Donnerstag, 31. Juli 2014

Juli Favoriten

Im Sommer gehen meine Schminktätigkeiten meist zurück. Es macht meiner Meinung nach wenig Sinn stundenlang feinzutunen, wenn einem ohnedies bei tropischen Temperaturen sobald man fertig ist die Visage über die Couture läuft. Zum Glück war es im Juli nicht immer drückend heiß, also konnte ich mich ausgiebig durch meine Neuerrungenschaften testen. Zusammen mit den altbewährten Produkten meines Vertrauens bilden sie meine Julifavoriten.


Schöne Dinge fürs Gesicht


Wie bereits letzten Monat liebe ich nach wie vor meinen MAC Extra Dimension Bronzer in der Nuance Aphrodites Shell. Der Effekt, den dieses Produkt erzielt, begeistert mich bei jeder Anwendung aufs Neue. Zu schade, dass er ein limitiertes Produkt war. An Tagen, an denen ich mit meiner Haut und mit mir im Reinen war, habe ich nur das All-in-one Healthy-Glow Fluid Nummer 10 aus der Les Beiges Serie von Chanel aufgetragen und war rundum zufrieden. Wenn ich etwas mehr Deckkraft brauchte oder einen besonderen Termin hatte, trug ich darüber die L'Oreal Le Teint Perfect Match Foundation in Rose Vanilla auf. Ich hätte nicht gedacht, dass ich durch das regelmässige Spazierengehen mit meiner Tochter so braun werden würde, dass mir die hellste Nuance eines Drogeriemakeups passen würde - es geschehen noch Zeichen und Wunder. Das Perfect Match Makeup ist zwar sehr flüssig, lässt sich aber wunderbar zur optimalen Deckkraft aufbauen. Mein liebstes Blush im Juli war das Kiko Sun Lovers Blush in Brazillian Pink. Die Sommerkollektionen von Kiko sind immer ein leistbares Highlight, vor allem die gebackenen Produkte.

Augenblicke im Juli


Inspiriert von der quirligen Jaclyn Hill habe ich meinem MAC Pro Longwear Concealer eine zweite Chance gegeben. Nicht als Concealer, sondern als Eyeprimer - und hier hat er mich vollkommen überzeugt. Statt der NARS Pro Prime Eyeshadow Base und einem Paintpot von MAC benutze ich jetzt nur noch den Pro Longwear Concealer und alles bleibt, wo es bleiben soll, bis ich mich dazu entscheide mich abzuschminken.
Seit ich bei Makeupgeek Lidschatten gekauft habe, verwende ich nur mehr ausschließlich diese. Die von mir zusammengestellte Palette (einen eigenen Beitrag darüber könnt ihr hier lesen) enthält alles, was ich für ein Tagesmakeup brauche.
Mein allerliebster Highlighter, sei es nun für die Wangenknochen, den Brauenbogen oder auch den inneren Augenwinkel war im Juli der Chormatic Glam Eyeshadow Nummer 15 von Makeup Factory. Dieser zaubert einen wunderbaren irisierenden pfirsichfarbenen Schimmer von dem ich gar nicht genug bekommen kann.

Gut gepflegt ist halb gewonnen


Nach teuren Experimenten bin ich pflegetechnisch wieder bei den Marken angekommen, mit denen ich meine Gesichtspflege anno dazumal gestartet habe. Die La Roche-Possay Toleraine Riche Creme ist einfach wunderbar für empfindliche Haut und das Beste ist, dass man sie in der Apotheke kaufen kann. Sie versorgt meine Haut abends optimal mit Feuchtigkeit und es gibt kein böses Erwachen am Morgen, was ich mit anderen Cremes schon hatte.
Unter der Dusche habe ich sehr gerne das Palmolive Mediterranean Moments Arganöl aus Marokko und Mandel verwendet, weil es nicht nur toll nach Urlaub riecht, sondern meine Haut auch verhältnismäßig gut pflegt. Palmolive ist und bleibt im Drogeriebereich meine Lieblingsduschgelmarke.
An den heißen Tagen kann ich mir keine reichhaltige schwere Creme auftragen, da ich darunter sofort zu schwitzen beginne. Daher habe ich ein neues Produkt von The Body Shop gekauft und lieben gelernt. Das Vitamin E Aqua Boost Sorbet versorgt die Haut optimal mit Feuchtigkeit, kühlt beim Auftrag und wird durch seine Sorbettextur vollkommen von der Haut aufgenommen. Daher entsteht kein lästiger Film, der zu Schwitzen führen würde.

Lippenbekenntnisse


Obwohl Gloss ja wieder sehr angesagt ist, trage ich nach wie vor lieber Lippenstift. Besonders gerne habe ich diesen Monat den Bite Beauty Lippenstift in der Nuance Fig getragen. Wenn dieser nicht im Einsatz war, so zierte der Colour Crush Lippenstift in der Nuance Coral Kiss von The Body Shop meine Lippen.

Zusätzlich war im Juli mein Highlight, dass ich nach acht Wochen, also einer gefühlten Ewigkeit wieder beim Friseur war, um mir mein Haupthaar nachschwärzen zu lassen. Nach der Behandlung fühlte ich mich wie neu geboren!

Was waren eure Favoriten im Juli?

Kommentare:

  1. eine sehr schöne und sommerliche auswahl! weil du schreibst dass du zurück zu la roche bist - bist du (langfristig) mit rodial nicht zufrieden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein ich bin mit den rodial sachen sehr zufrieden, aber über 70 euro für eine tagespflege sind derzeit nicht drin.

      Löschen
  2. Der Bronzer schaut so dunkel aus, das ist wie ein Wunder, dass die Farbe dir passt. Den Concealer nimmst du als Base? Das finde ich sehr interessant, das könnte ich auch mal testen. LG, Flora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der schaut nur auf dem bild so dunkel aus, der ist für blassnasen bestens geeignet.
      den concealer nehme ich als augenmakeupbase, der ist herrlich dafür geeignet. probiers aus!

      Löschen
  3. Das mit dem Pro Longwear Concealer als Eyeshadow Base muss ich mal ausprobieren! Im Moment könnte man auf meinen Augenlidern wieder mal Spiegeleier braten... :(

    AntwortenLöschen