Montag, 28. April 2014

April 2014 Favoriten

Wieder ist ein Monat fast vorbei und es wird Zeit für die meist geliebten und getragenen Produkte im April. Zugegeben, ich habe im April wirklich viele neue Sachen eingekauft (dank Womanday und Glamour Shopping Week), aber nicht alle haben es geschafft Favoriten zu werden.


Gesicht


Die Clarins BB Cream in 00 fair ist wahrscheinlich keine große Überraschung. Dafür, dass ich dachte mit BB Creams nie warm zu werden, habe ich sie auch im April wieder sehr oft verwendet. Kombiniert mit dem Estée Lauder Double Wear Concealer in 01 Light, der meine Rötungen und ggf. Unreinheiten zusätzlich abdeckt ist die BB Cream alles, was ich brauche. Zwar liebe ich nach wie vor meine Dior Nude Foundation, aber sie hat definitiv durch die BB Cream und den Concealer harte Konkurrenz bekommen.
Für den Concealerauftrag verwende ich fast ausschließlich den Zoeva Concealer Buffer. Zoeva macht meiner Meinung nach wirklich gute Pinsel zu einem vernünftigen Preis, vor allem die vegange Pinselserie finde ich herausragend.
Um mir etwas Farbe ins Gesicht zu zaubern ohne komplett orange auszusehen kam der TBS Honey Bronze 01 zum Einsatz. Der sieht nicht nur im Pfännchen super aus, er ist für Bleichnasen wie mich wirklich perfekt, um sich etwas Sonne ins Gesicht zu holen.

Augenblicke


Es geht nichts über einen zuverlässigen Lidschattenprimer. Der Lorac Behind the Scenes Primer ist leider in unseren Breitengraden nicht zu bekommen, was jammerschade ist. Denn er ist wirklich hervorragend.
Lidschattentechnisch bin ich eher langweilig unterwegs gewesen, die meiste Zeit kam meine selbst zusammengestellte MAC Nude Palette zum Einsatz. Die ist, wie das Foto beweist, well loved. Viele Töne sind aus sehr alten Limited Editions, ich bin ja Kollektionstechnisch bei MAC schon ein alter Hase.

Lippenbekenntnisse


Meine Lippen sind trotz frühlingshaftem Wetter noch immer sehr trocken. Daher verwende ich täglich mehrmals den Nuxe Reve de Miel in Stiftform, der passt auch prima in die Handtasche. Darüber trage ich noch immer wahnsinnig gerne die YSL Gloss Volupté. Neben meinem ersten Gloss Golden habe ich mir beim Womanday Iridescent gekauft, der etwas mehr rosa schimmert. Der Geruch der Glosse ist wirklich wunderbar fruchtig und ich finde für ein Lipgloss halten die Gloss Volupté auch ganz gut.

Und sonst so?


Klar, dass der neue limitierte Jo Malone Duft Wisteria & Violet es in meine Favoriten geschafft hat. Seit dem Womanday trage ich diesen fast täglich. Es hat im April auch genug geregnet, also ist der Duft mehr als passend. Bei der großen Flasche muss ich auch keine Angst haben, dass der Duft schnell aufgebraucht ist.
Meine Nägel vernachlässige ich in letzter Zeit sträflich. Kennt Ihr das? Phasen, in denen man keinen Nagellack tragen möchte? Einzig und allein Essie's Spaghetti Strap habe ich im April ausgeführt. Das ist eigentlich keine Farbe, die ich sonst tragen würde, aber er ist nude genug, um meinen Ansprüchen zu genügen.
Meine Haut hat sich im April sehr über die Verwendung des TBS Vitamin E Overnight Serum-in-Oil gefreut. Wem das Pai Rosehip Oil zu teuer oder zu kompliziert in der Beschaffung ist, dem empfehle ich das TBS Produkt. Es zeigt bei mir eine ähnliche Wirkung.

Mama-Favoriten


Jeden Morgen trinke ich eine große Tasse Kräutertee. Um etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen, kaufe ich mir immer einen neuen Tee von Sonnentor. Diesen Monat habe ich den Guten Morgen Tee getrunken, der ein wenig Pfefferminze enthält und es somit auch aufs Frühstücksgedeck meines Mannes geschaffft hat. Zur Verhinderung von weiteren Schwangerschaftsstreifen greife ich nach wie vor zu den Mama Bee Produkten von Burts Bees. Da ich mich mit der Mama Bee Body Butter morgens und abends eincremen kann, ist sie für mich unverzichtbar geworden. Da es schwangerschaftstechnisch dem Ende zugeht (einen guten Monat noch!), habe ich mir bei meiner Hebamme ein Fläschchen Geburtsöl mitgenommen, das ich entweder für Vollbäder oder zur punktuellen Massage verwende. Es riecht herrlich und ich vertrage es gut.

Honorable Mention


Es ist nach ein paar Tagen Benutzung zu früh eine neue Foundation einen Favoriten zu nennen, aber ich möchte die L'Oreal Le Teint Perfect Match Foundation nicht unerwähnt lassen. Ich finde die Foundation sehr gut, obwohl sie für meinen Geschmack etwas flüssig ist. Daher werde ich noch weiter testen und experimentieren, bevor ich sie dann vielleicht im nächsten Favoritenposting inkludiere.

Was waren Eure Favoriten im April?

Kommentare:

  1. den buffer pinsel finde ich auch ganz super ... man kann auch gut mit ihm "präziser" konturieren (ich hasse dieses wort) ... die loreal-foundation sind alle so flüssig ... übrigens: die armani foundation ist auch so flüssig ... aber ich teste weiter :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetzt muss ich mir fast einen zweiten pinsel kaufen ... ;-)
      flüssig ist ja nicht gleich schlecht, ich war nur überrascht, weil ich bis jetzt eher dickere foundations in der anwendung hatte. man kann die l'oreal gut schichten finde ich, ähnlich wie die mac face and body.
      das problem mit der armani foundation war/ist bei mir, dass keiner der farbtöne wirklich zu 100% passt. ich müsste 2 nuancen mischen und das ist mir einfach zu teuer.

      Löschen
    2. hehehehe ich schweige schon :D ja mischen wäre dann wirklich mehr als nur luxus ...

      Löschen
  2. Wie hell ist denn die Foundation eigentlich? :)

    AntwortenLöschen
  3. wundervolle Favoriten :)
    das Serum interessiert mich :)
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Hi Lilly, die Zoeva Pinsel sind auch schon auf meinem Radar, man hört ja nur Loblieder und sie schauen auf Bildern auch echt gut aus! Fotos von MAC-Paletten schau ich mir sowieso total gerne an und du hattest voll Recht, die L'Oréal Foundation ist total flüssig, war sehr überrascht über die Konsistenz!

    AntwortenLöschen