Montag, 30. Juni 2014

Juni Favoriten

Zugegeben, im Juni war ich nicht besonders motiviert mich täglich zu schminken. Wenn ich Makeup aufgetragen habe, dann musste es meistens schnell gehen. Entweder weil ich einen Auswärtstermin oder sich Besuch fürs Baby angekündigt hatte und ich auf den Fotos, die gemacht wurden, nicht wie ein Zombie aussehen wollte. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Zombies bzw. war an Halloween und an so manchem Montagmorgen auch schon als solcher verkleidert, aber auf den Baby-Fotos der Verwandschaft wollte ich etwas lebendiger aussehen, als ich mich fühlte.


Dekorative Kosmetik


Für mein Augenmakeup habe ich gerne Stifte oder Mousse-Lidschatten verwendet. Aus der neuen Chanel Sommerkollektion habe ich mir diesen Monat den Illusion D'Ombre Lidschatten Mirage und den Stylo Yeux Waterproof in Ambre Dore gekauft und sehr oft getragen. Mit diesen zwei Produkten kann man in unter einer Minute einen Augenlook schminken, der den ganzen Tag über wunderbar hält. Wenn ich mal keine Lust auf Bronze hatte, kam der Sumita Beauty Champagne Eyeshadow Pencil* zum Einsatz, den ich sowohl auf dem Augenlid, als auch am unteren Wimpernkranz eingesetzt habe. Meine Augenbrauen habe ich mit dem Anastasia Brow Whiz in Medium Ash nachgezogen, das war anfangs nach jahrelanger Anwendung von Puderlidschatten eine Herausforderung, mittlerweile bin ich aber ebenso schnell, wie mit dem Puder. Für meine Wimpern habe ich die Miss Manga Mascara von L'Oreal verwendet. Auf den Wangen habe ich MAC Seduced at Sea Extra Dimension Blush aufgetragen, weil ich mir den Bronzer somit sparen konnte und trotzdem sommerlich frisch ausgesehen habe. Da meine Lippen sehr trocken waren/sind habe ich oft zum Revlon Lip Butter Pink Truffle gegtriffen, der passt auch hervorragend zum MAC Blush.

Pflegeprodukte


Bereits während meines Krankenhausaufenthalts letzten Monat hatte ich den EOS Lippenbalsam mit Minzgeschmack dabei, der hat mich auch den gesamten Juni begleitet. Die Pflegewirkung ist toll und ich mag die Frische der Minze sehr gerne. Unter meinem Makeup habe ich das Chanel Les Beiges All-in-one Healthy Glow Fluid in Nummer 10 aufgetragen, das hat mir etwas Strahlen ins Gesicht gezaubert. Nachdem ich bereits während der Schwangerschaft den Glow simuliert habe, mache ich das jetzt weiterhin. Abgeschminkt habe ich mich mit der Camomile Sumptious Cleansing Butter* von The Body Shop, eine pflegendere Abschminkroutine gibt es meiner Meinung nach nicht. Nach dem Abschminken habe ich den Aloe Camling Toner von The Body Shop verwendet. Der ist auch schon wieder fast aufgebraucht und wird bestimmt nachgekauft.
Durch das ständige Desinfizieren und Händewaschen (Bakterienphobiker und Babies sind eine höllische Kombination) sind meine Hände stark strapaziert. Für meine Nagelhaut habe ich daher zusätzlich zur Handcreme das OPI Avoplex Cuticle To Go Treatment verwendet. Das riecht nicht nur herrlich, sonder sorgt für top gepflegte Nagelhaut.

Was waren eure Favoriten im Juni?

Die mit einem * gekennzeichneten Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt.

Donnerstag, 26. Juni 2014

Vier Wochen mit dir

Heute ist Eva vier Wochen alt. Die letzte Woche war schwierig, da die kleine Kröte einen Schnupfen bekommen hat. Irgendwie kein Wunder bei den Besuchermassen und dem dauernd wechselnden Wetter. Kranke Babies sind eine Herausforderung, zumal man sich wohl oder übel auf die Selbstheilung verlassen muss. Medikamente dürfen ja nicht verabreicht werden, bis auf Globuli. Zum Glück geht es Eva schon etwas besser, ich hoffe dass sie übers Wochenende ganz gesund wird.


4 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: mit Leuten interagieren, nach dem Ball greifen, Lichter anschauen
Das mag ich gar nicht: Schnupfen bzw. die verstopfte Nase
Das ist neu: die Haare wachsen wie verrückt, sie reagiert bereits optisch auf Licht (Zeit das Mobile in Betrieb zu nehmen), sie kann ziemlich jähzornig sein, wenn etwas nicht nach ihrem Kopf geht


Wir waren diese Woche zum ersten Mal bei der Babymassage und bei der Rückbildungsgymnastik.



4 Woche Eltern sein:
Neue Erkenntnisse: ein krankes Baby lässt die Nerven blank liegen
Schreckmoment: wenn man feststellt, dass das 3 Wochen alte Baby schon krank ist
Dafür fehlt die Zeit: für vieles, Papa würde gerne Motorradfahren gehen und Mama sich die Nägel lackieren
Streit über: kein Streit diese Woche
Der glücklichste Moment: zu sehen, wie gut Eva die Babymassage gefallen hat bzw. wie gut sie auf die anderen Babies reagiert
Nächte/Schlaf: deutlich weniger als letzte Woche, weil die kleine Kröte krank war/ist
Darauf freuen wir uns: nächste Woche kommen uns Blusherine und meine Freundin A. mit ihren Partnern besuchen
Das macht Mama und Papa glücklich: ein hoffentlich bald wieder gesundes Baby und mehr Schlaf


Mittwoch, 25. Juni 2014

New in: Reflets d'Ete de Chanel

Sommerkollektionen lassen mich an sich kalt. Wenn die Temperaturen steigen bin ich eher diejenige unter den Beauties, die ganz naturel den Alltag bestreitet - Shocker! Aber es hat meiner Meinung nach nicht wirklich viel Sinn sich zwei Stunden im Badezimmer mit Makeup zu bemalen, nur um alles wieder runterzuschwitzen, sobald man vor die Tür geht. Ich meine, wem rinnt schon gerne die Visage über die Couture?
Allerdings hat es Chanel diesen Sommer geschafft mich zu begeistern, mit zwei Produkten aus der Reflets d'Ete Sommerkollektion. In einer durchwachten Nacht - hallo, Freuden der Mutterschaft- habe ich mir ein Video von Lisa Eldridge angeschaut, in dem sie genau die beiden Produkte verwendet hat, um ganz schnell und einfach einen wunderschönen Augemakeuplook zu zaubern. Momentan ist Schnelligkeit nämlich alles, wenns ums Makeup auftragen geht, denn die kleine Kröte will nicht warten, nur weil Mama drei Lidschatten verblenden muss. Und manchmal möchte man sich vielleicht doch schminken, auch wenns heiss ist und man dank Mutterschaft etwas unter Zeitdruck ist.


Aus der Kollektion habe ich mir den Illusion D'Ombre Lidschatten Nummer 95 Mirage gekauft, einen wunderschönen Bronzeton, den man ohne viel Aufhebens mit den Fingern auftragen kann. Da ich im Gegensatz zu meiner sonst recht trockenen Haut ölige Augenlider habe, verwende ich darunter einen Lidschattenprimer - derzeit den Behind the Scenes von Lorac.
Dass der Illusion D'Ombre nicht limitiert ist, ist mir erst zu Hause aufgefallen. Stört mich jetzt aber nicht, da ich die Farbe noch nicht besitze.


Zweites Produkt, mein heimliches Highlight, ist der Stylo Yeux Waterproof in Ambre Dore. Chanel beschreibt den Farbton als Gold, ich persönlich finde aber, dass es sich hierbei um ein Roségold bzw. Kupfer handelt, das ideal mit dem Illusion D'Ombre Lidschatten harmoniert. Zur Anwendung kommt der Stylo Yeux Waterproof bei mir am unteren Wimpernkranz, als Eyeliner bevorzuge ich schwarz oder dunkles Braun.


Die restliche Kollektion hat mich nicht angesprochen, die Farben der Nagellacke waren jetzt nichts Außergewöhnliches und die Chanel Lipglosse mag ich nicht besonders. Ich habe das Gefühl, dass sie meine Lippen austrocknen, obwohl Lipglosse das eigentlich nicht tun sollten. Der Cremeblush ist für Beauties, die einen Braunton für den Sommer oder ein Cremeprodukt zum Konturieren suchen bestimmt geeignet, ich habe da aber schon etwas in der Art in meiner umfangreichen Sammlung.

Habt Ihr Euch etwas aus der Kollektion gekauft?

Montag, 23. Juni 2014

Glossybox Juli: The Stars & Stripes Edition

Im Juli hat sich die Glossybox vom amerikanischen Unabhängigkeitstag inspirieren lassen und eine Auswahl an USA-Produkten in einer speziell designten Box zusammengestellt. Wie letztes Jahr bereits die British Edition Box hat man sich bei der Gestaltung der Box sehr viel Mühe gegeben und ein Sammlerstück generiert.


Folgende Produkte sind in der The Stars & Stripes Edition Glossybox enthalten:
  • Bellapierre Cosmetics LTD Mineral Lipstick Ruby 3,5g Originalprodukt
  • Sumita Beauty Champagne Eyeshadow Pencil 2,4g Originalprodukt
  • Nicka K New York Perfecting Eyeshadow Primer 7,9g Originalprodukt
  • Benefit Cosmetics They're real! Mascara 3g Luxusprobiergröße
  • Schwarzkopf Got2B Hochkaräter Volumen und Glanz Soufflé 100ml Originalprodukt


Zusätzlich waren zwei Leseproben amerikanischer Autoren als Goodie beigelegt.


Bellapierre Cosmetics LTD Mineral Lipstick Ruby 3,5g Originalprodukt


Der Lippenstift erinnerti mich von der Verpackung her an die Revlon-Produkte. Es handelt sich hier um einen sehr cremigen roten Lippenstift, der sich wunderbar auftragen lässt. Die Farbe ist wunderschön, ein klarer kühler Rotton. Leider rutscht er aber ohne Lipliner aufgrund seiner Cremigkeit in die Lippenfältchen - also hier den Lipliner nicht vergessen! 
Der Lippenstift riecht - typisch amerikanisch - stark nach Vanille. Das empfinde ich aber nicht als unangenehm, da der Duft nach dem Auftrag rasch verschwindet. Die Haltbarkeit würde ich als durschnittlich einstufen, nach dem Trinken oder Essen muss man den Lippenstift nachziehen. Rote Lippen sind aber, ausser man verwendet ein Long-Lasting-Produkt immer instandhaltunsintensiv.

Sumita Beauty Champagne Eyeshadow Pencil 2,4g Originalprodukt 


Für mich war dieses Produkt eine unglaublich positive Überraschung - soviel gleich vorweg. Die Marke Sumita war mir bis zum Erhalt der Glossybox unbekannt. Jedoch hat mich der Sumita Beauty Champagne Eyeshadow Pencil sofort überzeugt, da er nicht nur eine wunderschöne Farbe hat, sondern sich auch wunderbar für ein schnelles Augenmakeup als Solokünstler oder als Unterlage für andere Puderlidschatten eignet. Ich persönlich bevorzuge den Sumita Beauty Champagne Eyeshadow Pencil ohne weitere Lidschatten, also vollkommen pur. Die Kanten blende ich leicht aus und habe einen wunderschönen alltagstauglichen Look in wenier als einem Wimpernschlag geschminkt. Wer sichergehen möchte, verwendet unter dem Stift eine Lidschattenbasis, damit auch nichts in die Lidfalte rutscht.

Auf dem folgenden Bild sehr ihr Swatches des Lippenstiftes und des Eyeshadow Pencils.


 Nicka K New York Perfecting Eyeshadow Primer 7,9g Originalprodukt


Vollkommen gleichgültig, ob für das große Galamakeup oder auch für den Alltagslook. Für viele Beauties geht ohne Lidschattenbasis gar nichts, da dieses Produkt verhindert, dass sich die verwendeten Lidschatten in der Lidfalte absetzen. Der Nicka K New York Perfecting Eyeshadow Primer steht hier namhaften Produkten wie der UDPP oder der Ardeco Lidschattenbasis in nichts nach. Ich persönlich finde jedoch die Produktentnahme mit dem Applikator etwas unhygienisch.

 Benefit Cosmetics They're real! Mascara 3g Luxusprobiergröße


Meine Lieblingsmascara von Benefit ist als Luxisprobiergröße in der Box enthalten. Sie sorgt für ein natürliches Ergebnis, die Wimpern sehen nicht zugekleistert aus und man kann die Wimperntusche durch das Verwenden mehrerer Lagen auch aufbauen. Das Abnehmen des Produktes funktioniert ebenso mühelos wie der Auftrag, was ja nicht bei allen Mascaras der Fall ist. Die praktische Größe macht die Mascara zur idealen Begleitung für die Handtasche oder für einen Wochenendtrip.

Schwarzkopf Got2B Hochkaräter Volumen und Glanz Soufflé 100ml Originalprodukt


Meine Haare sind ja glatt und fein - Spaghettihaare, wie ich sie gerne nenne. Um mir eine Löwenmähnezu verpassen sind einige Schritte notwendig und die Haltbarkeit ist eher gering. Also war ich sehr gespannt, was der Schwarzkopf Got2B Hochkaräter an Leistung bringt. Das Produkt wird im trockenen Haar und hier am Haaransatz verwendet. Es riecht sehr angenehm und ist ergiebig. Der Effekt ist erstaunlich, ich hatte auf einmal Volumen im Haar! Obwohl ich sonst kein großer Fan von den Got2Be Produkten bin, muss ich sagen, dass der Schwarzkopf Got2Be Hochkaräter tatsächlich hält was er verspricht.

The good, the bad, the ugly

Für mich trifft die The Stars & Stripes Edition vollkommen ins Schwarze. Alle enthaltenen Produkte kann ich verwenden, besonders der Sumita Beauty Champagne Eyeshadow Pencil ist eine echte Neuentdeckung für mich, die es in meine tägliche Schminkroutine geschafft hat. Die besonders schön gestaltete Box bekommt neben meiner Union Jack Box aus dem letzten Jahr einen Ehrenplatz.

Glossybox Information

Glossybox ist ein Abonnement, welches monatlich Luxusproben und Full Size Produkte beliebter Beautymarken anbietet. Ihr könnt euch ein individuelles Beautyprofil erstellen, nachdem eure Produkte ausgewählt und für euch zusammengestellt werden. Bestellen könnt ihr die Box  über die Homepage von Glossybox Österreich. Das Abonnement ist jederzeit wieder kündbar.

Diese Box wurde mit vom Glossybox-Team kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen herzlichen Dank dafür!

Sonntag, 22. Juni 2014

Immer wieder sonntags der letzten zwei Wochen

|Gesehen| Game of Thrones - leider ist die Staffel jetzt zu Ende, Robin Hood, Youtube-Videos  |Gehört| nichts besonderes, White Noise zum Einschlafen, weil die Kleine das mag |Gelesen| die aktuelle Ausgabe der Woman |Getan| Besucher empfangen, spazieren gewesen, meine Eltern besucht, Gemüse aus dem Hochbeet geerntet, das kranke Baby gepflegt |Gegessen| Frühstück in allen Variationen, einen sehr enttäuschenden Teller Vollkornpasta, Joghurt mit Früchten, Marillen, Kiwis, Nektarinen, Äpfel und Bananen |Getrunken| Kaffee, Tee, Wasser |Gedacht| endlich hat der Besucheransturm ein Ende - da wird die zweite Runde eingeläutet |Gefreut| über den Besuch meiner Freundin R. und eine nette Karte zur Geburt |Gekauft| Jo Malone Parfum, ein paar Dinge bei Sephora, Lebensmittel, Babysachen im Ausverkauf

Planung ist das halbe Leben, vor allem mit einem Baby


Die Sephora Homepage bei meiner Bestellung. Der Pinsel landete im Warenkorb.


Die neue Essie Kollektion - schöne Farben, aber alle nicht mein Fall.


Zum Schminken fehlt momentan die Zeit.


Die allerschönste Parfumverpackung.


Essen. Manchmal habe ich das Gefühl mein Instagram besteht nur mehr aus Essensbildern.





Cat Content Freyja und Rasputin haben beim Wetterumschwung wieder drinnen geschlafen und ich hatte die Möglichkeit sie zu knuddeln.



Die Karten für Evas Geburtsanzeige wurden auch geliefert, sie sind schon verschickt worden.


Tolle Geschenke einer Freundin für Eva.


Mein Gemüse aus dem Hochbeet ist mein ganzer Stolz.


Ich hoffe ihr hattet wunderbare zwei vergangene Wochen und ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Mittwoch, 18. Juni 2014

Drei Wochen mit dir

Eva ist heute drei Wochen alt - Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Bald feiert sie ihren Einmonats-Geburtstag. In der letzten Woche waren wir mal wieder beim Kinderarzt. Es ist alles in Ordnung, die Ärztin ist eine wunderbare und vor allem sehr verständnisvolle Frau. Das schätze ich sehr. Und wenn uns die kleine Kröte nachts mal ein wenig schlafen lassen würde, wäre die Welt perfekt.


3 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: Lachen, das Köpfchen heben, beim Spazierenfahren herumglucksen
Das mag ich gar nicht: nachts schlafen, sie scheint eine echte Nachteule zu sein
Das ist neu: Windelgröße 2 weil Madamme etwas dickere Beinchen hat, besondere Freundschaft zu unserem Kater Rasputin, Mama nach/vor dem Baden anpinkeln



3 Wochen Eltern sein:
Neue Erkenntnisse: die Wippe meiner Eltern (Rarität mit 35 Jahren auf dem Buckel) ist goldeswert, ich ertappe mich immer wieder dabei das schlafende Baby anzuschauen und seelig zu lächeln
Schreckmoment: bis jetzt noch immer keiner - gottseidank!
Dafür fehlt die Zeit: durchschlafen, für manche Arbeiten im Haushalt, die aber nicht so wichtig sind.
Streit über: diese Woche haben wir nicht gestritten, ich bin dankbar dafür, da ich streiten nicht mag.
Der glücklichste Moment: wenn mich Eva anlächelt, im Schlaf oder wenn sie wach ist. Zu sehen wie meine Eltern die Kleine lieben.
Nächte/Schlaf: könnte mehr/besser sein, aber ich hoffe, dass es sich mit der Zeit einpendelt
Darauf freuen wir uns: Besuch von meiner Freundin R. diese Woche - war ein toller Nachmittag
Das macht Mama und Papa glücklich: nach wie vor Schlaf, etwas Zeit zu zweit



Letzte Woche hat meine Arbeitskollegin ihren Sohn zur Welt gebracht. Ich freue mich schon darauf, wenn wir mit den Kindern gemeinsam mit dem Kinderwagen ausfahren können. Das Wetter eignet sich ja perfekt dazu.

Montag, 16. Juni 2014

Jo Malone Silk Blossom Cologne

Jo Malone hat einen neuen Duft passend zum Sommer herausgebracht: Silk Blossom Cologne. Diese Duftkreation wurde von einem Blütenmeer, Kolibris und Schmetterlingen inspiriert. Zwar fällt mir jetzt ad hoc nicht ein wie Schmetterlinge und Kolibris riechen, aber das Sinnbild die Blüten mit Kolibris und Schmetterlingen zu ergänzen, passt für mich gut zusammen. Für mich als Jo Malone Liebhaberin ist der Duft ein sommerliches Musthave. Allein die besonders hübsche Verpackung macht das Parfum zu einer Augenweide und einem Dekorationsobjekt für den Schmink- bzw. Ankleidetisch. Man darf auch ein bißchen Mädchen sein, wenn es um Parfum geht.


Der Hersteller beschreibt das Pafrum wie folgt: "Nature's blooms at their most tempting. The pink-fringed pompoms of Silk Blossom. Irresistible to hummingbirds and butterflies. Apricot-fresh with a touch of spice. Airy with clouds of powder-soft heliotrope, nestling on a bed of moss. Fruity and enticing."

Marie Salamagne, eine der weltführenden Parfumeurinnen hat für Jo Malone diesen fruchtig-frischen Duft entwickelt, der die Nase nach anfänglichem Aprikosenduft mit einem Hauch von Moss umspielt und somit klar von anderen handelsüblichen floral-fruchtigen Düften differenziert. Für jene, die es genau wissen wollen, liste ich hier die Noten des Parfums auf.

Kopfnote: Aprikose & Weißer Pfeffer
Herznote: Seidenblüte, Rose und  Jasmin
Basisnote: Moss und Patchouli


Falls euch also Peony & Blush Suede gefällt, so wird euch wahrscheinlich auch dieser limitierte Duft zusagen. Oder vielleicht sogar besser gefallen. Ich persönlich mag Peony & Blush Suede zwar gerne, müsste ich mich aber entscheiden, würde ich Silk Blossom Cologne den Vorzug geben.


Jo Malone rät im Sinne des Fragrance Combinings Silk Blossom Cologne entweder mit Red Roses für einen romantischen floralen Duft zu kombinieren oder aber zu Orange Blossom zu greifen, um ein etwas frischeres Ergebnis zu erzielen.

Zu beziehen ist Silk Blossom Cologne in limitierter Edition zu 30 ml (49 Euro) oder zu 100 ml (ca. 97 Euro) bei allen Jo Malone Countern oder bei Ludwig Beck auch online. Ich habe mich für die 30 ml Größe entschieden, da ich momentan eher weniger Parum trage und gerne auch mein Parfum in der Handtasche mitnehme.







Freitag, 13. Juni 2014

Zwei Wochen mit dir

Nachdem mein Einblick in die Mutterschaft bzw. Geburt die Frage nach mehr Babycontent aufkommen hat lassen, möchte ich nun (wenn es sich zeitlich ausgeht) wöchentlich ein Baby-Update machen. Zwar möchte ich nach wie vor auf dem schmalen Grat zwischen dem Befriedigen der Neugier und dem Wahren der Privatsphäre meiner Tochter wandeln, das betrifft aber primär die Bilder, die ich von Eva mache. Die Zeit vergeht so rasch, man kann sich nach einem Jahr bestimmt an vieles nicht mehr erinnern, also nutze ich diese wöchentlichen Updates, um alles festzuhalten.
Ich bin nach wie vor überglücklich Mutter zu sein und zu sehen, wie die Kleine wächst und sich entwickelt. 


2 Wochen Baby sein
Lieblingsbeschäftigung: Essen, herumglucksen, lächeln und mit den Füßen und Armen strampeln
Das mag ich gar nicht: wenn das Fläschchen nicht schnell genug fertiggemacht wird, wenn es beim Wickeln zu kalt ist
Das ist neu: Lächeln - zwar noch unbewusst, aber es ist so herzig



2 Wochen Eltern sein
Neue Erkenntnisse: man funktioniert auch mit einem Minimum an Schlaf, die Kaffeemaschine ist Mamas bester Freund
Schreckmoment: keine bis jetzt
Dafür fehlt die Zeit: bloggen, Youtube schauen, eigentlich alles, was ich gegen Ende der Schwangerschaft exzessiv betrieben habe
Streit über: die Geburtsanzeige
Der glücklichste Moment: wenn wir Zeit haben zu dritt im Bett zu kuscheln
Nächte/Schlaf: Manchmal mehr, manchmal weniger - wobei eher weniger die Regel darstellt. Die Hitze hat Eva schwer zu schaffen gemacht, da hat sie auch nicht gut geschlafen.
Darauf freuen wir uns: auf etwas mehr Zeit zu dritt und weniger Termine
Das macht Mama und Papa glücklich: eine Mütze voll Schlaf und Zeit für die aktuelle Game of Thrones Folge



Ich hoffe dieses kurze wöchentliche Update gefällt euch!

Donnerstag, 12. Juni 2014

Review: The Body Shop Camomile Sumptious Cleansing Butter

Nachdem ich euch ja bereits von meiner Liebesbeziehung zu den Camomile Abschminkprodukten von The Body Shop berichtet habe, möchte ich heute die Trilogie beenden und ein paar Worte über die Camomile Sumptious Cleansing Butter verlieren.

Da ich nun Mutter bin, habe ich keine Zeit für aufwendige Abschminkprozeduren, bei denen ich mit mehreren Produkten hantieren muss. Gerade deshalb benötige ich ein leistungsstarkes Produkt, da ich nach wie vor Verfechter der "mehr ist mehr'-Fraktion bin, wenn es um die Verwendung von dekorativer Kosmetik geht. Wenn die Temperaturen steigen, steigt auch die Anforderung ans Abschminkprodukt, weil ich zum Fixieren einen Makeupsetting-Spray verwende.
An die Camomile Sumptious Cleansing Butter hatte ich zugegeben sehr hohe Erwartungen, da ich bereits den Camomile Waterproof Eye & Lip Makeup Remover und das Camomile Silky Cleansing Oil herausragend finde.


Das Produkt wird in einer Metalldose mit 90ml Inhalt verkauft, diese lässt ein wenig Retro-Feeling im Badezimmer aufkommen. Die Anwendung ist denkbar einfach: Aufschrauben, etwas Produkt entnehmen und auf dem trockenen Gesicht verteilen. Ich nutze die Gelegenheit mein Gesicht etwas zu massieren, für ein wenig mehr Wellness-Feeling im Badezimmer. Im Augenbereich massiere ich etwas länger, um auch wirklich alles (wasserfesten Eyeliner und Wimperntusche) runter zu bekommen. Nach dem Einarbeiten sehe ich zwar aus wie ein Panda, da macht aber nichts, da ich ohnedies gleich mit einem feuchten Mousselintuch das Produkt abnehme. Alternativ springe ich unter die Dusche und wasche mir dort das Gesicht.

Zurück bleibt nichts außer einem wunderbar gepflegten Hautgefühl. Die Camomile Sumptious Cleansing Butter ist meiner Meinung nach noch etwas pflegender, als das Camomile Silky Cleansing Oil. Das kommt mir im Moment gerade recht, da ich nach wie vor noch immer unter meiner trockenen Haut leide.

Ich habe bis jetzt nur einen anderen Cleansing Balm ausprobiert und zwar war dies der Emma Hardie Amazing Natural Lift and Sculpt Morgnia Cleansing Balm, den man im Ausland via Onlineshop bestellen muss. Im Vergleich zu diesem recht kostspieligen Produkt ist mir die Camomile Sumptious Cleansing Butter wesentlich lieber, da sie nicht so stark duftet und die Haut nach der Anwendung nicht so spannt. Gerade für Duftstoffallergiker ist die Camomile Sumptious Cleansing Butter eine echte Alternative, wenn man auf der Suche nach einer Cleansing Butter ist.


Das Produkt ist sehr ergiebig, ich habe es jeden Tag eine ganze Woche lang verwendet und ihr könnt sehen, wie wenig ich verbraucht habe. Für den Preis von 13 Euro braucht sich die Camomile Sumptious Cleansing Butter nicht hinter teuren Abschminkprodukten verstecken - im Gegenteil. The Body Shop hat hier ein wunderbares Preis/Leistungsverhältnis geschaffen.

Einzig und allein die Verwendung unter der Dusche würde ich mit der Camomile Sumptious Cleansing Butter nicht empfehlen. Das Aufschrauben der Metalldose gestaltet sich mit nassen Händen als schwierig und man muss aufpassen, dass kein Wasser in die Dose kommt. Daher lieber außerhalb der Dusche verwenden und in der Dusche abspülen!

Inhaltsstoffe
Ethylhexyl Palmitate (Hautpflegemittel), Synthetic Wax (Bindemittel/Emolliens), PEG-20 Glyceryl Triisostearate (Hautpflegemittel), Olea Europaea Fruit Oil/Olea Europaea (Olive) Fruit Oil (Emolliens), Butyrospermum Parkii Butter/Butyrospermum Parkii (Shea) Butter (Hautpflegemittel - Emolliens), Caprylyl Glycol (Hautpflegemittel), Tocopherol (Antioxidans), Parfum/Fragrance (Duftstoff), Aqua/Water (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Linalool (Duftstoffkomponente), Limonene (Duftstoffkomponente), Helianthus Annuus Seed Oil/Helianthus Annuus (Sonnenblume) Seed Oil (Emolliens), Anthemis Nobilis Flower Extract (natürlicher Zusatz, Römische Kamille), Citric Acid (pH-Regulator)

Dieses Produkt wurde mir von The Body Shop unverbindlich zur Verfügung gestellt - vielen herzlichen Dank dafür!

Dienstag, 10. Juni 2014

Aufgebraucht Juni 2014

Im letzten Monat habe ich wieder ein paar Produkte geleert, über die ich gerne eine kleine Review abgeben möchte. Da sich zB die Shampoo-Produkte aber immer wieder bei den Aufgebraucht-Postings wiederholen, sehe ich diesmal davon ab sie zu besprechen.


Bübchen Mama Duschcreme 200 ml
Obwohl ich mich am Ende meiner Schwangerschaft befinde, habe ich zum Schluss noch etwas Tolles entdeckt: Das Bübchen Mama Duschgel, das die Hautelastizität zusätzlich verbessert. Eigentlich hat mich primär der wunderbare Rosenduft angesprochen, aber zusätzliche Pflegestoffe können bei der Verhinderung von (weiteren) Schwangerschaftsstreifen nicht verkehrt sein. 
Es ist in der Drogerie erwerbbar und hat daher auch einen angemessenen Preis. Ich werde es auch nach der Schwangerschaft weiterhin verwenden, weil es meiner trockenen Haut sehr guttut. Dieses Produkt habe ich bereits nachgekauft und das obwohl ich Duschgel-Kauffverbot habe (Shocker!).

Palmolive Thermal SPA Mineral Massage Duschgel 250 ml
Ich bin an sich ein großer Fan der Palmolive Duschgels, besonders die Thermal SPA Linie riecht herrlich und es ist eine Wonne mit den Produkten zu duschen. Beim Thermal SPA Mineral Massage Duschgel bin ich aber froh, dass es endlich aufgebraucht ist. Zwar riecht es wunderbar, aber ich brauche keine tägliche Peelingpflege unter der Dusche. Als wöchentliches Peeling sind mir die enthaltenen Partikel dann zu wenig. Falls ihr also auf der Suche nach einem wohlriechenden täglichen Duschpeeling seid, kann ich euch dieses Produkt empfehlen. Ich werde es nicht nachkaufen.

John Frieda Fizz Ease Seidentraum Shampoo und Conditioner jeweils 250 ml
Über diese Produkte habe ich bereits in vergangenen Aufgebraucht-Postings berichtet.

Tautropfen Hyaluron Feuchtigkeitsgel 50 ml
Auf die Marke Tautropfen bin ich vor Ewigkeiten durch das Beautyjunkies-Forum aufmerksam geworden, dort wurden die Produkte regelrecht gehyped. Gekauft habe ich dieses Feuchtigkeitsgel aber erst Jahre nachdem ich meine Mitgliedschaft in dem Forum aufgegeben habe.
Das Gel spendet wie der Name bereits vermuten lässt Feuchtigkeit, es wird nicht als Serum verkauft, soll aber auch laut Verpackung als solches unter der Tages- oder Nachtpflege verwendet werden. Ich verwende das Produkt bevorzugt bei wärmeren Temperaturen gerne, weil es rasch einzieht, keinen öligen Film auf der Haut hinterlässt und sich wunderbar mit anderen Produkten kombinieren lässt. Zwar habe ich in der Vergangenheit immer das Rodial Dragons Blood Serum verwendet, das ist mir aber mit fast 90 Euro zu teuer. Das Produkt von Tautropfen kostet nur einen Bruchteil und ist meiner Meinung nach ebenso gut. Ich habe es bereits nachgekauft und verwende es täglich.

Kerastase Elixir K Ultime 125 ml 
Mein Haar ist trocken und wahrscheinlich hätte ich im Winter gut ein paar Zentimeter Haarlänge verloren, wenn ich nicht brav nach jeder Wäsche das Kerastase Elixir K Ultime verwendet hätte. Zwar ist das Produkt eine wahre Silikonbombe, aber mein Haar verträgt es gut und ich liebe einfach den himmlischen Duft.
Ich habe es nicht nachgekauft - noch nicht - da ich aus diversen Glossy- und Pink-Boxen noch andere Haaröle habe, die ich zuerst aufbrauchen möchte. Ein Nachkauf ist aber sicher, da es sich beim Kerastase Elixir K Ultime um eines meiner Lieblingsprodukte fürs Haar handelt.

Tetesept Natürlich samtweich Duschgel 250 ml
Dieses Duschgel für trockene Haut riecht herrlich nach Milch und Honig und hat somit vor allem Abends eine beruhigende Wirkung. Allerdings muss ich mich, wie eigentlich bei jedem Duschgel nach der Benutzung dennoch eincremen - meine Haut ist einfach staubtrocken. Obwohl ich sowohl Geruch, als auch Konsistenz und Ergiebigkeit des Produktes sehr schätze, werde ich es nicht nachkaufen. Es gibt meiner Meinung nach bessere Tetesept Wellnesduschprodukte.

Penaten Mama Massage-Öl 200 ml
Dieses Öl hat mich in der Drogerie deshalb angesprochen, weil es zu 100% aus natürlichen Ölen besteht. Sonst ist Penaten ja eher dafür bekannt auch in den Babypflegeprodukten bereits erdölbasierende Stoffe zu verwenden. Die Pflegewirkung würde ich als mittelmässig einstufen. Ich habe zwar keine weiteren Schwangerschaftsstreifen bekommen, aber so gut wie zB das Burt's Bees Mama Bee Öl pflegt es nicht. Der Geruch ist unaufdringlich, hier bevorzuge ich aber auch eher das Produkt von Burts Bees. Für schwangere Beauties, die im Drogeriebereich ein leistbares Massage-Öl suchen, ist das Produkt eine feine Sache, ich werde es nicht nachkaufen.

Babylove Mildes Waschgel Kopf bis Fuss 500 ml
Dieses Produkt benutze ich zur Pinselreinigung. Hier ist allein das Preis/ Leistungsverhältnis und die Verfügbarkeit in der Drogerie kaufentscheidendes Kriterium. Habe ich nachgekauft, weil leer und ich meine Pinsel trotzdem weiterhin waschen möchte.

Palmolive Antibakteriell Soft Flüssige Seife 200 ml
Was bin ich froh, dass diese Flüssigseife leer ist! Dieses Produkt war in allen Belangen für mich ein absoluter Fehlkauf. Weder Geruch, noch Konsistenz konnten mich überzeugen. Zusätzlich trocknete die Verwendung meine Hände so aus, dass ich meine Winterhandcreme wieder benutzen musste. Finger weg von der Seife, Leute!

Origins Drink up intensive Overnight Mask 100 ml
Dieser Overnight Mask habe ich eine ausführliche Review gewidmet. Diese kannst du hier lesen. Bereits am Womanday habe ich mir eine neue Tube dieser Maske gekauft und verwende sie nach wie vor ein- bis zweimal die Woche.

Und jetzt trage ich alle meine lerren Produktverpackungen mit stolz geschwellter Brust zur Mülltonne. Hach, was bin ich stolz auf mich, dass ich so brav am Aufbrauchen bin!