Dienstag, 31. März 2015

März 2015 Favoriten

Der März hat sowohl viele neue Produkte gebracht, als auch einige alte Lieben wieder aufflammen lassen. Unbeabsichtigt hat sich ein leicht pfirsichfarbenes Thema in diesem Favoritenposting eingeschlichen.


Gutes für den Körper


Da ich mit Eva recht viel spazieren gehe, um zu Hause keinen Lagerkoller zu bekommen, sind meine Füße mehr als beansprucht. Trotz einer monatlichen Pediküre beim dm Kosmetikstudio sind meine Füße trocken. Deshalb habe ich mir die Essie Feet in the Clouds Fußcreme bei meinem letzten Besuch bei der Pediküre gegönnt. Sie ist unfassbar teuer und weil sie so teuer ist habe ich sie auch jeden Abend vor dem zu Bett gehen verwendet. Meine Füße sind in wesentlich besserer Verfassung als vor der Benutzung. Zum Duschen verwende ich im Moment sehr gerne das Le Petit Marsellais Duschgel in Pfirsich und Nektarine, das ich von Divna geschenkt bekommen habe. Es riecht wunderbar und reinigt zuverlässig.
Mein Makeup nehme ich abends gerne mit dem Balea Reinigungs Öl-Fluid ab, da ich leider nichts mehr von meinem TBS Cleansing Oil habe (ich warte auf die Glamour Shopping Week). Erstaunlicherweise bietet dieses Produkt für kleines Geld eine unfassbar gründliche aber gleichzeitig sanfte Reinigung und meine Haut spannt nach der Benutzung gar nicht.
Um mir tagsüber auch mal etwas Gutes zu tun habe ich wieder begonnen regelmässig Tee zu trinken. Der Kusmi BB Detox Tee ist mein Favorit im März gewesen.

Fake it 'til you make it


Ich will ehrlich sein: Meine Haut hat den Winter nicht besonders gut verkraftet. Der häufige Wechsel von kalt zu warm durchs Spazierengehen, der Stress, der mit einem Baby einhergeht und meiner bestehenden Couperose sind keine gute Kombination. Um den Fragen nach meiner Gesundheit ("Bist du krank, du bist so blass." oder auch "Geh doch mal ins Solarium, das hilft auch mit der Psyche.") zuvorzukommen, habe ich mein Makeupprodukte umgestellt. Ich greife nun vermehrt zu Cremeprodukten, die meine Haut natürlicher aussehen lassen. So denken manche Leute, die nur schnell hinschauen, dass das, was ich da auf meinem Hals trage ein ungeschminktes Gesicht ist.
Meine Lieblingsfoundation ist die L'Oreal True Match Foundation in R1-C1 (gibts bei uns nicht), die ich mir Cremeblushes wie Mac's Something Special oder dem Max Factor Miracle Blush Soft Pink auf den Wangen kombiniere. Um etwas Farbe ins Gesicht zu bringen verwende ich derzeit das Essence Soft Touch Mousse Makeup in der Nuance 02 als Cremebronzer. Der Chanel Cremebronzer ist mir nicht nur zu teuer, sondern auch zu orangestichtig. Lidschattentechnisch ging ich es im März wieder mal natürlich an. Wenn es ganz schnell gehen muss, nehme ich die Watercolour Blushes von Daniel Sandler. Die sehen vollkommen natürlich aus und man kann sie blitzschnell auftragen. Neben der UD Anti Aging Primer Potion griff ich fast ausschließlich zur Mac Stroke of Midnight Lidschattenpalette aus der Cinderella LE. Auf den Lippen trug ich neben meinem EOS Lippenbalsam gerne den Estee Lauder Pure Colour Envy Shine in der Farbe Boudoir Baby.

Samstag, 21. März 2015

Einundvierzig Wochen mit dir

Bald bist du 10 Monate alt, Eva, ganz bald. Du bist in der letzten Woche gewachsen und hast uns den Schlaf geraubt, vor allem deinem Papa, der dir bis zu 5 Flaschen pro Nacht geben musste. Jetzt sind dir alle 74er Sachen zu klein und du brauchst 80 - du bist ein 80er Baby!
Deine Lieblingsbeschäftigungen sind stehen, dich hochziehen und die Katzen verfolgen. Letztere haben schon Reißaus genommen und verstecken sich vor dir, weil du schon recht flink bist. Neuerdings möchtest du (von Mama oder Papa gestützt) ein paar Schritte machen. Wenn du motiviert bist, schaffst du es um den gesamten Esstisch herum. Danach brauchst du aber eine Pause.
Essenstechnisch möchtest du nun gemeinsam mit uns essen, allein gefüttert zu werden gefällt dir nicht mehr und du spuckst und nörgelst. Besonders gut gefällt es dir, wenn du etwas von Mamas oder Papas Teller haben darfst. Wahrscheinlich bist du auf dem besten Weg zur Familienkost - ich freue mich darauf!
Als Mutter fühle ich mich derzeit gefordert, weil du überall dran bist und ich mich auch mal umdrehen muss. Aber ich bin sicher, dass ich dafür auch eine Lösung finden werde. Ich freue mich schon darauf wenn du sicherer beim Gehen und Stehen wirst.


Einundvierzig Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: sich hochziehen, stehen, tanzen, klatschen und mit dem Popo zur Musik wippen
Das mag ich gar nicht: alleine meine Mahlzeiten einnehmen müssen
Das ist neu: gebadet wird jetzt sitzend mit einer Tonne Gummitiere, du willst nicht mehr aus der Wanne raus

Einundvierzig Wochen Eltern sein:
Neue Erkenntnisse: ein sitzendes Baby zu baden macht mehr Spass
Schreckmoment: kein gravierender, aber mehrere kleine
Dafür fehlt die Zeit: eigentlich für nichts, bis auf das Bloggen
Streit über: kein Streit
Der glücklichste Moment: zu sehen wie die kleine Kröte mit ihrem Popo zur Lieblingsmusik wackelt und tanzt
Nächte/Schlaf: momentan schubbedingt wieder sehr schlecht, 5 Mal mindestens nachts Raubtierfütterung
Darauf freuen wir uns: auf einen babyfreien Nachmittag am Wochenende, wo wir das erste Mal alleine zusammen etwas essen gehen
Das macht Mama und Papa glücklich: Zeit zu zweit, ein gesundes und munteres Baby, das nachts ein paar Flascherl weniger braucht

Montag, 16. März 2015

Glossybox Fresh 'n' Fruity Edition

Die Glossybox Fresh 'n'  Fruity Edition soll uns nach dem schier endlos erscheinenden Winter auf den Frühling vorbereiten und gute Laune durch frische und fruchtige Produkte verbreiten. Die enthaltenen Produkte sind sehr farbenfroh und bieten einen starken Kontrast zum derzeit noch vorherrschendem Wintergrau.


Folgende Produkte waren in meiner Glossybox Fresh 'n'  Fruity Edition enthalten:
Naobay Natural & Organic Moisturizing Peeling 100 ml Originalprodukt
got2be Föhnomenal Express Dry Styling Spray 200 ml Originalprodukt
Diadermine Hydra-sanfte Reinigungstücher 25 Stk Originalprodukt
4 LK Lipstick Pure Red 4g Originalprodukt
Fa Magic Oil Ingwer-Orange 250 ml Originalprodukt


Naobay Natural & Organic Moisturizing Peeling 100 ml Originalprodukt


Um die fahle Winterhaut zu beseitigen ist ein sanftes Gesichtspeeling unabdingbar. Das Naobay Natural & Organic Moisturizing Peeling ist ein biologisches Produkt, das meine Haut zwar beim Benutzen nicht gereizt hat, aber eine wirklich durchfeuchtende Wirkung konnte ich nicht festsellen. Die Verpackung gefällt mir sehr gut: schlicht aber schön. Das Produkt ist sehr ergiebig, mit den enthaltenen 100 ml kommt man eine Zeit aus.

 got2be Föhnomenal Express Dry Styling Spray 200 ml Originalprodukt 


Als Mutter habe ich für mich sehr wenig Zeit, da freue ich mich, wenn mir Produkte dabei helfen mein langes Haar nach der Wäsche schneller trocken zu bekommen. Denn auch feines Haar benötigt ab einer gewissen Länge eine gewisse Trochenzeit, selbst mit Hilfe eines leistungsstarken Föns. Beim ersten Benutzen habe ich leider etwas zu viel erwischt. Wird das Produkt haber sparsam angewendet, verringert sich die Trocknungszeit tatsächlich ein wenig.

Diadermine Hydra-sanfte Reinigungstücher 25 Stk Originalprodukt


Um das frische Frühlingsmakeup abzunehmen wenn man es gerade eilig hat, eignen sich Reinigungstücher sehr gut. Die Diadermine Hydra-sanfte Reinigungstücher haben meine empfindliche Haut nicht gereizt, allerdings hinterlassen sie einen leichten Film auf der Haut. Ich habe ihn mit Wasser entfernt, aber es könnte sein, dass manche Beauties das als störend empfinden. Wasserfestes oder geschichtetes Makeup können mit diesen Tüchern nicht vollständig entfernt werden, ich habe es zum Abschminken meiner Base verwendet und das Augenmakeup meinem ölhaltigen Entferner überlassen.

4 LK Lipstick Pure Red 4g Originalprodukt


Roter Lippenstift hat ja immer Saison, vollkommen gleichgültig um welche Jahreszeit es sich handelt. Der 4 LK Lipstick Pure Red 4g erinnert mich durch seinen Schimmer aber eher an die Weihnachtszeit, als an den Frühling. Er lässt sich sehr gut auftragen, hält durchschnittlich lange und die Verpackung liegt gut in der Hand. Alles in allem ein schöner Lippenstift, aber für mich ist die Farbe nichts, was ich im Frühling tragen möchte.

Fa Magic Oil Ingwer-Orange 250 ml Originalprodukt


Im Frühling ersetze ich lange ausgedehnte Badesessions gerne durch erfrischende Duschen. Das Fa Magic Oil Ingwer-Orange duftet herrlich frisch und man fühlt sich nach jeder Dusche belebt und beschwingt. Besonders morgens benutze ich das Produkt sehr gerne. Für Beauties mit Mischhaut kann der Auftrag einer Bodylotion bzw. Bodybutter entfallen, aber meine trockene Haut benötigt nach dem Winter auf jeden Fall eine zusätzliche Pflege.

The good, the bad, the ugly

In der Glossybox Fresh 'n'  Fruity Edition sind ausschließlich Originalprodukte enthalten, das Motto ist meiner Meinung nach auch sehr treffend umgesetzt. Viele der Produkte stammen aus dem Drogeriebereich, was mich persönlich überhaupt nicht stört, denn so kann ich zum Beispiel das Fa Magic Oil Ingwer-Orange Duschgel wenn es leer ist einfach im nächstgelegenen Drogeriemarkt nachkaufen. Das got2be Föhnomenal Express Dry Styling Spray ist für mich toll, da ich jede Sekunde, die ich einsparen kann, momentan dringend brauche. Andere Mütter werden mich verstehen. Und obwohl ich Abschminktücher nicht auf regelmössiger Basis verwende, sind die Diadermine Hydra-sanfte Reinigungstücher sehr pflegend und kommen bestimmt einmal zum Einsatz, wenn ich es abends etwas eiliger habe ins Bett zu kommen. Einzig der Lippenstift hat meinen Geschmack aufgrund des weihnachtlichen Schimmers nicht getroffen, sonst gefällt mir die Box sehr gut.

Glossybox Information

Glossybox ist ein Abonnement, welches monatlich Luxusproben und Full Size Produkte beliebter Beautymarken anbietet. Ihr könnt euch ein individuelles Beautyprofil erstellen, nachdem eure Produkte ausgewählt und für euch zusammengestellt werden. Bestellen könnt ihr die Box  über die Homepage von Glossybox Österreich. Das Abonnement ist jederzeit wieder kündbar.

Diese Box wurde mit vom Glossybox-Team kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen herzlichen Dank dafür!


Samstag, 14. März 2015

Vierzig Wochen mit dir

Du bist bereits (über) neun Monate alt, kleine Kröte. Krabbeln ist dir nicht mehr genug, du möchtest dich gerne hochziehen und stehen, stehen, stehen. Ist ja auch eine bessere Perspektive, als das ewige Sitzen. Nach wie vor hast du eine wilde Liebesaffäre mit dem Staubsauger, jedes Mal, wenn wir den Abstellraum öffnen, kommst du angekrabbelt und freust dich ihn zu sehen.
Durch dein Sitzen hat das Spielen nun komplett andere Dimensionen erhalten: du liebst deine Bauklötze, den O-Ball und dein Musikbuch sehr. Letzteres treibt Mama und Papa zwar in den Wahnsinn, aber so lange du die Musik magst und mit dem Hintern wippst, ist es in Ordnung. In letzter Zeit war das Wetter leider nicht besonders gut, daher fielen die Spaziergänge aus. Nichts desto trotz hattest du aber viel Spass mit anderen Kindern oder auch mit Oma und Opa beim Spielen.
Außerdem hast du das Duschen für dich entdeckt. Leider gefällt es dir so gut, dass du am liebsten jeden Tag duschen möchtest und Mama nun nicht mehr duschen gehen kann ohne dich mitzunehmen.


Vierzig Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: brabbeln, sich hochziehen, Sachen in den Mund stecken und darauf herumkauen
Das mag ich gar nicht: Zahn(ungs)schmerzen
Das ist neu: Mittagsschlaf im eigenen Bett im eigenen Zimmer, duschen und die ersten Nudeln wurden gegessen (nicht püriert)

Vierzig Wochen Eltern sein:
Neue Erkenntnisse: das Baby ist unheimlich flink und alles was wir essen, möchte es auch
Schreckmoment: keiner
Dafür fehlt die Zeit: momentan für nichts, da wir ein gutes Zeitmanagement haben
Streit über: kein Streit
Der glücklichste Moment: Für mich als Mutter war der glücklichste Moment, als Eva mich eines Tages nach dem Mittagessen ansah und "Mama" sagte.
Nächte/Schlaf: einmal pro Nacht Raubtierfütterung
Darauf freuen wir uns: auf besseres Wetter um spazierengehen zu können, unser Treffen mit Max und Sabrina am Donnerstag
Das macht Mama und Papa glücklich: aneinandergekuschelt abends eine Serienfolge zu schauen (life is good)

Montag, 9. März 2015

Shoperöffnung Kusmi Tea in der SCS

Obwohl ich ohne Kaffee vermutlich nicht existieren könnte, liebe ich es eine gute Tasse Tee zu trinken. Meine Leidenschaft für guten Tee führte mich letzte Woche zur Shoperöffnung von Kusmi Tea in der SCS Vösendorf. Der neue, sehr ansprechend eingerichtete Shop befindet sich im ersten Stock gegenüber des Michael Kors Shops (leicht zu finden für alle Taschenliebhaberinnen).


Viele verbinden Kusmi Tea sofort mit dem Detox Tea oder seiner verbesserte Variante dem BB Detox Tea, der neueröffnete Shop bietet aber weitaus mehr Auswahl. Achtunsechzig verschiedene Kusmi Tees, sei es nun lose in den wunderschönen Dosen verpackt oder in Musselinbeuteln, die sich perfekt eignen, wenn man keine ganze Kanne aufbrühen möchte, sowie eine Reihe der Løv Organic Tees erwarten Teebegeisterte und jene, die es noch werden wollen. Zusätzlich gibt es Zubehör wie Tassen, Tee-to-go Becher und auch farbenfrohe Kitchenaid-Wasserkocher.


Wenn ihr euch, wie ich, beim ersten Besuch etwas reizüberflutet fühlt, begebt euch vertrauensvoll in die Hände es sehr kompetenten und freundlichen Fachpersonals. Ich wurde wunderbar beraten, konnte auch einen Tee verkosten und ging mit zwei prall gefüllten Taschen nach Hause.


Entschieden habe ich mich für eine Sampler-Box der Wellness-Tees, die ich an eine liebe Freundin verschenkt habe (die Tees sind nicht nur aufgrund der Optik wunderbare Geschenke), den BB Detox, den Sweet Love, Den Kashmir Tchai und den Almond Green Tea, der köstlich nach Marzipan duftet.
Ich finde es wunderbar jetzt einen Kusmi Tea Shop in der Nähe zu haben, wenn ich ein Geschenk suche oder nur für mich etwas kaufen möchte, werde ich dort bestimmt fündig.

Freitag, 6. März 2015

MAC Cinderella - das limited Edition Märchen

Es war einmal vor langer Zeit eine schlaue Kosmetikfirma, die wie jeden März des Jahres wunderschön verpackte limitierte Kollektionen auf den Markt bringt. So beginnen Märchen. Dieses Märchen handelt von der limitierten Cinderella Kollektion von Mac, die vom neuen Disneystreifen inspiriert wurde.
Das Volk war bereits bei der Bekanntgabe der Erscheinung in heller Aufregung, da viele bereits erwachsene Mädchen im Herzen noch immer Kinder geblieben sind (gut so) und sich sehr auf die Produkte freuten. In den Weiten des Internets wurden bereits vor dem Verkauf Informationen wie kostbare Schätze gehandelt, es wurde diskutiert und überlegt was auf die Wunschliste für die gute Fee kommt und was nicht.
Leider war es nicht jedem aus dem Volk vergönnt sich seine Wunschprodukte zu sichern, da die Kosmetikfirma wie immer beschlossen hatte bei dieser speziellen Edition die produzierten Stückzahlen besonders gering zu halten. So freuten sich die einen, die anderen waren bitterlich enttäuscht. Aber so ist das nunmal bei Mac, nicht nur im Märchen. Es tut mir sehr leid, dass nicht alle das bekommen haben, was sie sich gewünscht haben.
Mein persönliches Happy End verdanke ich was meine Wunschprodukte angeht eindeutig meiner guten Fee Blusherine, sie war so nett und hat mir bei der Preview Party beim Mac Counter im Gerngroß bereits vor dem Releasedatum alles mitgenommen. Ich hätte mich keinesfalls mir anderen Schminkbegeisterten beim Counter in die endlos erscheinenden Schlangen eingereiht oder mir die Finger im Onlineshop wund getippt, so schön die Produkte auch sein mögen.


Gekauft habe ich mir die Lidschattenpalette Stroke of Midnight, den Lippenstift Royal Ball und das Iridescent Powder Coupe D'Chic. Ich finde sehr gelungen, meiner Meinung nach passt sie perfekt zum Cinderella-Thema und weist einen subtilen Schimmer auf. So wie Cinderella selbst auch eine subtile Schönheit ist.
In der Lidschattenpalette sind sehr viele permanent erhältliche Töne enthalten, was mich nicht stört. Mir geht es vielmehr um die Zusammenstellung und auch um die Farbharmonie mit der Verpackung. Der Lippenstift ist eine perfekte Alltagsfarbe, die man auch mal schnell ohne Spiegel auftragen kann. Das Iridescent Powder ist allein aufgetragen auf meiner Haut nicht der Bringer, aber über einem Blush entfaltet es seine wahre Schönheit.

Zwar ist Cinderella bei weitem nicht mein Lieblingsmärchen, aber ich finde die limited Edition hat sowohl was die Verpackung angeht, als auch die enthaltenen Produkte das Schönheitsideal wunderbar umgesetzt. Cinderella ist keine stark oder bunt geschminkte Frau, sie ist eine natürliche Schönheit, die von innen heraus strahlt. Das spiegelt sich für mich auch wieder.

Hattet ihr Glück und habt bekommen was ihr wolltet oder gab es für euch kein happy End?

Montag, 2. März 2015

Februar Favoriten

Meine Favoriten im Februar sind eine bunte Mischung aus sehr teuren und auch sehr erschwinglichen Produkten. Wie bereits in den letzten Monaten mochte ich es auch im Februar eher unkompliziert und natürlich - Timing ist nach wie vor alles im Badezimmer. Zwar leistet mir meine Tochter mittlerweile Gesellschaft beim Schminken und ist interessiert, aber mehr als zehn Minuten hält ihre Aufmerksamkeitsspanne nicht an.

Meine Liebelei mit Charlotte


Seit meiner ersten Bestellung bei Charlotte Tilbury bin ich vollkommen hingerissen von ihren Produkten - trotz des Preises. Ende Januar habe ich eine weitere Bestellung aufgegeben und diese drei Produkte waren meine absoluten Favoriten im Februar. Nie hätte ich gedacht, dass irgendetwas mein MAC Emote Blush als Konturpuder ersetzen könnte, bis ich das Filmstar Bronze and Glow Set in den Händen hielt. Sorry, MAC Emote, du bist raus (was vielleicht auch besser ist, denn du warst limitiert)! Um meiner komplett blassen fahlen Haut etwas Leben einzuhauchen, mische ich Wonder Glow mit meiner Foundation (Diorskin Nude). Und obwohl der Colour Chameleon Bronzed Garnet eigentlich für grüne Augen konzipiert ist, habe ich ihn oft als Liner oder als Smokey Eye hinter meiner Brille getragen. 

Pflege muss sein


Nach wie vor kämpfe ich die Schlacht gegen meine trockene Haut, aber eine wunderbare Waffe ist die Pai Rosehip BioRegenerate Rapide Radiance Mask. Ich wende sie als Intensivtreatment und auch dünn aufgetragen als overnight Maske an (obwohl sie dafür gar nicht gedacht ist). Meine Haut liebt die Produkte von Pai sehr und dankt mir meine Umstellung jeden Tag mehr.
Auf den Lippen trage ich nachts seit ich sie gekauft habe fast ausschließlichdie Clarins Instant Light Lipcomfort Oils. Die Duftrichtung Himbeer liegt momentan bei mir vorne, das kann sich aber ändern, denn auch Honig ist wunderbar. Leider sind die beiden wieder mal nur limitiert erhältlich.

My face is cheap!


Die Sortimentsumstellungen bei Essence und Catrice haben mich restlos begeistert. Vor allem die Nude Reihe von Essence hat es mir angetan. Für kleines Geld habe ich mir ein paar wirklich tolle Produkte gekauft, zu denen ich gerne greife - bestimmt nicht nur im Februar.

Was waren eure Lieblinge im Februar?