Donnerstag, 11. Dezember 2014

Achtundzwanzig Wochen mit dir

Schon wieder ist eine Woche vorbei und langsam aber sicher nähern wir uns deinem ersten Weihnachtsfest, mein Liebling. Letzte Woche warst du krank, der Durchfall hat dich sehr geplagt und dazu kamen auch noch deine Zähne, die beschlossen haben, dass sie jetzt doch noch vor dem Fest der Liebe kommen wollen. Du bist aber unheimlich tapfer gewesen - raunzig zwar, aber tapfer.
Besonders gefallen hat es dir, als es dir schon etwas besser ging und dein Opa mit dir wieder spazieren gegangen ist. Die frische Luft hat dir sehr gut getan und auch dafür gesorgt, dass du nachts besser schläfst.
Unser erstes Nikolausfest hast du nicht ganz verstanden, das ist aber kein Problem. Mama hat einfach den Schokonikolaus gegessen, du darfst das ja noch nicht.
Ich habe begonnen dir vorzulesen und mit dir Bilderbücher anzuschauen. Das gefällt dir sehr, obwohl ich manchmal das Gefühl habe, dass du lieber in die Buchseiten beissen willst, als die Bilder betrachten. Du bist besessen von den Katzen. Sobald eine der Katzen oder auch der Kater an dir vorbeigeht, bist du ganz aufgeregt und möchtest mit ihnen spielen. Besonders Rasputin liebst du sehr. Du streichelst ihn, kuschelst mit ihm und vergrägst deinen Kopf in seinem Fell, während er zufrieden schnurrt. Er ist in der Tat dein großer flauschiger Freund.
Und während ich weiter hoffe, dass deine Bauchbeschwerden vorbeigehen hast du wieder begonnen große Portinen zu essen und wirst immer kräftiger. Es geht bergauf!


Achtundzwanzig Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: herumrollen, versuchen zu krabbeln, aus dem Fenster schauen, den Kater kuscheln
Das mag ich gar nicht: Nickerchen machen, wenn das Teeflaschi nicht schnell genug zur Stelle ist
Das ist neu: Größe 74, die nächste Schnullergröße, Bilderbücher ansehen (dein Sehvermögen hat sich immens verbessert)

Achtundzwanzig Wochen Eltern sein:

Neue Erkenntnisse: der Durchfall ist hartnäckiger, als ich dachte
Schreckmoment: keiner
Dafür fehlt die Zeit: Friseurbesuch, der wird aber diese Woche nachgeholt (ich freue mich sehr)
Streit über: kein Streit nur Planungen für die Feiertage
Der glücklichste Moment: unser zweiter Advent als Familie, unser erster Nikolausabend zusammen
Nächte/Schlaf: zweimal nachts Raubtierfütterung, Madamme hat momentan Kohldampf
Darauf freuen wir uns: unser (nachgeholtes) Date mit Sabrina und Max
Das macht Mama und Papa glücklich: abends auf der Couch zusammen relaxen

Kommentare:

  1. Ganz ganz süße Maus und tolle Bilder besonders mit Rasputin :-)

    AntwortenLöschen
  2. hihi süß dieser Tigerbody :) mah echt lieb, liebe Grüße Babsi

    AntwortenLöschen