Montag, 16. Februar 2015

My best of - MAC

Nachdem die Rubrik My best of so gut von euch angenommen wurde, möchte ich sie fortsetzen. Diesmal geht es um meine Lieblingsprodukte von MAC. Seit vielen, vielen (viel zu vielen) Jahren kaufe ich regelmässig bei MAC ein. Meine Favoriten sind teilweise spezifische Produkte und teilweise Produktkategorien. Ich habe versucht keine limitierten Produkte zu inkludieren, bin aber kläglich gescheitert. Bei der Anzahl an limitierten Kollektionen im Jahr fällt es oft schwer sich dem Standardsortiment zu widmen.


Pro Longwear Concealer (in der Nuance NC 15)


Diesen Concealer verwende ich nicht als solchen, denn er ist für meine sehr trockene Haut vollkommen ungeeignet, um unter den Augen nicht in meine Falten zu kriechen. Bereits zehn Minuten nach dem Auftrag sehe ich schlimmer aus, als zuvor. Wozu der Pro Longwear Concealer aber hervorragend geeignet ist, ist als Lidschattenbasis, die den ganzen Tag hält. Bei mir kommt es mittlerweile sehr selten vor, dass ich Zeit habe verschiedene farbige Lidschattengrundierungen aufzutragen. Ich brauche aber dringend eine Grundierung, die nicht nur meinen Lidschatten haltbar macht, sondern auch meine Adern auf den Augenlidern zuverlässig abdeckt. Das Produkt ist überaus ergiebig und erspart einen Zwischenschritt, da es nicht nur das Augenlid auf die folgenden Lidschatten vorbereitet, sondern auch wie ein flüssiges Makeup eine einheitliche Farbgrundierung schafft.

Mineralize Skinfinishes


Um Frische ins Gesicht zu zaubern, sind die farbigen Mineralize Skinfinishes von MAC eine wunderbare Sache. Ob man sie nun als Highlighter oder Blush oder beides verwenden möchte bleibt hier rein der Vorstellungskraft überlassen. Meine Favoriten sind Blonde, Redhead, Soft & Gentle (im Standardsortiment erhätlich) und Stereo Rose. Es ist sehr schade, dass viele dieser einmaligen Nuancen nur als limitierte Editionen erhältlich waren, denn meiner Meinung nach sind die Mineralize Skinfishes eine Produktgruppe, die MAC für mich herausragend gut produziert.

Paintpots


Als ich am MAC Counter meines Vertrauens stand und mir die Mitarbeiterin mitteilte, dass Painterly ausverkauft wäre und sie nicht wüsste ob er jemals wiederkommt, blieb mir das Herz stehen. Zum Glück kam er wieder, reformuliert als Pro Lobgwear Paintpot. Wenn es um farbige Lidschattengrundierungen geht, sind die Paintpots unschlagbar. Allein das Geräusch, das sie machen, wenn man sie aufschraubt, lassen mein Makeupjunkieherz höher schlagen. Leider bin ich nicht unter den Gesegneten, die diese cremigen Wunderwaffen ohne Puderlidschatten tragen können, aber ich liebe es, sie zur Farbintensivierung zu benutzen. Meine Favoriten sind Artifact (leider aus dem Sortiment gegangen), Painterly, Morning Frost, Vintage Selection, Let me pop, Dangerous Cuvée (limitiert, nicht mehr erhältlich). Wenn ich mir von MAC etwas wünschen dürfte, dann wäre es, dass sie Artifact wieder aufnehmen, auch wenn nur in Form einer limitierten Edition.

Dazzleglass


Wenn es etwas gibt, das mich sofort in Verzückung geraten lässt, so sind es die Dazzleglasse. Ich besitze eine ganze Armee von ihnen und jedes einzelne hat seinen Platz in meinem Herzen. Übertrieben? Keinesfalls! Ich bin ihnen rettungslos verfallen. Da ich von Natur aus mit sehr schmalen Lippen gesegnet bin und eine Lippenaufpolsterung für mich keinesfalls in Frage kommt, verwende ich gerne Lippenprodukte, die meine Lippen voller und größer erscheinen lassen. Sie sind sehr klebrig, was mich persönlich gar nicht stört, da sie dadurch sehr haltbar sind. Und obwohl ich sonst kein allzugroßer Fan von Glitzer bin, bei den Dazzleglassen stimmt einfach alles. Sie generieren eine optische Täuschung, die meine Lippen voller erscheinen lässt und wenn dann auch noch die Sonne scheint, glitzere ich wie die Vampire aus Twilight (nur auf den Lippen, allover wäre mir dann auch zu viel).

Fix + (hier in der Nuance Fix + Rose)


Das Fix+ von MAC ist kein herömmlicher Setting Spray, sondern ein Allrounder, der in keiner gut sortierten Makeuptasche/Schrank/Zimmer fehlen sollte. Im Sommer erfrischt es mich bevor ich Makeup auftrage (ich lagere es im Kühlschrank), ich verwende es um nicht zu pudrig auszusehen als letzten Schritt meiner Makeuproutine oder um Lidschatten und Pigmente zu intensivieren, indem ich den Pinsel vor dem Auftrag anfeuchte.

Pigmente


Ich bin ein großer Fan von losen Lidschatten. Klar, sie machen beim Schminken eine Sauerei, aber die Einsatzmöglichkeiten sind schier endlos. Vanilla zum Beispiel kann man nicht nur als Lidschatten, sondern auch als Highlighter im Gesicht und auf den Schlüsselbeinen verwenden, wenn man einen tieferen Ausschnitt trägt. Man kann Pigmente in klaren Nagellack mischen, man kann mit Pigmenten seine eigene individuelle Lidschattenfarbe mixen, manche sind als Rouge verwendbar, oder auch als Lippenstift ... ach ich könnte hier ewig fortfahren. Leider hat MAC beschlossen die Größe der Pigmente zu verändern, man erhält zum gleichen Preis nur noch die Hälfte der Menge. Die Begründung dafür war, dass niemand die großen Pigmente je aufbrauchen kann - na haben die eine Ahnung in der Marktforschung! Ich habe bereits drei große Pots Vanilla aufgebraucht und wenn mein letzter großer leer ist, werde ich einen kleinen nachkaufen.

Und jetzt bin ich neugierig: Was sind eure Favoriten von MAC?

Kommentare:

  1. Mein MAC Bestand ist nicht allzu groß, aber einiges davon verwende ich auch sehr gerne. Paintpots und Mineralize Skinfinish sind bei mir auch ganz vorne. Besonders Stereo Rose und Gentle liebe ich sehr, die lassen sich wundervoll dosieren und verblenden. Den Pro Longwear Concealer habe ich zwar auf meiner Liste, aber ich befürchte, dass mir dieser auch in die Fältchen kriechen würde, bei meiner trockenen Haut um die Augen rum. Bei den Lippenstiften mag ich das Lustre Finish sehr gerne. Ich habe zwar einige Lipglosse von MAC, die traumhaft schön sind, und ich verwende sie auch. Wenn sie nur noch so arg klebrig wären, das ist das einzige was mich daran stört.
    Achja und ein Lidschatten ist mein Favorit, MAC Humid! :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Humid könnte ich auch mal wieder benutzen, so ein schöner Grünton.

      Löschen
  2. der Concealer ist auch mein Favorit ... allerdings als Concealer ... aber du hast schon recht, er neigt dazu zu kriechen ... aber dünn und gleich fixiert funkt er bei mir (die Frage ist halt wie lange noch!)
    über die Sache mit den Pigmenten habe ich mich schon so oft geärgert - ich finde das ist einfach eine Frechheit ... aber wir kaufen eben fröhlich weiter
    bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber aber! der geht schon noch eine weile und jeder hat andere voraussetzungen im bereich unter den augen.
      um ehrlich zu sein ich überlege mir bei den pigmenten jetzt wirklich jeden neukauf. ist ja nicht so, dass ich nix häte, gell? ;-)

      Löschen
  3. Ich habe zwei Blushes von Mac, die ich sehr mag. Prism und The perfect Cheek. Ansonsten habe ich einige Lidschatten und natürlich den 217 und zwei, drei andere Pinsel. Ansonsten muß ich ehrlich gestehen, daß ich gar kein soo großer Anhänger von Mac bin. Das Mineralize Skinfinish und die Puderfoundation (Namen vergessen) fand ich auch gut.
    Den pro Long Wear Concealer als Base zu nutzen finde ich eine geniale Idee. Bei mir scheinen auch immer die Äderchen durch. Ich nehme die Udpp und lege dann einen hautfarbenen Lidschatten drüber, wenn ich keine Farbe benutze. Wenn ich Concealer aufs Auge auftrage, verrutscht bei mir allerdings alles...
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe das früher wie du gemacht: UDPP oder in meinem fall NARS primer und dann einen hautfarbenen lidschatten darüber aufgetragen. lass dir mal bei mac ein bissl was vom pro longwear concealer abfüllen, dann kannst du den probieren. bei mir verrutschen nämlich cremige produkte auch immer nur der eben nicht.

      Löschen
  4. Ich hab mir den Pro Longwear Concealer mal auftragen lassen und das Produkt war echt nicht meins. Es hat meine Haut fürchterlich ausgetrocknet und gebrannt.
    Ich hab auch mla bei den Paint Pots geguckt aber irgendwie waren die beiden beigetöne beide nix für mich :/ Einer war zu hell und der andere zu dunkel yaay. Naja um das Thema Base muss ich mir keine Sorgen mehr machen, dafür hab ich die UDPP.
    Respekt dass du die großen Pigmente geleert hast. Bei mir halten die Dinge ewig. Aber gut, ich trag nicht so oft losen Lidschatten, weil mir zu viel sauerei ist ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hört sich wahrlich nach einer allergischen reaktion an :-(
      seit ich die katzen beim schminken verbanne, geht das mit den pigmenten ganz gut. ich hatte nur einmal einen vorfall, dass sie katze raufgesprungen ist und auf einmal in einer pigmentwolke gestanden ist. ihr hats gefallen, mir weniger ...

      Löschen