Dienstag, 8. Juli 2014

Mein erstes Mal bei Sephora online

Der Jubel in der Beauty-Community war bestimmt groß, als Sephora Online verkündete, dass fortan auch nach Deutschland geliefert wird. Das Angebot ist für viele Beauties einfach zu verlockend, moi inklusive. Einziges temporäres Problem für mich war, dass ich nicht in Deutschland, sondern in Österreich lebe. Aber wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg. So habe ich dank meiner lieben Freundin E. und ihrer deutschen Postanschrift meine allererste Sephora Online Bestellung durchführen können.


Man kann zwar nicht alle Artikel, die im Shop angeboten werden, bestellen, es gibt Einschränkungen. So sind zum Beispiel Nagellacke (das wird viele nicht besonders freuen) oder auch Parfums ausgeschlossen. Aus sicherheitstechnischen Gründen können diese nicht versandt werden. Auch NARS-Produkte scheiden für die Bestellung aus. Jedoch bleiben genügend andere Marken und Produkte über, die man in den Warenkorb legen kann. Bezahlt wird mir Kreditkarte, was vielleicht für manche auch eine weitere Entschränkung bzw. ein KO-Kriterium darstellt.
Anfangs war ich etwas überfordert, da es sehr viele Dinge gibt, die mich interessieren. Das Angebot schien für mich unerschöpflich zu sein und einzig das Kreditkartenlimit schien eine Grenze vorzugeben. Gott behüte, dass ich irgendwann mal tatsächlich physisch einen Sephora in den USA betreten werde, ich ahne schlimmes für mein Budget!

So erscheint es vielleicht seltsam, dass meine erste Bestellung aus lediglich drei Produkten besteht. Diese waren diejenigen, die ich durch britische und US-Youtuber inspiriert, die ich unbedingt haben musste.



Sephora Collection Pro Airbrush #55


Ein Künstler ist bekanntlich nur so gut, wie sein Werkzeug. Und da ich nach wie vor noch immer auf der Suche nach dem allerbesten Foundationpinsel bin, habe ich mich hier von meinen Lieblings-UK-Youtuberinnen inspirieren lassen. Der Auftrag gelingt mit dem Pinsel nahezu mühelos, man kann von einem etwas natürlicheren bis zu einem deckenden Ergebnis jede Foundation gut aufbauen und verblenden. Der Pinsel liegt gut in der Hand und lässt sich auch gut reinigen. Das ist bei einem Foundationpinsel wichtig, da ich keine Rückstände in meinen Pinseln mag.

Josie Maran Coconut Watercolor Cheek Gelée (Mini-Größe)



Dieser Kauf entsprang der puren Neugierde, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass ein so reichhaltliges Produkt wirklich den ganzen Tag über hält. Entschieden habe ich mir für die Nuance Poppy Paradise, einen kräftigen warmen Pinkton. Durch die Formulierung des Produktes sieht das Blush auf der Haut sehr natürlich aus, so als wenn man tatsächlich erröten würde. Was mich in der Tat erstaunte war die Haltbarkeit, ich musste nicht nachlegen und der Blush blieb den ganzen Tag angenehm sichtbar auf meinen Wangen.

Bite Beauty Luminous Créme Lipstick in der Nuance Fig



Jeder, der Miss Tiffany D kennt, weiß, dass mein Kauf definitiv von ihr inspiriert wurde. Sie schwärmt ja regelrecht von den Bite Beauty Lippenprodukten, allerdings ist ihr Favorit Retsina, der mir eindeutig zu nude ist.
Der Lippenstift hat eine tolle Verpackung - ja, denn auch das Auge isst bekanntlich mit. Es geht hier aber um den Inhalt. Ich muss sagen, dass Fig bestimmt nicht mein letzter Bite Beauty Kauf gewesen ist, da mich dieser Lippenstift sehr anspricht. Ebenso wie die Estée Lauder Colour Envy Lippenstifte spendet er Feuchtigkeit, ohne auszubluten oder in die Lippenfalten zu kriechen. Und durch den Dollarumrechnungskurs ist der Preis auch halbwegs vertretbar.

Ich werde, insofern es mir meine Freundin gestattet, bestimmt wieder bei Sephora bestellen. Habt Ihr schon bei Sephora bestellt? Was durfte in euren Warenkorb?

Kommentare:

  1. oh wow! tolle produktauswahl! diese josie maran produkte würden mich auch total reizen ... tiffany d kenne ich zwar - aber irgendwie bin ich mit ihr noch nicht so warm geworden die letzten jahre ;)) muss ich mir vllt ein wenig "intensiver" reinziehen :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mittlerweile nervt mich tiffany d tierisch, ich weiss nicht warum. die war früher nicht so seltsam. ich schaue mir nur mehr ihre monatsfavoriten an, der rest interessiert mich nicht.

      Löschen
  2. Ganz tolle Produkte hast du dir gegönnt. Leider hab ich noch nicht bestellt, es scheitert eben daran, dass Sephora nicht nach Österreich liefert, da hast du wirklich Glück jemanden zu kennen, der dir da hilft. Ich warte halt noch auf den Tag, wo Österreich ja vielleicht doch auch beliefert wird. LG, Flora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht liefert sephora ja irgendwann mal nach österreich, wobei ich ehrlich sein muss, das kann bestimmt noch dauern. :(

      Löschen
  3. Ich hab mich im Onlineshop mal etwas umgesehen, aber nicht gekauft. Interessiert haben mich Sachen von Urban Decay und Kat von D, aber die sind da ja auch nicht sooo günstig. Und dann noch das Porto. Dann hab ich beschlossen, es für's Erste ein zu lassen. Eine gute Freundin von mir fliegt diese Jahr nach USA, vllt lass ich mir das ein oder andere mitbringen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du jemanden hast, der in die USA reist und dir bereitwillig was mitbringrt, würde ich auch nicht bestellen. da kannst du dir das porto sparen ;-)

      Löschen