Freitag, 7. März 2014

Aufgebraucht im März

Mein letzter Aufgebraucht-Beitrag ist ein wenig zu lang geraten, daher habe ich beschlossen öfter kleinere Mini-Produktreviews im Überblick zu gestalten. Die Mission Duschgel aufbrauchen geht gut voran, ich bin ein wenig stolz, dass ich bis jetzt sämtlichen Versuchungen widerstanden habe neue Duschgels zu kaufen.


Balea Tiefenreinigung-Shampoo 250 ml

Dieses Shampoo verwende ich einmal die Woche, um meine Haare gründlich von sämtlichen möglichen Produktrückständen zu befreien. Es ist wie ein Peeling für die Haut, das regelmässig angewendet zu einer Verbesserung der Haarstruktur führt. Der Geruch ist sehr angenehm, die Reinigungswirkung sehr überzeugend. Besonders gut gefällt mir, dass es bei dm drogeriemarkt als Eigenmarke geführt wird und somit nicht nur überall erhältlich, sondern auch preisgünstig ist. Für mich ist das Balea Tiefenreinigung-Shampoo ebenso gut, wie das Bumble&Bumble Sunday Shampoo. Dieses Produkt habe ich nachgekauft.

John Frieda Frizz-Ease Seidentraum Hydration Shampoo und Conditioner jeweils 250 ml

Hierbei handelt es sich um Shampoo und Conditioner für extrem trockenes Haar. Im letzten Aufgebraucht-Beitrag habe ich die Maske aus dieser Serie besprochen. Jetzt sind die anderen beiden Wundertäter aus meiner Haarpflegeroutine an der Reihe. Ich habe von teuer bis günstig viele Produkte für sehr trockenes Haar getestet, komme aber immer wieder auf die John Frieda Frizz-Ease Seidentraum-Serie zurück. Bei diesen beiden Produkten passt alles: Verfügbarkeit, Preis und natürlich auch die Ergiebigkeit und Pflegewirkung. Beide Produkte habe ich nach einem schrecklichen Fehlkauf der neuen Claudia Schiffer-Haarpflege reumütig nachgekauft.

Nivea In-der-Dusche Soft Body Milk Verwöhnende Pflege Trockene Haut 400 ml

Nachdem ich mit der regulären In-der-Dusche Soft Body Milk von Nivea nicht gut zurechtgekommen bin, habe ich die Variante für trockene Haut ausprobiert. Man ist ja schließlich neugierig und das Produktversprechen sich danach nicht eincremen zu müssen hat morgens schon was für sich. Was bin ich froh, dass dieses Produkt leer ist! Bis auf den leicht anderen Geruch pflegt dieses Produkt meine trockene Haut auch nicht ausreichend. Ich gebe es auf mit den In-der-Dusche-Dingern, ist auch besser für die Umwelt. Daher wird es bestimmt nicht nachgekauft.

Tetesept Ölbad Mandelblüte 125 ml

Neben dem Cleopatra Badezusatz von Tetesept ist dieses Ölbad einer meiner Favoriten. Es riecht herrlich, ist sehr ergiebig (ich habe 6 Mal ein Vollbad damit genommen - bei der Größe meiner Wanne Rekord!) und pflegt die Haut wunderbar. Bei diesem Badezusatz muss ich mich nach dem Bad nicht mal mit meinem Schwangerschaftspflegeöl behandeln, weil meine gesamte Haut wunderbar gepflegt ist. Wen der leichte Film nach dem Bad stört, dür den ist dieser Badezusatz nichts. Ich finde ihn toll, lasse ihn über Nacht einziehen und habe am nächsten Morgen babyzarte Haut. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich den Badezusatz sofort nachkaufen werde, ich liebäugle momentan mit einem anderen Tetesept-Produkt.

Dove Body Milk Reichhaltige Pflege Trockene Haut 400 ml

Weil ich den Geruch meiner Dove-Duschgels so liebe, habe ich diese Body Milk ausprobiert. Sie ist eine tolle Ergänzung zu den Dove-Duschgels, lässt sich gut auftragen, zieht rasch ein und pflegt die Haut durchschnittlich. Da sind wir auch schon beim Problem, das ich mit dieser Bodymilk hatte: die Pflegewirkung war nach dem Auftrag ausreichend, am nächsten Morgen hat meine Haut (besonders an den Unterschenkeln) schon wieder gespannt. Das ist sehr schade, weil der Duft wirklich toll ist. Wird nicht nachgekauft.

Tetesept Gesundheits-Dusche Beruhigung 250ml

Meine Gedanken kommen schwer zu Ruhe und halten mich oft die halbe Nacht wach. Um mich abends zu beruhigen und mein Schlaferlebnis zu verbessern, habe ich die Tetesept Gesundheits-Dusche Beruhigung verwendet. Dieses Duschgel ist eher dickflüssig und daher sehr ergiebig, riecht toll und ich wage zu behaupten, dass ich seit der Verwendung besser einschlafen kann. Vielleicht ist das auch ein Placebo-Effekt, vollkommen gleichgültig, wenns wirkt. Nachkaufen werde ich das Duschgel trotzdem nicht, weil ich meine restlichen Duschgels aufbrauchen möchte. Da bin ich eisern.

LUSH Prince Charming Duschgel 100 ml

Für alle, die mein Instagram-Profil verfolgen, ein klarer Fall, warum ich dieses Duschgel verwendet habe. Der Freund meiner Katzendame Freyja heisst Prince Charming (ich weiß nicht wie er wirklich heisst) und somit musste ich dieses Duschgel ausprobieren. Es ist der ideale Muntermacher am Morgen, wie wenn man frischen Grapefruitsaft trinkt. Allerdings haben mir die 100 ml gereicht. Ich bin niemand, der auf sehr fruchtig-süße Duschgels steht. Selbst wenn das Duschgel noch erhältlich wäre (es war limited Edition), würde ich es nicht nachkaufen, weil mir die Pflegewirkung gefehlt hat.

Origins Make a Difference Rejuvenating Hand Treatment 15 ml

Diese Handcreme habe ich von meiner Freundin Nyota zu Weihnachten bekommen, vielen Dank nochmal an dieser Stelle! Ob ich mich so recht bedanken soll, weiß ich allerdings nicht. Ich hab mich total in diese Handcreme verliebt, die in der Originalgröße 25 Euro kostet. Schock, schwere Not! Aber sie riecht so herrlich, pflegt toll und zieht wunderbar ein. Ich bin schwer versucht sie nachzukaufen, denke dann aber an die 1001 Handcreme-Leichen in meinem Nachtkastl, die dort versauern werden. Das Leben ist hart und ungerecht, wenn man ein Handcreme-Problem hat.

Balea Soft-Öl-Balsam 200 ml

Ein alter Bekannter in meinem Badezimmerschrank, den ich immer wieder gerne bei dm nachkaufe. Meine Haut mag diese Hautpflege sehr gerne, sie ist sehr ergiebig und der Preis ist einfach unschlagbar. Zu Beginn mochte ich den Geruch nicht unbedingt, mittlerweile liebe ich ihn. Rundum ein tolles Produkt, das ich allen Beauties mit trockener Haut empfehlen kann.

So und nun mache ich mich wieder auf meine aufgebrauchten Produkte zu entsorgen - ein ungemein befriedigender Gang!


Kommentare:

  1. Das Tetesept Ölbad Mandelblüte mag ich auch sehr gerne.Das Prince Charming Duschgel mochte ich vom Duft her irgendwie nicht so.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt komm ich langsam wirklich nicht mehr drum rum den Balea-Soft-Öl-Balsam zu kaufen, man sieht denn ja üüüberall plötzlich :-). Aufgebraucht-Posts mag ich übrigens total gerne :-). LG, Flora

    AntwortenLöschen
  3. Bei der Dove Bodylotion kann ich Dir zustimmen. In allen Punkten. Meine ist allerdings noch halbvoll...
    Der Balea Soft Öl Balsam klingt interessant. Hab ich noch nie gesehen, muß ich beim nächsten Mal mal drauf achten! Ich mag ja die normale hellblaue Bodylotion von Nivea total gerne, die nicht für die Dusche ist. Sie ist eigentlich mein Favorit, aber manchmal muß man halt doch mal anderes probieren. :)
    Ich arbeite gerade hart an einem 500ml Treaclemoon Duschgel und hab mir geschworen nie wieder so ein großes Ding zu kaufen! ;)

    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Oh du hast ja auch so trockene Haut, das ist bei mir ähnlich. Es gibt nur ganz wenige Bodylotions, die mir wirklich ausreichen. Deshalb liebe ich eben auch das Tetesept Ölbad, ich mag diesen Film, den es hinterlässt total!
    Das Balea Soft Öl Balsam scheint auch ein guter Tipp zu sein, das muss ich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  5. Da liebt jemand die gleichen Badezusätze wie ich ;)
    Ich hab auch trockene haare und greife am liebsten mit zu Frizz ease
    wegen trockener Haut, hast du mal die Garnier 7 Tage intensiv Milk mit Mango öl versucht?
    Ich habe sie von einer Freundin empfohlen bekommen und ich nutze keine andere mehr. Sie riecht toll und macht unglaublich weiche haut und ich hab teilweise sehr trockene Haut.
    Ich wollte auch noch mal den Body Conditioner von Lush probieren, der so ähnlich wie die Nivea Dusche sein soll, also das man sich nach dem Duschen das eincreme sparen kann (morgens ist man ja doch immer in eile) hast du mit dem Erfahrungen? Ros Argan heißt der

    AntwortenLöschen