Montag, 13. Januar 2014

Schwangerschaft: Wo bleibt der berühmte Glow?

Man hört ja oft von wunderschönen Schwangeren mit perfektem vollem Haar und diesem berühmtem Glow. Seit ich schwanger bin, warte ich täglich darauf, dass sich dieser Glow bei mir einstellt - leider bis jetzt vergeblich. Obwohl ich an sich schon recht blass bin, kommt es mir vor, als wenn ich jetzt noch blasser wäre. Zusätzlich sind aus meinen Augenschatten richtige Augenringe geworden, was auch nicht besonders attraktiv erscheint. Und meine Haut zickt nach wie vor herum.
Um mich besser zu fühlen, habe ich beschlossen den Schwangerschafts-Glow einfach zu faken. Heute möchte ich euch die Produkte zeigen, die ich dafür verwende.


Eigentlich bin ich ja ein Fan von sehr deckender Foundation, das liegt vermutlich an meiner Couperose. Mittlerweile bin ich aber davon abgekommen mich zuzuspachteln und verwende lieber einen illuminierenden Primer wie zum Beispiel den Instant Light Complexion Perfector von Clairins oder das Fluide Cellulaire Effet Lumiere von La Prairie (danke an dieser Stelle nochmal an Nyota für das tolle Weihnachtsgeschenk letztes Jahr). Darüber kommt dann eine pflegende Foundation wie zum Beispiel die Terrybily Densiliss Foundation von By Terry oder die Youth Liberator Foundation von YSL. Meine Couperose oder irgendwelche Pickel oder rote Stellen decke ich dann zusätzlich mit einem Concealer ab.


Nachdem ich die flüssigen Produkte aufgetragen habe, schminke ich üblicherweise meine Augen und kehre dann wieder zum Teint zurück, um den Feinschliff zu machen. Getreu dem Motto: Nur mehr, ist mehr!


Sämtliche Ambient Lighting Powders von Hourglass eignen sich super, um das flüssige Makeup zu setten und nochmal einen feinen Schimmer auf die Haut zu zaubern. Für das ganze Gesicht verwende ich gerne Luminous Light, über Blush trage ich gerne Mood Light auf. Wenn es schnell gehen muss, verwende ich als Rouge gerne MSFs von MAC. Gerade jetzt im Januar trage ich gerne Stereo Rose, das nicht umsonst ein sehr gehyptes Produkt ist. Es zaubert per Pinselauftrag Frische ins Gesicht und bringt die Wangen zum Strahlen. An Tagen, an denen das alles nichts bringt, trage ich auch noch Highlighter, wie zum Beispiel das EDSF Fairly Precious von MAC auf.

Ich glänze jetzt nicht wie eine Speckschwarte oder sehe aus wie ein Funky Discocall, sondern habe einfach den Glow, den man Schwangeren nachsagt. Zum Glück gibt es Makeup, denn wer möchte schon auf tolle Haut in der Schwangerschaft verzichten?

Kommentare:

  1. eine tolle produktauswahl!
    gabs da nicht eine bauernregel von wegen wie frau sich verändert je nachdem ob sie einen bub oder ein mäderl bekommt?!? :D
    genieß die schwangerschaft - alles andere schafft make up ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. öhm ... weiß nicht, sollte ich das googeln, um zu erfahren, was mich erwartet?
      ich klatsch mir jetzt alles drauf was geht, wer weiß ob ich, wenn die kleine da ist, dann überhaupt noch zeit dafür habe.

      Löschen
    2. ja angeblich saugen die mächen den müttern die schönheit "ab" und burschen geben den müttern den "glow" :) (ich finde bauernregeln lustig, halte aber nichts davon)
      danke für deinen kommentar - hab mich ja bei dir und blusherine mit hourglass anstecken lassen :)

      Löschen
  2. Schöne Auswahl für den Glow! Da sind interessante Produkte mit dabei.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hm, das kommt mir irgendwie bekannt vor... Ich bin mittlerweile in der 32. Woche und warte noch auf den Glow. Stattdessen ist meine Mischhaut nur pupstrocken geworden und ich weiß gar nicht mehr, welche Creme ich benutzen soll. Denn zu reichhaltige Creme macht mir trotzdem gleich Pickelchen. Mittlerweile habe ich eine ganz gute Kombi von La Roche Posay gefunden und dann helfe ich mit der MAC Mineralize Satinfinish Foundation nach. Mal sehen, wie sich die Haut dann verändert, wenn unsere Kleinen da sind ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich befürchte fast, dass ich vergeblich auf den glow warten kann. :( dafür wachsen meine fingernägel und wimpern wie verrückt.
      la roche posay verwende ich auch gerne, momentan bin ich aber zur stemcell-pflege von rodial gewechselt, weil die noch reichhaltiger ist.
      ich bin auch gespannt wie es dann nach der geburt sein wird. hoffentlich gehen mir nicht büschelweise die haare aus. :-o

      Löschen
  4. Stereo Rose ist eines meiner liebsten MSFs. Von den Hour Glass Produkten bin ich total angefixt, kann mir aber momentan leider keins leisten. Ich hatte bis ungefähr zum 6. Monat auch Probleme mit meiner Haut, danach war sie eingermaßen gut. Nach der Geburt ging es erst wieder rapide bergab mit ihr, aber mittlerweile hat sie sich gut eingependelt und ist sogar so gut wie selten zuvor. Ich habe übrigens keinen starken Haarausfall gehabt. ;-) Ach ja, das Schwanger sein fehlt mir ein wenig, ich habe die Kindsbewegungen im Bauch sehr gemocht und überhaupt. Besonders toll fand ich, dass mir immer schön warm war. Wie in kleiner Ofen von innen. :-)
    Vielen lieben Dank übrigens für Deinen Kommentar!
    Liebe Grüße an Dich und die Kleine in Deinem Bauch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die hourglass-puder sind auch (unverschämt) teuer, da muss man fast auf einen guten rabattcode oder deal oder sowas warten.
      bis jetzt war ich immer verwöhnt mit meiner haut, ich hatte auch in der pubertät wenns hochkommt 5 pickel in summe. zu beginn der schwangerschaft bin ich dann aufgeblüht und hatte diese fiesen unter der haut pickel *bäh* mittlerweile geht es halbwegs, bis auf den einen oder anderen kleinen pickel am kinn.
      bezüglich der haare oder des haarausfalls habe ich mir meiner friseurin gesprochen, sie meinte nicht alle frauen haben nach der schwangerschaft haarausfall. hoffentlich ist es so wie bei dir.
      kalt ist/war mir nie, ich bin rundherum gut gepolstert ;-)

      Löschen
  5. oh wow...Glow hin oder her aber die Produkte sind so was von wundervoll ...sabber hoch 10!!!
    bussi :******

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenigstens kann ich mit den produkten ein bissi was vom glow faken ;-)

      Löschen
  6. Zwecks der Augenschatten Lilly, ich hatte diese in beiden Schwangerschaften verstärkt durch Eisenmangel. Vielleicht ist das bei dir die Ursache? An den berühmten, natürlichen Glow kann ich mich auch bei mir nicht erinnern. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei mir wurde schon bei der ersten blutabnahme in der schwangerschaft eisenmangel festgestellt. ich befürchte ich leide da schon länger daran. :(
      meine schwangerschaftsvitamine enthalten zwar eisen, aber vielleicht ist das nicht genug?

      Löschen
  7. Ich kann mich auch an keinen Glow erinnern - obwohl ich zwei Jungs bekommen hab und man ja so oft zu hören bekommt, dass Haare, Haut, Nägel etc. bei Schwangerschaften mit Jungs viel besser sein sollen als bei Mädchen (von wegen Mädchen rauben den werdenden Müttern während der Schwangerschaft die Schönheit).

    Lustig finde ich aber die Sache mit der Form des Bauches: geht er eher spitz nach vorne, soll es ein Junge werden. Ist der Bauch eher breit (das sieht man dann auch von hinten), wird es ein Mädchen. Da hab ich oft geraten und war immer richtig =)

    Und zum Eisenmangel: mein Gyn hat mir rote Säfte empfohlen, von Alete gibt es einen "Rote Früchte-Apfel&Eisen", der schmeckt ganz gut! Und rotes Fleisch soll auch gut sein!

    AntwortenLöschen