Dienstag, 30. Dezember 2014

Dezember Favoriten

Der Dezember neigt sich dem Ende zu, es ist wieder soweit: Das Favoritenposting steht an. Ich habe mich diesen Monat bewusst weniger geschminkt, weil meine Haut extrem trocken war. An den Weihnachtsfeiertagen habe ich eher meine Augen betont und den Rest des Gesichts so natürlich wie möglich gehalten (ich verstehe die Sache mit dem roten Lippenstift bis jetzt noch nicht bei all dem Essen). Auch an Silvester werde ich mich, wenn überhaupt, recht dezent schminken, da ich zu Hause bleibe und vermutlich auf der Couch einpennen werde - wie glamourös.

Alles neu macht der Dezember!


Bis auf den Essence Lippenstift in Natural Beauty, den ihr bereits in einigen meiner Favoritenpostings gesehen habt und der Diorshow Extase Mascaraprobe sind nur Neuzugänge im Bereich Makeup zu finden. Meine Bestellung bei Charlotte Tilbury hat sich definitiv ausgezahlt, der Blush First Love und auch der Lip Cheat in Pillow Talk kommen bei fast jedem Makeup zum Einsatz. Besonderen Spass hatte ich daran den Rock & Khol in Verushka Mink zu benutzen, der ist wunderbar cremig, aber wenn er erstmal getrocknet ist, bewegt er sich keinen Millimeter mehr. Ich denke darüber nach weitere Farben anzuschaffen. Lange habe ich mich gegen den Mary-Lou Manizer von The Balm gewehrt, bis ich ihn mir diesen Monat nun gegönnt habe. Jetzt frage ich mich, warum ich so lange gezögert habe, denn der Highlighter ist wirklich perfekt. Besonders gerne habe ich ihn an den Feiertagen getragen.

Gut gepflegt ist halb gewonnen!


Die Akérat Body Cream von Avène hat mir im Dezember wirklich meine Haut gerettet. Ich war rotal verzweifelt, da meine herkömmlichen Bodybutters oder auch -cremes total versagt haben. Und es gibt bekanntlich nichts Schlimmeres als trockene, spannende Haut. Den Geruch finde ich jetzt nicht so unbedingt prickelnd, aber die Pflegewirkung steht hier definitiv im Vordergrung. In der Dusche habe ich mich gerne mit dem Rehab Shampoo von Lush bzw. dem Snow Fairy Duschgel von Lush (diesmal nur in einer kleinen Größe weil ich ja nicht schon wieder Duschgel horten will) vergnügt. Deotechnisch liebe ich momentan das Glücksgefühl Deo von CD, das herrlich nach Orangenblüten duftet. Die Echium & Argan Eye Cream und das Rosehip BioRegenerate Oil von Pai pflegen meine Gesichtshaut so wunderbar, dass ich schwer versucht war, während ich diesen Beitrag schreibe, noch etwas davon aufzulegen. Ich bin so froh meine Gesichtspflege komplett umgestellt zu haben, die neue Routine tut mir sehr gut und ich sehe schon erste Verbesserungen.

Was waren eure Favoriten im Dezember?

Kommentare:

  1. Sehr interessante Artikel :) Vor allem die Farbauswahl deiner Kosmetikprodukte sagt mir zu!
    Das LUSH Rehab zählt bei mir zu den Fehlkäufen. Meine Haare und meine Kopfhaut kamen damit überhaupt nicht klar :( Ich hab dieses Jahr sehr sehr viel benutzt. Zu den Favoriten zählen so manch beerige Blushes aber auch die Sleek Arabian Nights Palette. In Sachen Pflege müsste ich echt nachdenken xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach das klingt aber gar nicht gut. ich muss zugeben, ich verwende das rehab auch nicht bei jeder haarwäsche, sondern eher so als cleanser wenn ich mal wieder viel haarspray oder andere leave-in produkte verwendet habe.

      Löschen
  2. Das Pai Roseship Oil hab ich mir nun auch bestellt für meine Problemhaut und hoffe sehr, es hilft mir genauso sehr und macht das Hautbild besser und heilt meine Pickelmale schneller ab. Magst du nicht mal ein Posting zu deiner Gesichtspflege Routine machen? Würde ich sehr, sehr gerne lesen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen