Samstag, 31. Januar 2015

Vierunddreißig Wochen mit dir

Ich bin ganz aus dem Häuschen, kleine Kröte! Du kannst frei sitzen und du kannst Mama und Eva sagen - zwar nicht bewusst, es ist eher Geplapper, aber egal. Das sind die Momente, wo man als Mutter staunend neben seinem Kind steht und sich fragt, wo die Zeit geblieben ist. Eva ist diese Woche nämlich bereits acht Monate alt. Wir haben eine tolle Woche hinter uns: die Erkältung ist im Abklingen, du hast viel mit deinem Opa gespielt und wir hatten ein wundervolles Mama-Baby-Date mit Sabrina und Max. Leider plagen dich schon wieder die Zähne, diesmal sind es die Backenzähne, die einschießen. Zwar habe ich alles hier, was dir Erleichterung verschafft, aber du tust mir trotzem leid, wenn du jammerst und weinst.


Vierunddreißig Wochen Baby sein
Lieblingsbeschäftigung: sitzen, reden, versuchen zu stehen
Das mag ich gar nicht: diese bösen Zähne, die mir wehtun und den Tag vermiesen
Das ist neu: selbst frei sitzen können, Mama und Eva sagen, auf der Hüfte beim Tragen sitzen

Vierunddreißig Wochen Eltern sein
Neue Erkenntnisse: wenn du ein Baby hast, gibt es keine Pause. Zuerst die Verkühlung, jetzt wieder die Zähne ... Schlaf wird überbewertet.
Schreckmoment: keiner
Dafür fehlt die Zeit: diese Woche wieder mal für alles, sogar für die Maniküre. Das Baby ist aber gut versorgt, ich habe frischen Brei gekocht, das Kinderzimmer ist blitzeblank geputzt und die neuen Klamotten in Größe 80 sind gewaschen und sortiert.
Streit über: kein Streit
Der glücklichste Moment: als die kleine Kröte zum ersten Mal Eva gesagt hat.
Nächte/Schlaf: einmal pro Nacht Raubtierfütterung und viele viele Male weinendes Aufwachen weil Schmerzen oder Schnuppi verloren oder generell kuscheln wollen
Darauf freuen wir uns: Besuch aus Deutschland nächste Woche! :)
Das macht Mama und Papa glücklich: Schlaf oder alternativ eine Tasse starker Espresso

Kommentare:

  1. Deine Maus ist aber auch sooo eine Süße!

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß dass sie schon Eva sagen kann, sagt sie das so richtig deutlich?
    Für Maniküre feht mir definitiv auch die Zeit, ganz zu schweigen von Pediküre! :-))

    AntwortenLöschen