Freitag, 31. März 2017

Beautyfavoriten März 2017

Sobald es draußen etwas freundlicher und vor allem sonniger wird, habe ich wieder mehr Lust mich zu schminken. Im März habe ich fünf neue Produkte gefunden, die ich den ganzen Monat über gerne und vor allem sehr wiederholend genutzt habe.


Bis in den Februar waren meine Nägel eine absolute Katastrophe, also habe ich mir im März eine Maniküre gegönnt und bin danach auf die Sally Hansen Colour Therapy Nagellackge gestoßen. Besonders die Farbe Haute Springs hat es mir angetan. Das Schöne an diesem Nagellack ist, dass er mit einer Schicht deckt, wahnsinnig schnell trocknet und die Nägel auch noch pflegt. Seit ich diesen Lack benutze, splittern meine Nägel kaum noch und ich habe auch das Gefühl sie sind besser gepflegt.
Da der März sowohl beruflich, als auch privat etwas turbulent war (Hallo Geburtstagsmonat!), habe ich nicht immer so viel Schlaf bekommen, wie ich gerne gehabt hätte. Meine Augenringe habe ich mit dem Rimmel Match Perfection Concealer weggezaubert. Der ist wirklich ein wahres Wunderprodukt und ich bin meiner Kollegin von Herzen dankbar, dass sie ihn mir aus dem Vereinten Königreich mitgebracht hat. Cremig, deckend und wunderbar einfach und schnell aufzutragen verwandelt er mich jeden Morgen vom Mombie in einen Menschen.
Wenn ich auf meine Lidschatten aus Zeitgründen verzichten muss, so ziehe ich mir einen Eyeliner-Strich. Ja, das mag sich vielleicht jetzt komisch anhören, aber als routinierter Alt-Goth, der sich Schnörkel ins Gesicht gemalt hat, seit er 16 war, kann ich das in wenigen Minuten. Gleichmäßig. Mit dem L.O.V. Royal Liner klappt das wunderbar, er hat eine Pinselspitze und keine Filzspitze und ich bekomme sowohl einen sehr dünnen, als auch breite Lidstriche ohne Probleme hin.
Matte Lippen sind ja schon lange im Trend. Ich habe diesen Monat zwei Lippenprodukte gefunden, die ich auch längerfristig tragen kann, ohne dass meine Lippen dabei komplett austrocknen. Das ist nämlich nicht nur unangenehm, sondern sieht auch nicht schön aus. Besonders angetan haben es mir im März der Kiko Milano Matte Lipstick aus der Less is better Kollektion in der Nuance Essential Rose und der MAC Viva Glam Taraji P. Henson. Letzterer sorgt jedes Mal für Aufsehen, wenn ich ihn aus meiner Schminktasche ziehe.
Meine Schminktasche stammt übrigens von TK Maxx und ist aktuell erhältlich.

Was waren eure Lieblinge im letzten Monat?