Donnerstag, 13. November 2014

Vierundzwanzig Wochen mit dir

Diese Woche war einiges los, kleine Kröte. Wir waren, um dem Nebelwetter zu entkommen auf dem Semmering spatzieren. Die meiste Zeit hast du aufgrund der Höhenluft geschlafen, aber die Sonne hast du sichtlich genossen. Du hattest zwei Spieldates diese Woche, mit Paul und seiner großen Schwester Maija und mit Max. Letzteren hast du wie seine Mama Sabrina sehr ins Herz geschlossen. Es ist unglaublich schön zu sehen, wie du auf andere Kinder reagierst, wie du mit ihnen kommunizierst und spielst.
Diese Woche stand auch die zweite 6-fach Impfung an, vor der Mama mehr Bammel hatte, als du. Bei der ersten 6-fach Impfung hast du furchtbar geschrien, diesmal war es besser, weil Papa einen Trick hat, dich zu beruhigen.
Du wächst und gedeihst noch immer prächtig, das Essen macht dir nach wie vor viel Spass und du hast begonnen mit einem Trinktrainer selbst Wasser zu trinken. Das hat dir Max vorgezeigt und du machst es wunderbar nach. Zwar bekommst du noch nicht so viel Wassermenge aus dem Trainer heraus, aber das wird schon werden. Du hast bist jetzt alles wunderbar gemeistert.
Momentan würde ich mir als Mutter wünschen, dass du etwas kuscheliger und weniger wild/spielerisch bist, denn du bist so unfassbar niedlich, dass ich dich die ganze Zeit abschmusen möchte. Leider nervt dich das ein bißchen, aber ich warte auf den nächsten Schub und dann wird gekuschelt was das Zeug hält.


Vierundzwanzig Wochen Baby sein
Lieblingsbeschäftigung: Socken ausziehen, am Trinktrainer herumnuckeln, herumrollen und lachen
Das mag ich gar nicht: Sachen über den Kopf ziehen und Haube aufsetzen
Das ist neu: Eva streichelt jetzt ihre Mitmenschen und sagt manchmal dazu "Ei, ei!"

Vierundzwanzig Wochen Eltern sein
Neue Erkenntnisse: das Baby wird richtig schwer
Schreckmoment: Eva hat sich diese Woche schwallartig nach dem Abendbrei übergeben. Das war das erste Mal, dass sie überhaupt erbrochen hat und wir haben uns alle erschrocken.
Dafür fehlt die Zeit: momentan leider für die leidige Hausarbeit, weil diese Woche wirklich viel los war
Streit über: kein Streit
Der glücklichste Moment: zu sehen, wie Eva mit Paul, Maija und Max gespielt hat und meinen Bruder dabei zu beobachten wie er mit der Kleinen umgeht
Nächte/Schlaf: wie gehabt
Darauf freuen wir uns: auf ein kuscheliges Wochenende mit unserer Kröte
Das macht Mama und Papa glücklich: momentan etwas Schlaf bei dem Wetter ist das verständlich  


1 Kommentar:

  1. Die kleine ist wirklich unglaublich niedlich. Vor allem in dem Fledermaus-Strampler aus dem letzten Beitrag über sie :-D <3
    Liebe Grüße an euch :-)

    AntwortenLöschen