden habe.


Sowohl der Womanday, als auch die Glamour Shopping Week haben sich für mich einkaufstechnisch gelohnt.
Was habt Ihr euch gekauft?

Dienstag, 4. April 2017

Woman Day Wishlist April 2017

Der Woman Day rückt immer näher, also habe ich mir Gedanken gemacht, welche der angebotenen Rabatte ich ausnützen möchte. Wie jedes Jahr sind die üblichen Verdächtigen bei der eintägigen Aktion dabei, aber auch ein paar neue Shops machen dieses Jahr mit.
Um ehrlich zu sein rechne ich mittlerweile fest mit dem Woman Day und auch dem deutschen Pendant der Glamour Shopping Week, wenn ich meine Wunschlisten bzw. die Frühjahrs- und Sommergarderobe plane. Ich habe gerne schöne und hochwertige Dinge, bin aber dankbar, wenn ich nicht den vollen Preis für sie bezahlen muss.


Meine Wunschliste dieses Jahr teilt sich wie gewohnt in vier Kategorien, die ich euch näher zeigen möchte. Diesmal gibt es auch eine Kinderkategorie, weil nicht nur die Mutter, sondern auch die Tochter wollen gut ausgestattet sein.

Woman Day Wishlist April 2017

1. Dufte Sache
Es wäre wohl nicht meine Wunschliste, wenn sich nicht zumindest ein Parfum von Jo Malone darauf wiederfinden würde. Dieses Jahr habe ich es auf die Frühjahrskollektion The Bloomsbury Set abgesehen. Ein weiterer Duft, der mich seit er erschienen ist, reizt, ist Izia von Sisley. Ich habe eine ausgeprägte Vorliebe für Rosendüfte aller Art und Izia ist wirklich ein besonders schöner Duft. Wo hingegen bei Jo Malone man an einen einzelnen Verkäufer gebunden ist, macht es beim Sisley Parfum durchaus Sinn die Preise bei Douglas, Marionnaud und auch Müller zu vergleichen. Es lohnt sich!

2. Happy Kid
Als Mutter denke ich bei allen Rabattaktionen natürlich auch an meine Tochter. Eva wird bei diesem Woman Day ein Paar neue Crocs für den Garten, sowie auche in Paar neue Sandalen bekommen. Bei diesem schönen Wetter möchte ich sie nicht mehr in ihre Turnschuhe stopfen, wenn wir ein paar Kräuter aus dem Hochbeet zum Kochen holen gehen. Außerdem braucht das Krötentier einen neuen Rucksack für diverse Ausflüge und sie hätte gerne einen Regenschirm.

3. Shoes, Shoes, Shoes
Die ganze Familie braucht Schuhe! Für den Fledermausmann wird dieser Woman Day ein neues Paar Dr. Martens bringen, für mich ein Paar Mommy-Shoes in Form von neuen Superstars und ein Paar hohe Schuhe fürs Büro. Zwar habe ich es gerne bequem, aber bei einem schönen Paar High Heels werde ich schwach.

4. Mama wird fesch
Kosmetik- und Beautyeinkäufe spare ich mir für den Woman Day auf. Bei Douglas, Marionnaud und Müller gibt es Rabatte, die ich ausnützen möchte. Auf meinem Wunschzettel stehen die neuen Estee Lauder Pure Colour Love Lippenstifte, Lidschatten sowie ein Colour Corrector von Urban Decay, eine neue Face & Body Foundation von MAC und ein paar Essie Gel Couture Nagellacke.

Habt Ihr eine Wunschliste für den Woman Day oder für die Glamour Shopping Week?

Samstag, 1. April 2017

Frühlingsupdate fürs Zuhause mit TK Maxx

Der Frühling ist da! Bei diesem Traumwetter kann man nicht anders, als auch das Zuhause frischer und farbenfroher zu gestalten. Erste Anlaufstelle wenn ich bei uns zu Hause umdekoriere ist TK Maxx. Die Filiale in Wiener Neustadt bietet eine Fülle von tollen und vor allem einzigartigen Produkten im Dekorations-Bereich, die es in anderen Home-Geschäften nicht gibt.
Heute möchte ich euch zeigen wie ich mit ein paar Teilen von TK Maxx unser Heim frühlingsfit gemacht habe.


Schöne Kissen für das Sofa zu finden ist eine Herausforderung. Bis jetzt habe ich nur sündhaft teure Exemplare gefunden, deren Kauf ich nicht rechtfertigen konnte. Bei meinem letzten Besuch bei TK Maxx ist mir sofort das Flamingokissen ins Auge gesprungen. Zwar denkt man bei Frühling zwangsläufig gleich an Ostern und Hasen, aber dieser Flamingo wird uns auch in den Sommer begleiten. Das floral bedruckte Kissen ist eine frühlingshafte Ergänzug und bietet einen guten Kontrast zu unserem dunkelgrauen Sofa.
Neben unserem Osterstrauch, in Evas Lieblingsfarbe gelb gehalten, habe ich einen Bilderrahmen samt Spruch gestellt. Da ich häufiger umdekoriere, gibt es bei uns zu Hause kaum Bilder, die an der Wand hängen. Ein Bild an die Wand zu lehnen sorgt sofort für Abwechslung, ohne sofort einen Nagel in die Mauer schlagen zu müssen. Eine florale Duftkerze rundet das Arrangement ab. Ich habe das ganze Jahr über duftende Kerzen im Haus und freue mich jedes Mal, wenn ich eine neue Duftrichtung für mich entdecke.


Unsere offene Küche bietet mit die Gelegenheit auch die Küchengeräte für Dekorationen verwenden zu können. Besonders toll finde ich hübsche Gschirrtücher, die ich der Jahreszeit entsprechend auswechsle. Da unsere Küche weiss ist, greife ich hier bewusst zu Farbe um einen besonderen Akzent zu setzen. Die Qualität der TK Maxx Geschirrtücher ist herausragend gut, sie behalten ihre Form, bleiben farbecht und, was eigentlich das Wichtigste ist, sie trocknen das Geschirr gut ab.
Da bei uns oft Besuch ins Haus steht und ich sowieso jede Ausrede nutze um etwas backen zu können, gibt es bei uns regelmässig süßes Gebäck. Ich finde es besonders schön, wenn Backwaren hübsch angerichtet und dekoriert sind. Das sorgt vor allem auch bei Kindern für große Augen, wenn die Jause serviert wird.


Das Gästebad unseres Hauses ist übersichtlich gehalten. Ich nenne es auch gerne liebevoll meine kleine Schuhschachtel. Hier gibt es eigentlich nicht wirklich viel Raum um mich dekorationstechnisch auszutoben - das ganze Jahr lang. Neben der obligatorischen Blume in einer kleinen Vase habe ich gerne hochwertige Seife und Handcreme für uns und unsere Gäste bereitstehen. Als Mutter wasche ich mir gefühlt tausend Mal am Tag die Hände, da darf die Seife auch etwas außergewöhnlicher sein. Auf eine Handcreme nach dem Händewaschen möchte ich aufgrund meiner trockenen Haut nicht verzichten.
Bis unsere Rosen im Garten soweit sind, erfreue ich mich am lieblichen Duft der Seife und der Handlotion und habe noch dazu ein gutes Gewissen, weil es sich bei beiden Produkten um natürliche Kosmetika handelt. Die Estelle & Thild Produkte habe ich sofort in meinen Trolley bei TK Maxx gepackt, als ich sie gesehen habe, denn was weg ist, ist weg.


Evas Kinderzimmer hat kleine Regale, die ich dazu nutzen kann, je nach Jahreszeit Änderungen in der Dekoration vorzunehmen. Die Interessen meiner Tochter sind vielseitig, wie man unschwer an der kompletten Wanddekoration erkennen kann. Neben einem Hufeisen von Oma und Opa aus der Steiermark geben sich Elsa und Anna sowie auch Arielle die Meerjungfrau und Tinkerbelle ein Stelldichein. Leider bin ich auch um das obligatorische Einhorn nicht herumgekommen. Was tut man nicht alles für sein kleines Mädchen?
Evas aktuellstes Interesse ist Balett. Sie wollte unbedingt eine Ballerina für ihr Kinderzimmer und hat mich mit ihrem Wunsch zu Beginn etwas herausgefordert. Da ich bei meinem letzten TK Maxx Besuch in Begleitung meines Kindes war, wurde mir die Herausforderung abgenommen. Mit einem Riesengrinsen überreichte mir meine Kleine die neue Hasenballerina, die auch farblich perfekt in ihr Zimmer passt. Zum Glück hatten wir noch einen Sitzplatz frei. Selbstverständlich handelt es sich bei dieser Ballerina nicht um eine Osterhasendame, wie mir Eva erklärt hat, also darf sie auch bis nach Ostern im Kinderzimmer verweilen.

Die Details, die ich vielerorts in unserem Haus ergänzt habe, rufen den Frühling auch an einem regnerischen Tag in Erinnerung. Ich muss zugeben, dass ich oft beim Stöbern bei TK Maxx neue Ideen finde, die unsere bestehende Einrichtung ergänzen. Mit ein paar Kleinigkeiten sieht das Zuhause gleich ganz anders aus. Das Frühlingsupdate ist bei uns mehr als gelungen oder was meint ihr?

Dieser Artikel entstand in freundlicher Kooperation mit TK Maxx.