Sonntag, 12. April 2015

Review: Jo Malone Tudor Rose & Amber (Rock the Ages Kollektion)

Jo Malone hat es wieder getan und eine wunderbare limitierte Kollektion auf den Markt gebracht. Diesmal zum Thema Rock the Ages (hat nichts mit dem Film zu tun). Der Name ist Programm: Fünf wunderschön verpackte handtaschentaugliche Düfte, davon vier neu kreierte, die wesentliche Epochen in der Geschichte Englands repräsentieren. Im Rahmen der Kollektion kommen nicht nur Historienfans wie ich voll auf ihre Kosten, denn die Düfte sind wie gewohnt jeder für sich ein Meisterwerk.

Ich habe mich für Tudor Rose & Amber entschieden, welches die Tudor-Ära repräsentiert. Da ich ein Faible für Rosendüfte aller Art habe (ein kleiner Dank geht hier wiedermal an meine Freundin Annevermore) war der Duft schon vor dem Launch ganz oben auf meiner Wunschliste. Ein weiterer Kaufgrund war meine Begeisterung für das Haus Tudor bzw. englische Adelsgeschichte im Allgemeinen. Schon bevor Jonathan Rhys Meyers als König Heinrich seine berühmten Wutanfälle unter der Regie von Michael Hirst bekam und Frauen Season für Season abfrühstückte lag ich in meinen Teenagerjahren mit den fetten Historienromanen unter dem Kirschbaum und erfreute mich des Lebens. Damals waren diese Schinken noch ein echtes Workout, in Zeiten von Kindle und Co ist das alles viel einfacher geworden.


Allein das Design der Flasche verpackt den Inbegriff der Tudor-Ära perfekt: schwerer, dunkelroter Samt und goldene Lettern verzieren den gewohnt handtaschentauglichen 30 ml Flakon. Die Kopfnote ist klar Rose Absolute, gepaart mit einer Herznote aus Ingwer und einer Basis aus Amber, Patchouli und weißem Moschus. Es ist ein schwerer Duft, der, solo ausgeführt, zu einer abendlichen Verabredung oder sogar einer rauschenden Ballnacht passt. Jedoch kann das Parfum durch Fragrance Combining mit Blackberry & Bay zu einem wild fruchtigen Duft gemacht werden, den man auch problemlos tagsüber tragen kann. 


Preislich liegt der Duft bei 50 Euro für enthaltene 30 ml. Bezugsquellen sind in Österreich Douglas House of Beauty und Douglas Salzburg/Getreidegasse sowie online. In Deutschland kann Jo Malone über Ludwigbeck bezogen werden. Die Österreicherinnen denken bitte bei einer Kaufabsicht an den herannahenden Womanday am Donnerstag den 16. April, an dem Douglas 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment anbietet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen