Donnerstag, 26. Juni 2014

Vier Wochen mit dir

Heute ist Eva vier Wochen alt. Die letzte Woche war schwierig, da die kleine Kröte einen Schnupfen bekommen hat. Irgendwie kein Wunder bei den Besuchermassen und dem dauernd wechselnden Wetter. Kranke Babies sind eine Herausforderung, zumal man sich wohl oder übel auf die Selbstheilung verlassen muss. Medikamente dürfen ja nicht verabreicht werden, bis auf Globuli. Zum Glück geht es Eva schon etwas besser, ich hoffe dass sie übers Wochenende ganz gesund wird.


4 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: mit Leuten interagieren, nach dem Ball greifen, Lichter anschauen
Das mag ich gar nicht: Schnupfen bzw. die verstopfte Nase
Das ist neu: die Haare wachsen wie verrückt, sie reagiert bereits optisch auf Licht (Zeit das Mobile in Betrieb zu nehmen), sie kann ziemlich jähzornig sein, wenn etwas nicht nach ihrem Kopf geht


Wir waren diese Woche zum ersten Mal bei der Babymassage und bei der Rückbildungsgymnastik.



4 Woche Eltern sein:
Neue Erkenntnisse: ein krankes Baby lässt die Nerven blank liegen
Schreckmoment: wenn man feststellt, dass das 3 Wochen alte Baby schon krank ist
Dafür fehlt die Zeit: für vieles, Papa würde gerne Motorradfahren gehen und Mama sich die Nägel lackieren
Streit über: kein Streit diese Woche
Der glücklichste Moment: zu sehen, wie gut Eva die Babymassage gefallen hat bzw. wie gut sie auf die anderen Babies reagiert
Nächte/Schlaf: deutlich weniger als letzte Woche, weil die kleine Kröte krank war/ist
Darauf freuen wir uns: nächste Woche kommen uns Blusherine und meine Freundin A. mit ihren Partnern besuchen
Das macht Mama und Papa glücklich: ein hoffentlich bald wieder gesundes Baby und mehr Schlaf


Kommentare:

  1. superschöner bericht! wahnsinn wie schnell die zeit vergeht! schönes erstes treffen an blusherine und a. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn man kinder hat, sieht man erst wie schnell die zeit vergeht. morgen ist sie dann auch datumsmässig einen monat alt. unfassbar eigentlich.
      ich freue mich schon sehr auf nächstes wochenende, wir haben uns alle schon lange nimmer gesehen.

      Löschen
  2. Freu mich schon total euch zu besuchen, bin sehr gespannt auf die kleine Maus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nachdem es ihr gesundheitlich wieder besser geht, bin ich schon gespannt wie sie auf die (verrückten) tanten reagiert. diese woche war sie eher quengelig, aber das wird sie bei eurem besuch sicher nimmer sein.

      Löschen
  3. 4 Wochen schon, wie die Zeit verfliegt!

    Sorry, aber lachen musste ich bei "Der glücklichste Moment: zu sehen, [...] wie gut sie auf die anderen Babies reagiert" Was habt ihr denn gedacht, dass sie den anderen Babies wie ein Pit an die Gurgel geht? :D :D

    Ne, ich weiß was gemint ist, aber es liest sich schon witzig^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dass sie andere kinder anfällt wäre gar nicht so abwegig ... du solltest sie mal bei der fütterung sehen :-o

      Löschen
  4. Gute Besserung für die kleine Eva! Hoffe, dass es ganz bald wieder wird.
    Und Du auch etwas zur Ruhe kommst.
    LG :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön, es geht ihr schon besser. eine erkältung dauert eben ihre zeit.
      nachdem mich mein mann toll unterstützt, kann ich nachts wenigstens schlafen. mehr kann man als junge mutter nicht verlangen.

      Löschen
  5. Ach herrje, gute Besserung an die kleine Maus!

    Schon 4 Wochen?! Wie die Zeit vergeht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir, es geht schon wieder besser.
      es ist unfassbar wie die wochen verfliegen.

      Löschen
  6. Antworten
    1. das foto war die idee des fledermausmannes. ich war zur zeit der aufnahme nicht zu hause und habe das nur geschickt bekommen. mein erster gedanke war: whaaaat?

      Löschen
  7. So süß!!!! Freue mich immer von euch zu lesen ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sie ist wirklich ein herziges baby. ich hoffe, dass der schnupfen bald endgültig geschichte ist und sie dann wieder besser schlafen kann.

      Löschen