Freitag, 28. Februar 2014

Februar Favoriten

Der Februar 2014 ist heute vorbei und ich komme nicht umhin mich zu fragen, warum die Zeit so schnell vergeht. Es ist wieder Zeit euch meine Favoriten des letzten Monats zu zeigen.


Die Mission Shop my stash schreitet weiterhin gut voran, ich habe weiterhin brav meine bestehende Sammlung benutzt und alte Lieblinge wieder neu für mich entdeckt. Da ich aber kein Kaufverbot habe, haben natürlich auch ein paar neue Produkte ihren Weg in mein Beautyherz gefunden.

Dufte Angelegenheit


Meiner Liebe für Jo Malone habe ich schon sehr oft Ausdruck verliehen - meiner Meinung nach macht Jo Malone einfach die besten Parfums. Im Februar war ich der schweren Winterdüfte wirklich überdrüssig und habe drei Frühlingsdüfte von Jo Malone abwechselnd täglich verwendet. Das erste Parfum trägt den Namen Plum Blossom Cologne und war leider limitiert. Es handelt sich hierbei um einen sehr frischen blumigen Frühlingsduft, von dem ich nicht genug bekommen konnte. Zweiter Parfumliebling im Februar war Earl Grey & Cucumber Cologne. Gurken esse ich nur unter größtem Widerwillen, ihren Geruch mag ich aber sehr gerne. Die Komposition mit dem Earl Grey mach den Duft zu etwas Besonderem. Aus der letzten Frühlingsedition von Jo Malone hat mir Edelflower & Gooseberry Cologne am Besten gefallen, den ich gerne getragen habe, wenn ich etwas süßeres Parfum auflegen wollte. Ich würde davon abraten diese drei Düfte zu layern, ich habe sie solo getragen.

Alte Liebe neu entfacht und das Mädchen in mir


Meine erste große Makeup-Marken-Liebe war Artdeco, unter anderem deshalb, weil man sich selbst Paletten zusammenstellen nach seinen eigenen Vorlieben konnte. Im Februar habe ich eine meiner Artdeco-Paletten neu für mich entdeckt und bin wieder Feuer und Flamme. Die Qualität der Lidschatten ist herausragend gut und auch meine Farbzusammenstellung hat genau meinen Geschmack getroffen. Alle enthaltenen Lidschatten lassen sich farbecht auftragen und sehr gut verblenden. Es könnte durchaus sein, dass ich wieder bei Artdeco zuschlage, nur um der alten Zeiten willen.
Rosa war ja nie so meine Farbe. Keine Ahnung was im Februar über mich gekommen ist, aber mir haben vornehmlich rosa Produkte gefallen. Begonnen hat alles mit dem Hourglass Ambient Lighting Blush in Luminous Flush, der mich morgens mit seiner Frische begeistert hat. Dann habe ich mir den Clinique Chubby Stick in Mighty Mimosa gekauft, weil er so gut zu meinem rosa Blush passt. Und seit ich den Rose Ballerine Highlightin Blush von Lancome besitze ist es rosa-technisch komplett um mich geschehen.

Schwangerschafts-Favoriten


Nachdem man als werdende Mutter so gut es geht auf Koffein verzichten soll, bin ich dazu übergegangen literweise Kräutertee zu trinken. Besonders gut schmeckt mir der "Bald Mami"-Tee von Sonnentor. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass der Storch mit der Teekanne einfach entzückend ist. Diese Packung Tee habe ich von meiner lieben Freundin R. bekommen - vielen Dank nochmal an dieser Stelle.
Um während der Schwangerschaft keine fiesen Schwangerschaftsstreifen zu bekommen, habe ich bis jetzt immer das Weleda Schwangerschaftsöl verwendet. Bei meinem letzten Müller-Besuch im Februar habe ich das Mama Bee Öl von Burts Bees entdeckt, das herrlich nach Zitronen riecht. Das Öl gefällt mir noch besser, als das von Weleda.
Ein weiterer Favorit im Februar war mein letzter Ultraschall, bei dem ich meine kleine Kröte dabei beobachtet habe, wie sie geschmatzt hat - so niedlich! Ich bin jetzt im letzten Drittel der Schwangerschaft angekommen und mittlerweile kann ich es kaum erwarten die Kleine in meinen Armen zu halten.

Was waren eure Favoriten im Februar?

Falls euch meine aufgebrauchten Produkte im Februar interessieren, klickt bitte hier.

Dienstag, 25. Februar 2014

My Birthday Wishlist

Da mein Geburtstag ante portas steht (Wahnsinn, wie die Zeit vergeht dieses Jahr!), habe ich wie jedes Jahr eine Geburtstagswunschliste zusammengestellt.


1. Pandoraschmuck

Mein Pandoraarmband ist zum Bersten voll mit wunderschönen Charms, die ich je nach Saison neu aufziehe. Der Reservebestand an Charms ist mittlerweile schon recht beachtlich, deswegen wäre ein zweites Armband für die linke Hand ein großer Wunsch von mir.
Passend zu meinen Kirschblütenohrsteckern und zum nahenden Frühling würden sich einerseits der Kirschblütencharm, andererseits auch der Kirschblütenring ganz gut an mir machen.

2. Schwarz fürs Frauenherz

Ich brauche dringend ein neues Paar Dr. Martens, mein altes, gut eingelaufenes Paar ist mittlerweile nicht mehr salonfähig und muss ausgetauscht werden. Zwar graut mir jetzt schon vor dem Eintragen des neuen Paares - was meistens mit Blasenbildung und blutigen Hufen verbunden ist - aber was sein muss, muss sein.
Durch das Format meines Kalenders bzw. diverse Dokumente, die ich immer mit mir herumschleppe (Arztbefunde, Listen, Seminararbeiten), wird es Zeit für eine Officetasche, in der ich alles unterbringe. Ein klassisches Modell geht nie out of Style und durch den praktischen Schulter-Strap wird auch mein Rücken entlastet.

3. Schminke soweit das Auge reicht

Meine Wunschliste wäre etwas unehrlich, wenn sich keine Schminke darauf befinden würde. Trotz konsequentem Shop my stash gibt es einige neue Produkte, die mich interessieren. Um mein Nudistencamp aufzubessern, hätte ich gerne die Smashbox Full Exposure Palette. Man kann nie genug Nudelidschatten haben und die Palette enthält sowohl matte, als auch schimmernde Töne. Die neuen Clinique Cheek Pop Blushes finde ich nicht nur von den Farben, sondern auch vom Design her sehr gelungen. Leider kann man sie bei uns in Österreich nur über den Clinique Onlineshop beziehen, im Laden wird es sie leider nicht geben.
Obwohl ich absolut kein Fan von Rihanna als Person oder ihrer Musik bin, finde ich den neuen Viva Glam Rihanna Lippenstift wunderschön. Seit langem wieder ein neues Produkt von MAC, das mich begeistert. Zum Glück besteht beim Kauf keine Eile, den Lippenstift wird es noch länger geben.
Nagellacktechnisch habe ich dezente Farben für mich entdeckt. Der Zoya Brigitte Nagellack ist wunderschön und passt perfekt in mein Beuteschema.

4. It's so fluffy, I'm gonna die!

Jeder wohlsortierte Haushalt sollte einen (evil) Stoff-Cthulhu besitzen. Ich bin ein großer Cthulhu-Fan und finde das Stofftier herzallerliebst. Leider ist es für Babies ungeeignet, sonst hätte ich meiner Kleinen auch einen gekauft. Den Stoff-Cthulhu setze ich mir dann neben mein Bett und er darf über meine (Alp-) Träume wachen. Ist er nicht knuffig?

Montag, 24. Februar 2014

New in: Lancome Rose Ballerine Highlighter Blush

Die Frühjahrskollektionen dieses Jahres haben mich bis auf ein paar Ausnahmen kalt gelassen. Eine dieser Ausnahmen ist der Rose Ballerine Hightlighter von Lancome - mein erstes Lancome-Produkt überhaupt.


Mit 8 Gramm Produkt für 51 Euro UVP ist das Blush kein Schnäppchen, im Gegenteil. Es ist ein wahres Luxusprodukt. Die Farbe, ein zartes Rosa, ist nur für wirklich blasse Beauties (wie mich) geeignet. Das Produkt muss geschichtet werden, um ein gut sichtbares Ergebnis zu erzielen. Falls ihr also Mädels seid, die auf den Overblushed-Look stehen, haltet euch an andere Produkte. Dieser Blush zaubert einen subtilen rosa-schimmernden Effekt auf den Wangen, der sehr natürlich aussieht. Passend zum Ballerina-Thema der gesamten Kollektion soll der Blush die Wangen nur sanft betonen.


Die Verpackung trägt ebenfalls dazu bei, unsere Mädchenherzen höher schlagen zu lassen: Spiegeloberfläche und eine knallpinke Schleife. Mir gefällt es, dass im Compact ein Spiegel integriert ist, so kann man, wenn man tagsüber den Blush auffrischen möchte das immer und überall tun - vorausgesetzt man hat einen Rougepinsel dabei.


Aus diversen Produktvorstellungen auf Blogs habe ich herausgelesen, dass obwohl die gesamte Kollektion als eher durschnittlich oder sogar langweilig bezeichnet wird, der Rose Ballerine Highlighter Blush einen kleinen Hype erlebt. Er ist als Sammlerstück sehr begehrt.
Ich möchte ihn in meiner Blush-Kollektion nicht missen, denn er zaubert jene Frische ins Gesicht, die ich gerade dringend benötige. Über den Preis lässt sich bekanntlich streiten, aber man gönnt sich ja sonst nichts.

Wie gefällt euch der Blush?

Sonntag, 23. Februar 2014

Immer wieder sonntags ...

|Gesehen| Sleepy Hollow Staffel 1, Arrow, Hundkatzemaus  |Gehört| Deathstars Cyanide  |Gelesen| Masterarbeit, Research Proposal, Informationsbroschüren, Schwangerschaftsratgeber |Getan| gearbeitet, gelesen, ferngesehen, dreimal beim Arzt gewesen, Geburtstagsparyeinladungen gebastelt, mich maßlos über meine Studenten geärgert, bei H&M gewesen, mich mit meinen Freundinnen zum Abendessen und mit einer ehemaligen Studienkollegin zum Kaffeetrinken getroffen, meinen Kater geknuddelt (dem wars dann glaube ich ein bissi zu viel)  |Gegessen| Salat bei Vapiano, ansonsten Diätkost, weil ich Schwangerschaftsdiabetes habe (hurra!) |Getrunken| Tee, Kaffee und Wasser |Gedacht| ... und weil es diese Woche noch nicht reicht, bricht jetzt auch noch mein LieblingsBH .... |Gefreut| über ein Treffen mit Freunden und deren Kindern   |Gekauft| Bastelsachen bei Tchibo, Clinique Nagellack und Chubby Stick, Giraffenanziehsachen für die Kröte, neue Unterwäsche

Jetzt krame ich meine roten Lippenstifte wieder raus.


Mani of the week: Marc Jacobs Oui Nagellack - hat super gehalten, ist gar nicht abgesplittert


Meine neuen Hourglass Blushes sind im Dauereinsatz:



Ich muss mir alles aufschreiben, momentan brauche ich ein extended Hirn.


Geburtstagspartyeinladungen.

Abendessen bei Vapiano mit den Mädels. War sehr lecker.


Neue Bastelsachen von Tchibo.


Abtauchen in der Wanne war auch mal wieder bitter nötig. In meinem letzten Leben war ich ein Oktopus oder eine Meerjungfrau.


Grumpy Selina is grumpy.


 Baby Russel bei unserem ersten Date bei der Züchterin. Er war damals schon Mister Flausch.


Hoffentlich hattet ihr eine bessere Woche, als ich und genießt den Sonntag. Ich werde beim Spazierengehen etwas Sonne tanken und hoffe dann auf bessere Laune meinerseits.

Mittwoch, 19. Februar 2014

Aufgebraucht im Februar

Meine Aufgebraucht-Box platzt aus allen Nähten, es wird Zeit für einen weiteren - diesmal auch etwas umfangreicheren - Blogbeitrag aus der Rubrik. Keine neuen Duschgels zu kaufen fällt mir zunehmends schwer, aber bei den Handcremes bin ich auch mal wieder ein gutes Stück weitergekommen. Zusätzlich zu meiner Duschgelobsession habe ich nämlich auch einen kleinen Handcreme-Hort-Tick.


Rituals ... Yogi Flow Indian Rose & Sweet Almond Oil Foaming Shower Gel Sensation 200 ml

Das Rituals-Duschgel ist eines meiner allerliebsten Duschgels überhaupt. Es duftet herrlich, hat einen wunderbar dekadenten Schaum und auch die Verpackung finde ich gelungen. Leider trocknet der Schaum meine Haut stark aus, daher bin ich froh es jetzt aufgebraucht zu haben. Da ich Rituals ... Produkte weder in Österreich im Laden nachkaufen kann und da ich meine anderen Duschgels aufbrauchen möchte, werde ich es vorerst nicht nachkaufen.

Neutrogena Deep Moisture Bodylotion Sensitive 400 ml

Diese perfumfreie und sehr pflegende Bodylotion habe ich für meine Arme und Beine verwendet. Die Pflegwirkung ist in Ordnung, was mich allerdings an der Bodylotion sehr stört ist dass sie nicht gut einzieht und einen lästigen Flim auf der Haut hinterlässt. Obwohl das Preis/Leistungsverhältnis bei dem Produkt wirklich in Ordnung ist, werde ich diese Bodylotion nicht nachkaufen. Die Nordic Berry Variante von Neutrogena ist wesentlich besser.

Palmolive Naturals Honig & Feuchtigkeitsmilch Cremebad 750 ml

Um meinen gelegentlichen Wunsch nach einem Schaumbad zu stillen, habe ich mir bereits letztes Jahr dieses Duschbad gekauft. Zu Beginn habe ich es regelmässig verwendet, mittlerweile weiss ich aber, dass ich Ölbäder bevorzuge, weil mir der Schaum zu lästig ist. Das Aufbrauchen dieses Produkts war für mich wirklich eine Quälerei, ich bin sehr froh, dass es leer ist. Nachkauf wird es keinen geben, ich kaufe mir lieber ein Ölbad von Tetesept.

Anatomicals You need a blooming Shower! Body Cleanser 150 ml

Dieses Produkt habe ich in einer Glossybox erhalten, habe es dann einmal getestet und für gut befunden, bin dann aber wieder auf andere Duschgels umgestiegen. Das Duschgel riecht herrlich nach Rosen, es schäumt aber nicht wirklich gut auf. Die Reinigungs- und Pflegewirkung ist dennoch hervorragend. Mir gefällt vor allem die lustige Produktbebennung und das Design. Ein Nachkauf ist allerdings ausgeschlossen, da ich im Ausland bestellen müsste, was ich nicht möchte.

Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl 100 ml

Dieses Hautöl ist momentan mein Lieblingsprodukt. Bis jetzt habe ich dank täglicher Anwendung keine Schwangerschaftsstreifen bekommen. Das Öl riecht herrlich, lässt sich toll einmassieren und pflegt die dafür vorgesehen Hautpartien wunderbar. Die 100 ml sind sehr ergiebig, ich habe erst vor zwei Wochen eine neue Flasche nachgekauft. Falls ihr schwanger seid, kann ich euch dieses Hautöl wärmstens empfehlen. Zwar ist das Produkt nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber es sein Geld allemal wert.

Dove Crème Mousse Dusche 200 ml

Das Produktversprechen lautet: Schönere Haut nach 7 Tagen. Die enthaltenen Glitzerpartikel, die eine gepflegtere oder schönere Haut vortäuschen sollen, sind komplett unnötig. Von diesem Duschgel bin ich sehr enttäuscht gewesen, obwohl die Pflegewirkung in Ordnung war. Es gibt weitaus bessere Duschgels von Dove, die ergiebiger sind, als das Créme Mousse. Nachkauf daher ausgeschlossen.

Estée Lauder Advanced Night Repair 30 ml

Dieses Serum ist zurecht ein sehr gehypted Produkt in der Beautycommunity. Bis jetzt habe ich mich stetig geweigert es zu verwenden, da es meine Mutter auch verwendet und sie doch bedeutend älter ist, als ich. Aber ich habe meine Weigerung bitter bereut. Unter meiner Nachtpflegecreme aufgetragen hat es wahre Wunder bei meiner wintertrockenen Gesichtshaut bewirkt. Die Entnahme des Produktes erfolgt sehr einfach mittels Pipette, der Geruch ist unaufdringlich. Das Produkt ist leider sehr teuer, diese Flasche habe ich beim Woman-Day bei Douglas mit 20% Rabatt gekauft. Dennoch habe ich mir bei einer weiteren Douglas Aktion eine größere Flasche gekauft, die ich gerne abends in meine Nachtpflegeroutine miteinbeziehe.

By Terry Hyaluronic Hydra-Powder 10 g

Dieses Transparentpuder ist besonders für Beauties mit trockener Haut geeignet, die dennoch auf Puder nicht verzichten wollen. Das enthaltene Hyaluron sorgt dafür, dass die Haut über den Tag nicht austrocknet und das zuvor aufgetragene Makeup auch nicht verschmiert. Die enthaltenen 10 Gramm Produkt reichen für eine lange Zeit, bei täglicher Benutzung bei mir ein dreiviertel Jahr. Zwar ist das Puder nicht besonders günstig, ich habe es aber nachgekauft, weil es einen schönen Effekt zaubert und meine Haut nicht austrocknet. Es kriecht auch nicht in feine Linien um die Augenpartie.

Penaten Baby Bad & Shampoo Kopf-bis-Fuß 400 ml

Dieses Babyshampoo benutze ich zur Pinselreinigung, seit Jahren und kaufe es immer wieder nach. Es reinig sehr gut und der Geruch ist sehr angenehm. Ich kann an dieser Stelle nur nochmals darauf hinweisen, wie wichtig es ist seine Pinsel regelmässig zu reinigen. Nicht nur um einen farbechten Auftrag zu garantieren, auch um Bakterien zu entfernen.

John Frieda Frizz-Ease Wunderkur Tiefenwirksame Intensiv-Maske 150 ml

Meine Haare waren diesen Winter extrem trocken, doch diese Haarmaske hat mir sehr dabei geholfen des Trockenheitsproblem in den Griff zu bekommen. Ich habe sie einmal pro Woche verwendet, aber länger als die angegebene Zeit einwirklen lassen. Geruch und Konsistenz sind toll. Dennoch werde ich sie nicht nachkaufen, da ich noch eine Maske von Gliss Kur aufbrauchen möchte.

Tetesept Ägyptisches Kleopatra Bad 125 ml

Eigentlich nur wegen des Namens gekauft, hat sich dieses Bad zu meinem Lieblingsbadezustz gemausert. Die Pflegewirkung ist hervorragend, das ganze Badezimmer duftet toll nach Milch und Honig. Durch die Dimensionen meiner Badewanne braucht sich der Badezusatz recht rasch auf, mit einer durchschnittlichen Badewanne kommt man bestimmt länger damit aus. Dieses Bad ist ein definitiver Nachkaufkandidat.

Rituals... Ginko Secret Handcreme 75 ml
Essence Snow Jam 24h Hand Protection Balm 75 ml
Neutrogena Handcreme 75 ml

Wie bereits zu Beginn dieses Beitrags erwähnt, habe ich ein kleines Problem mit Handcremes. Wie bei den Duschgels habe ich beschlossen diese nun vollständig aufzubrauchen. Alle drei Handcremes sind auf ihre Art gute Produkte was die Pflegewirkung anbelangt. Nachkaufen würde ich allerdings nur die Ginko Secret Handcreme von Rituals ..., da sie wunderbar riecht und rasch einzieht. In nächster Zeit gibts allerdings keine neuen Handcremes mehr, aufbrauchen ist angesagt.

Urban Decay Eyeshadow Primer Potion Original 11 ml

Obwohl meine Haut trockene ist, habe ich leicht ölige Augenlider. Die Urban Decay Primer Potion oder kurz UDPP sorgt dafür, dass mein Augenmakeup so aussieht, wie es morgens auftrage - den ganzen Tag. Durch die clevere Verpackung kann man bis zum letzten Rest das gesamte Produkt entnehmen. Dennoch werde ich sie nicht nachkaufen, weil mir die Nars Eyeshadow Base besser gefällt.

Nun werde ich zum angenehmen Teil übergenen und meine aufgebrauchten Produkte entsorgen. Es ist ein tolles Gefühl wieder Platz im Badezimmerschrank zu haben!

Montag, 17. Februar 2014

Pink Box Februar 2014

Die Pink Box im Februar ist ein echtes Highlight, nicht nur, weil ausschließlich Produkte in Originalgröße enthalten sind. Die Überraschungsbox enthält diesmal eine gelungene Mischung verschiedenster Produkte, die das Beautyherz höher schlagen lässt.


Wie gewohnt in der knallpinker Optik sind folgende Beautyprodukte in der Februar Box enthalten:
  • Schaebens Romeo&Julia Maske 2 mal 5 ml Originalprodukt
  • Sexyhair Keratin Hair Filler 10 ml Originalprodukt 
  • Bee Natural Granatapfel Lippenbalsam 4,2 g Originalprodukt
  • Nail Rock Nail Textures Originalprodukt
  • MeMeMe Cherub's Blush Cheek & Lip Tint 12 ml Originalprodukt


Ausserdem war wieder eine Lifestylemagazin enthalten, diesmal die aktuelle Ausgabe der Jolie.


Schaebens Romeo&Julia Maske 2 mal 5 ml


Dieses Maske ist für Paare konzipiert worden, sie enthält eine Maske für Frauen und für Männer. Da mein Mann keine Masken verwendet, kann ich nur die Julia-Maske besprechen. Die Konsistenz der Maske ist wunderbar, ebenso wie der Geruch. Sie lässt sich rasch auftragen und nach der angegeben Einwirkzeit von 10 Minuten kann man entweder die Reste in die Haut einmassieren oder sie wie ich es getan habe mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Meine Haut fühlte sich nach der Anwendung gut durchfeuchtet an, leider blieb der strahlende Effekt aus.

 Sexyhair Keratin Hair Filler 10 ml 


Eine kleine Ampulle mit großer Wirkung! Normalerweise gönne ich mir nach dem Winter bei meiner Friseurin eine Keratin Auffüllkur für meine Haare, um sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dieses Produkt ist aber ebensogut, wie das, was meine Friseurin verwendet. Da ich in diesem Winter beinahe an meinem trockenen Haar verzweifelt wäre und es abgeschnitten hätte, kam mir diese Kur gerade recht. Nach der Anwendung war mein Haar wunderbar weich und gepflegt. Die enthaltenen 10 ml haben bei meiner Haarlänge gerade gereicht, bei noch längeren Haaren würde ich zwei Ampullen verwenden.


 Bee Natural Granatapfel Lippenbalsam 4,2 g


Dieser zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen duftet nicht nur herrlich nach Granatapfel, er pflegt die Lippen auch wunderbar, ohne einen lästigen pappigen Film auf den Lippen zu hinterlassen. Für die Anwendung tagsüber ist er durch eine Stiftform bestens geeignet und passt wunderbar in jede Handtasche. Ich finden diesen Lippenbalsam besser, als den von Burts Bees, weil mich der Geruch hier mehr anspricht.

Nail Rock Nail Textures


Passend zur Faschingszeit ist ein wenig Glitter auf den Nägeln nicht verkehrt.  Wer ein wenig Zeit und Geduld mitbringt, für den ist das Nail Rock Textures Duo eine tolle Sache. Die Anwendung ist unkompliziert, an das Gefühl auf den Nägeln muss man sich allerdings erst gewöhnen. Für eine Faschingsparty ein toller Effekt, allerdings meine Meinung nach nicht für den Alltag geeignet.

 MeMeMe Cherub's Blush Cheek & Lip Tint


Wer kennt es nicht? Der Lippenstift oder Blush, den man morgens mühevoll akkurat aufgetragen hat, verschwindet im Lauf den Tages komplett. Das MeMeMe Cherub's Blush Cheek & Lip Tint ist eine flüssige Version eines Lippenstifts oder eines Rouges, mit dem das bestimmt nicht mehr passiert. Als Rouge ist mir die Farbe zu dunkel, aber als Lippenstift aufgetragen finde ich die Farbe toll. Da das Produkt die Lippen aber austrocknen kann, rate ich dazu einen Lippenbalsam darüber aufzutragen. Die 12 ml sind sehr ergiebig, man hat also lange Freude mit dem MeMeMe Cherub's Blush Cheek & Lip Tint.

The good, the bad, the ugly  

Für mich ist die Februar Pink Box ein echtes Highlight, nicht nur weil ausschließlich Originalprodukte enthalten sind. Meine Favoriten aus der Box sind der Bee Natural Granatapfel Lippenbalsam und der Sexyhair Keratin Hair Filler. Die Idee passend zum Valentinstag auch ein Beautyprodukt für Männer mit einzupacken, finde ich super. Einzig mein Mann würde eine solche Maske nicht verwenden.

Pink Box Österreich Information

Durch eine einfache Anmeldung auf der Homepage von Pink Box erhält man für 15,95 Euro (Versand inklusive) eine Box mit fünf Kosmetik-Überraschungen und ein Beauty oder Lifestyle Magazin. Man legt sich ein Beautyprofil an, auf dieses werden die Überraschungen abgestimmt. Bezahlt werden kann mit Paypal, Mastercard, EC Card und Visa. Selbstverständlich ist der Service jederzeit kündbar.

Die Pink Box wurde mit kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen herzlichen Dank dafür!

Sonntag, 16. Februar 2014

Immer wieder sonntags ....

|Gesehen| Once upon a time Staffel 3, Dracula mit J. R. Myers und Sleep Hollow Staffel 1  |Gehört| nichts besonderes  |Gelesen| Masterarbeit, Schwangerschaftsratgeber |Getan| gearbeitet, gelesen, ferngesehen, mit Freunden und deren Kindern spazieren gewesen, zum ordnungsgemäßen Zuckerbelastungstest angetreten, mit meiner Mutter Babysachen eingekauft, mit Merlin ein tolles Valentinstagsdate gehabt |Gegessen| Käsebrot, Äpfel, Bananen, Joghurt mit Müsli und Früchten, Japanische Nudeln mit Gemüse und Hühnerfleisch, Erdäpfelgulasch in der Mensa, superleckere Fridattensuppe, Schokomoussedessert, Mandarinen |Getrunken| Tee, Mangosaft, Kaffee, Kokoswasser und Wasser |Gedacht| Wieso kann ich mich mit Arztbesuchen noch immer nicht anfreunden? |Gefreut| über ein Treffen mit Freunden und deren Kindern   |Gekauft| Babybett, Wickeltisch und ein Maxi Cosi für meine Kleine, Wattepads und Nagellackentferner bei dm

Schwarzweiss schaut gleich alles besser aus.


Mani of the week 1: Chanel Rose Moire


Mani of the week 2: Essie Too Too Hot


Mein letztes Schafmilchjoghurt - mir war so schlecht danach. Bäh!


Streetart: Gefrorene Lacke (Pfütze für die deutschen Leser)


1001 Kinderwagen. Ich konnte mich nicht entscheiden.


Mein Kater, ich liebe ihn und er liebt mich. Sieht man deutlich.


 Mein Valentinstagsfrühstück für meinen Frühstücksmuffel Fledermausmann.


Ich hoffe ihr hattet eine gute Woche und einen schönen Valentinstag!

Freitag, 14. Februar 2014

Glossybox Februar - die Valentinstagsbox

Passend zum heutigen Valentinstag greift die Glossybox das Thema mit einer passend gestalteten Box für den Monat Februar auf. Die schwarze Box mit den unterschiedlich farbigen Kussmündern ist nicht kitschig, wie vieles, was mit dem Valentinstag zu tun hat, sondern ein stylishes Deko-Objekt nicht nur für Beautybegeisterte.


Da es aber auch am Valentinstag um die inneren Werte geht, hier nun der Inhalt der Valentintstags-Glossybox im Überblick:
  • Anatomicals Puffy the Eye Bag Slayer Wake-up Under Eye Patches 3 mal 2 Stück, Originalprodukt
  • Aussie 3 Minute Miracle Shine Intensivkur 250 ml Originalprodukt
  • EMITE Make Up Micronized Eye Shadow - Nect keine Mengenangabe, Originalprodukt
  • Eucerin Aquaporin Körpertotion 75 ml Luxusprobiergröße
  • Models Own Glitzernagellack 14 ml, Originalprodukt


Anatomicals Puffy the Eye Bag Slayer Wake-up Under Eye Patches 3 mal 2 Stück


Als Buffy the Vampire Slayer Fan amüsierte mich zuerst natürlich der Name des Produkts ungemein. So, liebe Hersteller, erfindet man gute Produktnamen!  Gerade für ein Date mit seinem Liebsten möchte man besonders gut aussehen. Da kommt natürlich eine geschwollene Partie unter den Augen nicht in Frage. Das Produkt von Anatomicals hält tatsächlich, was es verspricht. Nach der Anwendung sind die Schwellungen stark zurückgegangen bzw. komplett verschwunden. Mit ein wenig Concealer und vielleicht einem geschickten Highlightereinsatz merkt niemand, dass man am Tag zurvor zu wenig geschlafen hat. Sei es nun, weil man im Büro Überstunden geschoben hat, um am Valentinstag rechtzeitig nach Hause gehen zu können oder weil man mit den Freundinnen Party gemacht hat.

Aussie 3 Minute Miracle Shine Intensivkur 250 ml


Schönes, volles und vor allem glänzendes Haar machen sich bei einem Date immer gut. Gerade im Winter sind die Haare eher stumpf und trocken, das liegt an der Heizungsluft bzw. dem Mützeneinsatz, ohne den viele von uns wahrscheinlich in den letzten Tagen und Wochen erfroren wären. Die Anwendung der Kur ist denkbar simpel: 3 Minuten nach der Haarwäsche im feuchten Haar einwirken lassen. Ich kenne die Aussie-Kur bereits und für mein Haar hatte sie leider nicht die gewünschte Pflegewirkung. Mein Haar hat zwar geglänzt, es war aber noch immer trocken - vor allem in den Spitzen. Für Beauties mit normalem Haar ist die Maske aber bestimmt ein schnelles Beauty-Treatment.

EMITE Make Up Micronized Eye Shadow - Nect


Diesmal ist ein glänzender Lidschatten der Marke EMITE in der Box enthalten. Gepaart mit dem matten schwarzen Lidschatten, der in einer vergangenen Box enthalten war, kann man sich zum Valentinstag nun herrlich Smokey Eyes schminken. Wer kein Fan von Smokey Eyes ist, kann den Lidschatten auch als Highlighter im Gesicht (zum Beispiel über dem Amorbogen) oder auf dem Dekoltée verwenden.  Für einen stärkeren Effekt statt einem Pinsel einfach den Auftrag mit dem Finger wagen.

Eucerin Aquaporin Körpertotion 75 ml


Um im kleinen Schwarzen oder dem Kleidungsstück eurer Wahl wirklich umwerfend auszusehen, sollte die Haut gepflegt sein. Denn wenn man sich in seiner Haut nicht wohlfühlt, wird es wohl eher schwierig werden mit der sexy Ausstrahlung. Egal ob ihr plant Haut zu zeigen oder euch geheimnisvoll zu verhüllen, die Eucerin Aquaporin Körpertotion riecht unaufdringlich, lässt sich gut auftragen und zieht rasch ein. Zurück bleibt wunderbar weiche und gepflegte Haut, in der ihr euch garantiert wohlfühlen werdet. Durch den sehr dezenten Geruch könnt ihr auch jedes beliebige Parfum verwenden, es wird keine seltsame Geruchskombination geben.

Models Own Glitzernagellack 14 ml


Die Qualität der Models Own Nagellacke ist meiner Meinung nach einer der besten auf dem Markt. Der Aufrag gelingt mühelos, die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Ob man sich nun für den Glitzernagellack auf allen Nägeln für das Valentinstags-Date entscheidet, oder nur einen Nagel als Akzent damit lackiert, die Nägel werden definitiv zum Statement.
Keine Angst vor dem Ablackieren, mit dem Folien-Trick geht der Nagellack genauso schnell wieder ab, wie er lackiert worden ist, ohne die Nägel zu beschädigen.

The good, the bad, the ugly

Diese Glossybox passt wunderbar zum Valentinstag. Zwar ist die Aussie-Harkur für meine Haare nicht ausreichend pflegend, aber die restlichen enthaltenen Produkte finde ich alle top. Mein persönliches Higlight sind die Anatomicals Puffy the Eye Bag Slayer Wake-up Under Eye Patches, die zur Vorbereitung für jedes Date schnell und zuverlässig dafür sorgen, dass man wach und gut aussieht.
Auch für Singles oder Valentintstagsmuffel wie mich ist die Box eine tolle Aufmerksamkeit, die ich sogar meinen (Single-)Freundinnen schenken würde, um ihnen eine Freude zu machen.

Glossybox Information

Glossybox ist ein Abonnement, welches monatlich Luxusproben und Full Size Produkte beliebter Beautymarken anbietet. Ihr könnt euch ein individuelles Beautyprofil erstellen, nach dem eure Produkte ausgewählt und für euch zusammengestellt werden. Bestellen könnt ihr die Box  über die Homepage von Glossybox Österreich. Das Abonnement ist jederzeit wieder kündbar.

Diese Box wurde mit vom Glossybox-Team kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen herzlichen Dank dafür!

Mittwoch, 12. Februar 2014

Clinique Netral Territory 2 Palette

Wieder gibt es nackte Neuheiten für die Augenlider - diesmal von Clinique in Form der Neutral Territory 2 Palette (47,99 Euro). Zugegeben, ich könnte bald ein Nudistencamp aufmachen mit meinen neutralen Lidschattenpaletten ... die Neutral Territory 2 Palette ist aber ganz anders, als alle anderen Nudepaletten, die derzeit am Markt rangieren.


Die Clinique Palette besticht vor allem durch ihr Format (sie hat in etwa die Länge eines Smartphones) und ihr geringes Gewicht. Während andere neutralen Lidschattenpaletten eher mit Masse statt Klasse glänzen, beinhaltet die Neutral Territory 2 nur acht Farbnuancen. Diese sind aber perfekt zusammengestellt, es bleibt - zumindest bei mir - kein Wunsch nach weiteren Farben offen.Vor allem die eher orangeabgetönten Brauntöne der Palette stechen in der Masse der anderen Nudepaletten anderer Hersteller hervor. Die Qualität der Cliniquelidschatten ist unbestritten wunderbar - kein bröseln, keine Farbausfälle, sondern einfach aufzutragende Lidschatten, die sich hervorragend verblenden lassen. Für Fans des Clinique Black Honey Looks ist diese Palette meiner Meinung nach einen Blick wert, sie passt hervorragend zum Blush aus dieser LE.


Von links nach rechts: Sugar Cane, Light Shade of Diamonds and Pearls, Light Shade of Neutral Territory Duo, Light Shade of Day into Date Duo, Brown Shade of Polar Blue Quad, Hazy, Black Honey, Dark Brown Shade of Morning Java Quad

Was bei all dem Lob allerdings erwähnt werden muss, ist die verspiegelte Verpackung der Palette. Auf dieser sieht man leider jeden einzelnen Fingerabdruck, was mich persönlich wahnsinnig macht. Und (zumindest in Österreich) die eingeschränkte Verfügbarkeit. Die Palette ist in der Alpenrepublik nur bei Marionnaud zu einem Preis von 47,99 Euro erhältlich.


Montag, 10. Februar 2014

Hourglass Ambient Lighting Powder Blush

Spätestens nachdem die Ambient Lighting Powders die Beautycommunity im Sturm erobert haben, war klar, dass Hourglass ein Label to watch ist. Nun bringt das Unternehmen einen weiteren Geniestreich auf den Markt, die Ambient Lighting Powder Blushes. Es wird ab dem 11. Februar sechs unterschiedliche Nuancen geben. Die Blushes verbinden die bereits als Verkaufsschlager bekannten Ambient Lighting Powders mit einem Hauch von Farbe.


Das Neue an diesen Blushes ist, dass sie nicht nur Farbe, sondern auch einen natürlichen Glow verleihen - und zwar einen solchen, für den man bisher zwei oder mehr Produkte übereinander auftragen musste. Selbstverständlich kann man die Blushes auch mit den Ambient Lighting Powders kombinieren, um den Effekt zusätzlich zu verstärken. Was die Marmorierung der Blushes anbelangt, so gleicht hier kein Ei dem anderen, die Blushes werden in Italien per Hand hergestellt.


Ich habe mich für die beiden Nuanacen Etheral Glow (links) und Luminous Flush (rechts) entschieden, die beide auf meiner hellen Haut einen schönen Effekt erzielen. Nachdem ich durch meine Schwangerschaft noch immer leicht ausgewaschen bin und morgens wirklich schwer aus dem Bett komme, bin ich sehr froh darüber, dass ich für meinen Glow auf den Wangen nun nicht mehr mehrere Produkte kombinieren muss.


Etheral Glow ist ein kühles Baby-Pink mit cremefarbener Marmorierung, das Blush soll laut Hersteller den Effekt des Mondlichtes auf der Haut simulieren (klingt schonmal vielversprechend). Diese Nuance ist definitiv für Beauties eine gute Wahl, die den natürlichen Look bevorzugen, oder wie ich ihre Wangen eher ungern mit viel Farbe hervorheben. Der Effekt, nämlich der Mindlicht-Glow ist dennoch bei Tageslicht deutlich erkennbar und sehr schmeichelhaft.


Luminous Flush ist ein eher pinkstichiger Koralleton mit champagnerfarbener Marmorierung, dieses Blush soll den Effekt des warmen Kerzenlichtes auf der Haut simulieren. Dieses Blush ist ein wenig schwer zu beschreiben, denn es ist in manchen Lichtverhältnissen eher pinkstichig, in anderen eher korallig. Wahrscheinlich hängt es von den Untertönen der Haut der Trägerin ab, welche Farbe mehr zur Geltung kommt. Bei mit ist es definitiv das Pink.

Swatches der Produkte fangen in keinster Weise den Effekt, den sie erzielen, ein. Daher verweise ich an dieser Stelle auf wirklich gelungene Gesichtsbilder von meinen Lieblingsbloggerinnen  Vivianna und Lily Pebbles.

Das Schöne an beiden Blushes ist, dass man kaum einen Overblushed-Effekt erreicht. Das Farbergebnis ist sehr natürlich, man sieht nach dem Auftrag einfach frisch aus, oder auch mit einem Weichzeichner gephotoshopped.
Auf meiner Wunschliste steht noch die Nuance Radiant Magenta für ein wenig mehr Farbrausch im Gesicht.

Bezugsquellen: Space.NK England 28 GBP (33,70 Euro)

Inmitten der eher langweiligen Frühlinskollektionen namhafter Makeuphersteller sind die neuen Ambient Lighting Blushes gelungene neue Produkte, die den Bereich der dekorativen Kosmetik bereichern. Produktneuheiten (und zwar richtige) wie diese begeistern mich.