Donnerstag, 4. September 2014

Vierzehn Wochen mit dir

Die ersten drei Monate haben wir überstanden und es ist unglaublich, an deinem 3-Monatsgeburtstag haben auf einmal wie durch Zauberhand deine Blähungen aufgehört. Seither bist du das fröhlichste Mädchen, außer wenn du schon so müde bist und dich weigerst einzuschlafen. Deine Persönlichkeit ist stark, ich habe jetzt schon Angst vor der Pubertät mein Schatz! ;-)


Vierzehn Wochen Baby sein

Lieblingsbeschäftigung: lachen, alles in den Mund stopfen, Spuckeblasen machen, wieder lachen
Das mag ich gar nicht: Pullis über den Kopf gezogen bekommen und Haube aufsetzen
Das ist neu: sie kann nun 'mit Stimme' lachen und beherrscht schon viele Laute wie zum Beispiel 'Rrrrrrrr'

Vierzehn Wochen Eltern sein

Neue Erkenntnisse: es scheint was dran zu sein, dass mit drei Monaten die Koliken vorbei sind
Schreckmoment: keiner
Dafür fehlt die Zeit: letzte Woche hat für fast alles die Zeit gefehlt, da ich dank einer Großbaustelle bei uns im Haus die meiste Zeit zu meinen Eltern flüchten musste
Streit über: nicht erledigte Aufgaben, schlechtes Zeitmanagement
Der glücklichste Moment: zu hören wie Eva das erste Mal einen Lachanfall bekommt
Nächte/Schlaf: wie letzte Woche
Darauf freuen wir uns: auf unseren Hochzeitstag am Samstag
Das macht Mama und Papa glücklich: ein gesundes frohes Baby und eine Mütze voll Schlaf

1 Kommentar:

  1. Das ist schön, dass Du das alles so aufschreibst, in vielen Jahren wirst Du Dich darüber freuen, wenn Du liest, was Du "damals" so gedacht hast und was die kleine Maus so für Fortschritte machte.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen