Sonntag, 1. November 2015

Alcina Couperose Serum für empfindliche Haut

Wie hinlänglich bekannt ist, habe ich Couperose/Rosacea. Da sich seit der Geburt meiner Tochter mein Hautbild verschlechtert hat, war ich auf der Suche nach speziellen Pflegeprodukten für sensible Haut, am Besten natürlich mit Inhaltsstoffen, die eine weitere Verbreitung meiner Couperose eindämmen. Nach einer recht unwissenschaftlichen Internetrecherche bin ich auf die Produkte von Alcina gestoßen und habe mir Mitte August das Couperose Serum für empfindliche Haut bestellt. Letzte Woche habe ich es aufgebraucht und möchte es nun besprechen.


Verpackung und Produkteigenschaften
Der praktische Pumpspender ermöglicht eine hygienische Entnahme, was mir sehr wichtig ist. Mit einem Pumpstoß des grünen Serums creme ich mein gesamtes Gesicht und auch meinen Hals ein. Der Geruch ist angenehm (Achtung Duftstoffallergiker: es ist Parfum enthalten), verfliegt aber rasch. Das Serum wird schnell von der Haut aufgenommen, bei den ersten beiden Anwendungen hat meine Haut etwas gespannt, das Gefühl verging aber nach dem Auftrag der folgenden Pflege sofort. Keine Sorge, man sieht nach dem Auftrag nicht wie ein grünes Marsmännchen aus, die grüne Tönung der Creme ist sehr leicht und sorgt eher für einen psychologischen Effekt. Menschen mit Couperose wissen, dass grün rot optisch neutralisiert.
Zu bemängeln gibt es die Undurchsichtigkeit des Spenders, man kann nur erahnen wie viel Produkt sich noch im Behälter befindet.

Ergiebigkeit und Preis
Je nachdem, bei welchem Hersteller man das Serum bezieht, bezahlt man zwischen 17 und 25 Euro für das Couperose Serum. Da bin ich schon andere Preisklassen gewohnt gewesen! Bei täglicher einmaliger Benutzung kam ich gute zwei Monate aus, entalten sind 30ml.

Die Inhaltsstoffe
AQUA, PANTHENOL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, BUTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, DICAPRYLYL CARBONATE, TOCOPHERYL ACETATE, DIMETHICONE, CETEARYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE CITRATE, MICA, AMMONIUM ACRYLOYLDIMETHYLTAURATE/VP COPOLYMER, PARFUM, PHENYLPROPANOL, XANTHAN GUM, AMMONIUM GLYCYRRHIZATE, ESCIN, RUSCUS ACULEATUS ROOT EXTRACT, PROPYLENE GLYCOL, CALENDULA OFFICINALIS FLOWER EXTRACT, CENTELLA ASIATICA EXTRACT, HYDROLYZED YEAST PROTEIN, METHYLISOTHIAZOLINONE, CITRONELLOL, SODIUM CITRATE, CI 77891, CI 47005, CI 42090

The good, the bad, the ugly
 Zugegeben, ich war etwas skeptisch, als ich begonnen habe das Alcina Couperose Serum für empfindliche Haut zu verwenden. Vor allem das Spannungsgefühl bei den ersten beiden Benutzungen hat mich etwas beunruhigt. Meine Sorge war aber vollkommen unbegründet, denn es handelt sich bei dem Produkt, meiner Meinung nach, um eines, wo Preis und Leistung stimmen. Meine Couperose ist nicht magisch verschwunden, sie hat sich aber auch nicht ausgedehnt und ich habe weder dieses ekelhafte Hitzegefühl, noch spannt meine Haut (was sie im Herbst/Winter immer tut). Couperosegeplagte Beauties finden mit dem Alcina Couperose Serum für empfindliche Haut ein erschwingliches, wirksames Produkt, das ich in meiner täglichen Schönheitspflege nicht mehr missen möchte. Ich habe versucht eine Woche ohne das Serum auszukommen, hatte aber sofort wieder meine bekannten Couperoseleiden und habe einen Nachkauf getätigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen