Montag, 20. Oktober 2014

Aufgebraucht im Oktober

Es ist kaum zu glauben, ich habe meinen gesamten Duschgelaltbestand aufgebraucht! Zu Beginn des Jahres habe ich damit begonnen meine Altbestände an Duschgels, Peelings, Shampoos und Körperpflegeprodukten aufzubrauchen und die Duschgelsammlung schrumpfte zu meiner Freude besonders rasch. Ich hatte die Angewohnheit Duschgels nie ganz leer zu machen, sondern immer nur die Hälfte oder 2/3 zu verwenden. Dann entdeckte ich ein neues Produkt und die bereits angebrauchte Flasche wanderte in den Schrank. Auch hatte ich mehrere Duschgels parallel in Verwendung. Das habe ich jetzt geändert und kaufe nur dann ein, wenn ich wirklich etwas brauche. Der Platz in den Badezimmerschränken ist zwar schon wieder durch Babypflegeprodukte belegt, aber ich freue mich die Altlasten los zu sein.


Im Oktober ging das Aufbrauchen auch wieder eher schleppend voran, daher folgt nur eine kleine recht übersichtliche Ansammlung von Beautymüll.


Nivea in der Dusche Soft Body Milk mit Shea Butter 400 ml
Als junge Mutter hat mann nicht besonders viel Zeit für sich selbst. Da ich trockene Haut habe und mich nach dem Duschen eincremen muss, habe ich wieder zu einer In der Dusche Bodymilk gegriffen und diese komplett geleert. Zwar ist mir auch dieses Produkt, das für trockene Haut ausgewiesen ist, etwas zu wenig, aber wenigstens spannte und juckte meine Haut nicht mehr wie verrückt. Nachkaufen werde ich es nicht, ich bleibe bei der Balea-Variante, die pflegender ist und auch besser riecht.

The Body Shop Shea Shower Creme 250 ml
Für den Herbst und Winter liebe ich die Shea Butter Serie von The Body Shop, alleine der Geruch verbreitet Entspannung und ein wohliges Gefühl. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt bei diesem Duschgel meiner Meinung nach auch, vor allem, wenn man, wie ich immer Aktionen ausnützt. Der Schaum ist pflegend und das Produkt ist sehr ergiebig. Ich verwende es auch zum Rasieren unter der Dusche. Selbstverständlich habe ich dieses Duschgel im Rahmen der Glamour Shopping Week wieder nachgekauft (zusammen mit dem Peeling und der Bodylotion).

John Frieda Fizz Rase Seidentraum Shampoo 50 ml
Wer die Aufgebraucht Postings schon länger verfolgt wird wissen, dass die Seidentraum-Serie von John Frieda immer wieder aufgetaucht ist. Ich bin der Meinung, dass diese Serie eine der besten Haarpflegserien für trockenes Haar aus der Apotheke ist. Zu manchen Produkten gibt es im Moment ein Mini-Shampoo geschenkt, das habe ich gleich ausgenutzt. Da ich im Moment ohnedies nicht verreise brauche ich auch keine Minis für den Kulturbeutel. Das Hampoo werde ich immer wieder nachkaufen.

La Roche-Possay Toleraine Riche Soothing Protective Cream 40 ml
Meine Haut hat einen richtigen Wandel durchgemacht, sei es nun durch den Hormonabfall nach der Schwangerschaft oder auch durch den Stress und Schlafmangel mit dem Baby. Meine Couperose war stärker als je zuvor, meine Haut juckte und brannte und war so trocken, dass ich mich dreimal täglich eincremen musste. Und obwohl ich nach wie vor der Meinung bin, dass die Rodial Dragons Blood Produkte sehr gut sind, habe ich beschlossen zu meinen Pflegewurzeln zurückzukehren und meiner Haut eine Pause von Parfumstoffen und anderen Dingen zu gewähren. Das hat sich ausgezahlt, denn durch die Verwendung der Toleraine Riche Soothing Protective Cream hat sich meine Haut wieder verbessert und ist ausgeglichener und nicht mehr so trocken. Die Creme habe ich im Rahmen des Womanday nachgekauft und verwende sie natürlich täglich.

Soap & Glory Clean on me Duschgel 500 ml
Jawohl 500 ml Duschgel, ein halber Liter um genau zu sein ... aufgebraucht! Was bin ich stolz auf mich. Ich liebe den Geruch und auch die Pflegewirkung, aber die 500 ml waren ein echt harter Brocken im Rahmen der Aufgebraucht-Mission. So sehr ich das Produkt mag, ich werde es so rasch bestimmt nicht mehr nachkaufen, denn 500 ml aufzubrauchen ist echt schwer und ich möchte nicht wieder in alte Muster zurückfallen.

The Body Shop Rainforest Volume Conditioner for fine Hair 250 ml
Für den Sommer war die Rainforest Serie wunderbar für mein feines Haar. Im Herbst/Winter braucht mein Haar mehr Feuchtigkeit und Pflege, daher bin ich froh die Reste dieses Conditioners geleert zu haben. Für den nächsten Sommer wird er zusammen mit dem Shampoo bestimmt wieder einen festen Platz in meiner Dusche finden, aber vorerst bleibe ich bei der Seidentraum Serie von John Frieda.

Elemis sp@home Skin Nourishing Shower Creme 300 ml
Dieses Produkt habe ich mir gekauft, weil Amelia Liana auf Youtube so davon geschwärmt hat. Sie meinte es wäre tatsächlich ein Wellnesserlebnis und so schluckte ich den teuren Kaufpreis und bestellte. Leider hat mich das Produkt bitterlich enttäuscht, denn es riecht meiner Meinung nach muffig und es war für mich ein Kampf es aufzubrauchen. Die Pflegewirkung ist in Ordnung, aber vei einem derart teuren Luxusprodukt erwarte ich mir einen ansprechenderen Geruch. Dieses Duschgel werde ich nicht nachkaufen.

Wie immer werde ich nun mit stolz geschwellter Brust zur Mülltonne schreiten und meinen Beautymüll entsorgen. Ein gutes Gefühl, jedes Mal aufs Neue.
Was habt ihr in diesem Monat aufgebraucht?

Kommentare:

  1. Die Nivea in der Dusche Bodymilk hatte ich auch und die von Balea verwende ich gerade. Mir persönlich taugt die Nivea mehr, obwohl ich den Duft auch nicht so toll finde.

    AntwortenLöschen
  2. Oh je ich kämpfe so sehr mit diesen in dusch body Lotions... Ich mag sie eigentlich gar nicht. Die pflegewirkung reicht nicht, sie machen die Dusche super rutschig... Und trotzdem hab ich die von balea (selbstgekauft) und eine von NIVEA (DM box) hier stehen... Das wird niemals was mit dem aufbrauchen :D

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch zum leeren Duschgelvorrat.Bei mir dauert das noch was.
    Bin gerade auch an einen 500ml Topf Bodymilk, der wird auch irgendwie nicht leer.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. glueckwunsch zu den aufgebrauchten produkten, bzw zum platz in den schraenken!
    die produkte die du aufgebraucht hast habe ich leider (?) noch gar nicht selbst probiert.
    das the body shop duschgel wuerde mich auf jeden fall reizen, da ich warme duefte sehr mag. habe zur zeit das lebkuchen-duschgel von denen im gebrauch, mein kleiner alltagsluxus bei den doch recht hohen preisen. :)
    das elemis produkt irritiert mich grade etwas - ich kenne das aus unserem letzten berlin urlaub, da gab es das naemlich im hotel? also eine komplette serie, mit duschgel, hand/fuss/bodylotion, shampoo und seife. ich fand den duft recht maennlich, und fuer mich gar nicht ansprechend. zudem wurde auf der verpackung ziemlich tramtram um die inhaltsstoffe gemacht, vonwegen frei von diesem und jenem, und ich habe trotzdem ausschlag bekommen, haha.
    ich finde solche aufgebraucht-posts, zumindest wenn sie, wie bei dir, vernuenftig praesentiert sind, immer suuuper interessant, grade weil man selbst wahrscheinlich nicht alle produkte kennt/benutzt. bitte weiter so! :D
    lg!

    AntwortenLöschen