Freitag, 30. August 2013

Augustfavoriten

Im August war es überwiegend so heiss, dass ich mich gar nicht schminken wollte. Welchen Nutzen hat es, 15 Minuten für sein Makeup zu aufzuwenden, wenn einem dieses beim Verlassen des Hauses gleich wieder über die Cotoure läuft? Zudem war ich im August in Urlaub und war oft schwimmen und wandern, bei diesen Gelegenheiten schminke ich mich auch nicht. Meine Monatsfavoriten sind daher diesmal etwas übersichtlich. Dafür wird es in den kommenden Herbstmonaten wieder Produktlawinen geben, soviel kann ich schon versprechen.


Catrice hat im August das neue Sortiment präsentiert und obwohl in der Bloggerwelt einige Unkenrufe laut bezüglich der Qualität der Liquid Metal Lidschatten laut wurden, habe ich mich sofort in die Nuance Gold n' Roses verliebt. Zwar muss ich feststellen, dass der Lidschatten im trockenen Zustand krümelt, jedoch stört es mich nicht, da ich ihn bevorzugt feucht verwende.Als Highlighter ist der Lidschatten jedoch vollkommen ungeeignet, versucht es erst gar nicht.
Die Verwendung von Bronzern habe ich bis jetzt abgelehnt. Wahrscheinlich lag es daran, dass ich bis jetzt noch nicht die richtige Nuance für mich gefunden hatte. Ich bin ja eine Blassnase. Der Body Shop Bronzer in der hellsten Nuance 01 passt aber hervorragend und ich habe ihn im August gerne verwendet, wenn ich abends ausgegangen bin. Da ich mich ja nicht bräune und auch nicht fake-bräune muss mein Bronzer neutral genug sein, damit ich nicht aussehe wie ein Orangutan. Besonders hübsch ist neben der Verpackung auch das geprägte Bienenwabenmuster.


Meine Freundin R. hat mir aus ihrem USA-Urlaub zwei wundervolle Schätze mitgebracht, die schon sehr lange auf meiner Wunschliste standen. Es war klar, dass diese, als ich sie in den Händen hielt, bestimmt bei den Monatsfavoriten auftauchen würden.
Es handelt sich hierbei um den Milani Luminoso Blush, der einen wunderschönen natürlichen Glow ins Gesicht zaubert. Er ist auch eine wunderschöne Ergänzung zum Body Shop Bronzer. Der Blush lässt sich nach Belieben zart oder auch intensiv auftragen. Und der eigentliche Start dieses Monats ist die Lorac Pro Palette. Das Warten auf dieses Schätzchen hat sich definitiv gelohnt! Ich würde meine drei Naked-Paletten abgeben, wenn ich müsste, aber diese Palette ist mein neuer Liebling. Durch die Kombination aus matten und schimmernden Tönen (matte Töne gibts ja in den Naked 1 und 2 Paletten eher weniger) kann man so viele unterschiedliche Augenmakeups zaubern, die Möglichkeiten sind schier unendlich. Der matte schwarze Ton, der in der Palette enthalten ist, krümelt nicht und lässt sich satt auftragen, was für die Qualität der Lidschatten spricht. Die Schwarztöne der Nakedpaletten haben mich nämlich sehr enttäuscht.

Ich freue mich ehrlich gesagt schon sehr auf den Herbst, nicht nur, weil es nun endlich etwas kühler ist, sondern weil mir die Farbpalette der Herbstlooks dieses Jahr wieder mal besonders gut gefällt.

Was waren eure Favoriten im August? Freut ihr euch auch schon auf den Herbst?

Mittwoch, 28. August 2013

MAC Preview Party zur Antonio Lopez Kollektion im Steffl

Gestern war ich zusammen mit meiner Freundin Nyota bei MAC im Steffl in Wien zur Preview Party zur Antonio Lopez Kollektion eingeladen. MAC kooperiert ja gerne mit namhaften Künstlern im Rahmen von Limited Editions. Diesmal lag der Fokus klar auf speziell gestalteten Paletten und als kleines Extra gibt es auch einen speziellen Blush Brush mit Täschchen.
Den MAC Counter im Steffl als Veranstaltungsort zu wählen, war eine gute Idee, denn es war ausreichend Platz, um sich mit anderen Gästen zu unterhalten. Ich habe mich sehr gefreut Petra von Kirschblüte's Beauty Blog , Silvia von Don't you wish you had some more, Jenny von Inyourface sowie die liebe Froschönigin von Frösche lauern überall zu treffen und mit ihnen zu plaudern. Auch die seperat aufgestellen neuen Produkte, um die es ja an diesem Abend ging, machten ein Swatchen und Vergleichen sehr angenehm. Diesmal gab es nämlich nicht nur einen Produktaufsteller, sondern gleich zwei.


Geschminkt wurde selbstverständlich auch. Das Modell hatte wunderschöne bunte Smokey Eyes, die perfekt zu ihrem lila Kleid gepasst haben.


Hier nun alle Paletten im Überblick. Bestseller an diesem Abend waren die pinke Lippenpalette und die bunte Lidschattenpalette.


Wie immer war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gab sowohl süße, als auch pikante Snacks. Ich habe ein Eclair probiert, das sehr gut geschmeckt hat. Zu mehr war ich nicht imstande, da ich zuvor mit Nyota bei Haas & Haas eine Trinkschokolade genossen hatte. Die Burschen sehen zwar ein klein wenig wie Einbrecher aus, waren aber sehr freundlich.


Eigentlich wollte ich das schön angerichtete Tablett fotografieren, als mir ein gieriger Gast mir dazwischenkam.


Für die musikalische Untermalung sorgte eine DJane, die eine farbenprächtig gestaltete DJ-Kabine zur Verfügung hatte. Bei diesem Event war die Musik sehr angenehm leise, sodass man sich gut unterhalten konnte.


Obwohl ich die Palettenkombinationen, die Highlighter, Rouge und Beauty Powder enthalten, von der Zusammenstellung wunderschön finde und auch die Lidschattenpaletten als Geschenk oder für Makeup-Neulinge bestimmt geeignet sind, hat mich die gesamte Kollektion nicht besonders angesprochen. Das mag am Verpackungsdesign liegen, welches ich furchtbar finde. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich einfach aufgrund meiner doch sehr umfangreichen Makeupsammlung keine weitere Nude/Bronze-Palette brauche und auch die Lippenpalette, die Candy Yum Yum enthielt, war für mich kein Must-Have, da ich den Lippenstift bereits besitze.

Herzlichen Dank an MAC Österreich für die Einladung und natürlich an meine zauberhafte Begleitung Nyota, die wie immer den Abend zu etwas Besonderem gemacht hat.

Sonntag, 25. August 2013

Immer wieder sonntags ...

|Gesehen| Mein Zuhause, dein Zuhause, Pretty Little Liars, True Blood, Doc meets Dorf, Komtesse Mizzi im Theater |Gehört| Mixtape im Auto also nix Spannendes   |Gelesen| L. Weissberger: Revenge wears Prada, Bachelorarbeiten |Getan| gearbeitet, mit den Mädels shoppen und bei Vapiano essen gewesen, mit dem Kater zum Tierarzt gefahren, eine Familienfeier besucht, gekocht und zu Hause die Herbstdekoration aufgestellt |Gegessen| Nudeln mit Tomatensauce und Salat bei Vapiano Waffeln zum Frühstück,  Mandeln, Melonensalat mit Fetakäse, Falafelbällchen, Couscousalat, Nudeln mit Aubergine und Pilzen, Brunch im Büro mit meinen Kollegen, Kartoffelsalat, Schokomousse-Kuchen |Getrunken| Tee, Kaffee, Morgenkick-Saft, Frühstücksshake und Wasser |Gedacht| Hoffentlich wird der Kater bald wieder gesund. |Gefreut| über ein Treffen mit meinen Freundinnen und über ein paar schöne neue Herbst-Schminksachen  |Gekauft| Dior Herbstlook (eine Auswahl), Manhattan Nagellacke, Kiko Dark Heroine Nagellacke und Lidschattenpalette, Adlershirt bei H&M, Booties von S. Oliver

Unsere Familie ist unübersichtlich groß. Bei der Familienfeier gab es Namenskärtchen.


Der Herbst ist da - endlich!


Rasputin ist diese Woche von einem Marder gebissen worden und nun leidend. Es geht ihm schon etwas besser, allerdings genießt er es, dass sich Merlin und ich besonders um ihn kümmern.


Freyja ist ein Supermodel, sie kann sogar verkehrtrum toll aussehen.


Diese Woche war wieder arbeiten angesagt. Um organisiert zu bleiben, habe ich einen neuen Kalender.

Dank der angenehmen Temperaturen konnte ich mich wieder nach Herzenslust schminken.

Catrice hat ein paar wirklich tolle Sachen neu im Sortiment, besonders die neuen Lippenstifte finde ich fantastisch.


Diese Woche habe ich mich mit Blusherine und Nyota getroffen und wir waren bei Vapiano essen. Ich hatte Nudeln mit Tomatensauce und einen kleinen Salat.


Montagsfrühstück. Kaffee, Frühstücksshake und selbstgebackener Kuchen.


Auberginen-Pilz-Pasta-Pfanne.


Einkaufen war ich diese Woche auch, leider habe ich wieder viel zu viel gefunden, das mir gefällt. Unter anderem den Dior Fall Look. Die Lidschattenpalette ist so wunderschön, man mag sie gar nicht benutzen.


Manhattan hat eine wirklich geile Nagellack-LE draussen, Comunity Colours heisst sie. Wir haben wieder einen Gruppenzwang Nagellack gekauft. Momentan gibt es bei Müller eine Aktion kaufe 3 Lacke und bezahle nur 2. Also falls jemand mit ein paar Lacken liebäugelt.


Hoffentlich hattet ihr eine schöne Woche und genießt den restlichen Sonntag!

Freitag, 23. August 2013

Blush on a budget - die MUA Fashionista Blushes

Betrachte ich meine Blush Sammlung, so finde ich sehr viele teure Produkte, aber auch das eine oder andere günstige Rouge, das ich sehr schätze. Daher stellte ich mir die Frage: Muss es immer teuer sein, wenn es um gute Blushes geht?
Seit einige Zeit hat Makeup Academy kurz MUA die Fashionista Linie gelauncht, bei der man sich individuell Lidschatten- und auch Blush-Paletten zusammenstellen kann. Zum kleinen Preis versteht sich, ist MUA doch eine Highstreet-Marke aus dem Vereinten Königreich. Im Onlineshop wurde ich zusätzlich überrascht, da die Blushes auf 1,65 Pfund statt regulär 4 Pfund heruntergesetzt sind. In der Vergangenheit habe ich euch bereits meinen Lieblings-Highlighter von MUA und eine neutrale Lidschattenpalette gezeigt, die ich sehr gerne im Alltag verwende. Heute möchte ich euch meine neue individuell zusammengestellte Blush Palette zeigen.



Entschieden habe ich mich für eine Kombination aus Blush und Bronzer/Highlighter. So kann ich, wenn ich verreise, einfach eine komplette Palette mitnehmen und habe alles dabei, was ich brauche. Vor allem die gebackenen Blushes bzw. Bronzer kann ich euch ans Herz legen, die erinnern stark an die MSFs von MAC (zu einem Bruchteil des Preises wohlgemerkt). Alle Blushes lassen sich hervorragend auftragen und verblenden, sie sind farbecht und halten einen Tag im Büro ohne Verblassen. Meine momentane Lieblingskombination ist Paris zum Konturieren, London als Blush und Barcelona als Highlighter.



In letzter Zeit entdecke ich immer mehr günstige Schmink-Schätze für mich. Habt Ihr vielleicht auch bei MUA Fashionista zugeschlagen? Oder gibt es günstige Blushes, die Ihr mir empfehlen könnt?

Mittwoch, 21. August 2013

Get ready for fall - meine Wunschliste für den Herbst

Der Herbst ist da, meine allerliebste Jahreszeit. Die Blätter verfärben sich, das Licht wird gülden und dann wird es regnerisch, nebelig und kalt bevor Halloween vor der Tür steht. Und obwohl der Herbst für mich arbeitstechnisch immer sehr intensiv ist, freue ich mich wieder jedes Jahr aufs Neue, wenn er vor der Tür steht.
Frühlings- und Sommerkollektionen lassen mich meist kalt, selbst detailverliebte Weihnachtspaletten entlocken mir keine Laute der Verzückung. Ganz anders ist das aber bei den Herbstkollektionen, sei es nun im Bereich Mode oder Makeup. Sobald die ersten Herbstkollektions-Informationen hereinflattern findet man mich mit einem zufrieden-entrückten Gesichtsausdruck schwelgend und fluchend auf der Couch. Schwelgend weil mir prinzipiell alles gefällt und fluchend, weil ich das nötige Kleingeld nicht besitze, um mir alles kaufen zu können. Jedes Jahr fertige ich daher eine Wunschliste an, was ich aus den kommenden Herbstkollektionen haben möchte.


Meine Makeupwunschliste verlängert sich täglich, ich habe mich hier aber für meine absoluten Must-Haves entschieden. Besonders die Mystic Metallics Kollektion von Dior hat mich sehr angesprochen und die Bonne Etoile Palette wird meine herbstliche Gier nach Grün befriedigen. Essie's Herbstkollektion finde ich auch wunderbar, schimmernde und changierende Lacke passen herrlich zu meiner tiefschwarzen Kleidung und bilden einen erwünschten Kontrast. Und ein dunkler Lippenstift von Tom Ford wird meinen Herbstlook abrunden.
Nachdem die Haut im Herbst etwas mehr Pflege braucht, werde ich wieder die Duo-Body-Butters von The Body Shop verwenden, bei der man die Pflegewirkung individuell abschätzen und bestimmen kann. Und ein toller Herbstduft muss auch sein, meiner wird von Juliette has a Gun kommen.
Kleidungstechnisch wird es wie auch den Rest des Jahres schwarz werden. Ich wünsche mir einen leicht oversize geschnittenen gestrickten Batman-Pullover und zwei Paar Stiefel. Okay, mein Schuhschrank ist übervoll, aber die zwei Paar bringe ich noch unter. Und etwas morbider Schmuck darf auch nicht fehlen, vor allem wenn es dann im Herbst stramm auf Halloween zugeht.

Wenn es möglich wäre wilde Tiere zu halten, würde ich gerne ein paar Raben oder Krähen in meinem Garten ein neues Zuhause geben. Ich liebe diese Vögel und wenn sie nach einem langen Sommer von der Sommerfrische zurückkehren weiß ich, dass der Herbst gekommen ist. Erst gestern habe ich einen Schwarm gesehen und zu zufrieden in mich hineingelächelt. Ich bin sowas von bereit für den Herbst - und Ihr?

Sonntag, 18. August 2013

Immer wieder sonntags ...

|Gesehen| True Blood, Indiana Jones, GI Joe 2 (furchtbar!) |Gehört| Lindsey Sterling Crystallize  |Gelesen| L. Weissberger: Revenge wears Prada, die aktuelle Ausgabe der Woman |Getan| unseren Keller trockengelegt (der stand wiedermal unter Wasser), meine Eltern und meinen Bruder bekocht, gegrillt, beim Friseur und bei der Pediküre gewesen, Zwetschgenkuchen gebacken  |Gegessen| Veggie King bei Burger King, Couscoussalat, Makibentobox, Mandeln, Bananen, Nektarinen, Karotten, Tomatensalat, Mais vom Grill, Grillkäse, Frühstück, Bananenbrot |Getrunken| Tee, Kaffee, Mangosaft, Frühstücksshake und Wasser |Gedacht| Jetzt ist der Urlaub auch schon wieder vorbei.  |Gefreut| über Besuch und gutes (herbstliches) Wetter  |Gekauft| T-Shirt bei H&M, YSL Baby Doll Mascara im Rahmen der -20% auf Mascaras Aktion bei Müller, Tee und Gewürze bei Sonnentor

Frühstücksvorbereitungen - die wichtigste Mahlzeit des Tages


Meine neuen Sonnentor-Tees und -Gewürze.


Einkaufen beim Bio-Hofladen. Da gibts sogar Melonen.


Selbtsgebackenes Bananenbrot zum Frühstück.


Ein gemütlicher Leseabend auf der Couch.


Meine Jungs kuscheln auf der Couch.


Selina wurde diese Woche 7 Jahre alt.


Nails of the week: Chanel Taboo. Den Batman-Ring habe ich bei Claire's gekauft.


Pediküre - ein wahrer Luxus für zwischendurch. Ich gehe zum dm Kosmetikstudio.


Hoffentlich hattet ihr alle eine schöne Woche und habt noch einen erholsamen Sonntag!

Montag, 12. August 2013

New Shoes again

Man lasse mich nie unbeaufsichtigt in einem Einkaufszentrum allein, ich finde immer ein Paar Schuhe, das mir gefällt. Letzten Samstag habe ich wieder zugeschlagen während mein Fledermausmann beim Baumarkt war. Gefunden habe ich diese falschen Rauleder-Schuhe mit Nietenapplikation bei Voegele Shoes und sie passen hervorragend. Trotz der Absatzhöhe sind sie sehr angenehm zu tragen und ich freue mich schon sie im Herbst regelmässig auszuführen. Es gab auch noch ein Paar kobaltblaue Wedges, die ich sehr interressant fand aber das Problem ist schön langsam wirds eng im Schuhschrank ...


Um mich ein wenig mehr mit meinen Shhugen zu beschäftigen, habe ich auch gleich ein paar Outfit-Inspirationen dazu bei Polyvore erstellt.

Sonntag, 11. August 2013

Immer wieder sonntags ...

Gesehen| True Blood, Er steht einfach nicht auf dich, Pretty Little Liars, Youtube Videos  |Gehört| Lindsey Sterling Crystallize  |Gelesen| Mails, Kochbücher, Katzenforen, Blogs |Getan| meine Schwiegereltern besucht, baden gewesen, die Schwiegeroma besucht, auf den Nachbarskater aufgepasst, geschwitzt, in Parndorf gewesen, die Myrafälle besucht und dort vergeblich nach Abkühlung gesucht, mich mit meinen Hipposchwestern bei Vapiano getroffen und Renate's Geburtstag nachgefeiert, gegrillt, einen Marillenkuchen gebacken, ferngesehen, mit Selina in der Tierklinik gewesen, sehr netten Besuch von Mel gehabt, Schuhe shoppen gewesen, im Garten die ersten selbstgezogenen Tomaten geerntet |Gegessen| Marillenkuchen, Salat bei Vapiano, Frühstück, Pfirsiche, Karotten, Melone, Käsebrot, griechischen Salat, Eis, Waffeln, Sonntagsfrühstück |Getrunken| Tee, Kaffee, Coco Juice, Coke, Frühstücksshake und Wasser |Gedacht| Hoffentlich wird meine Selina bald wieder gesund. |Gefreut| über die Lorac Pro Palette und die Abkühlung  |Gekauft| T-Shirt bei Zoo York für meinen Bruder, Kajal bei Catrice, Zahnbürsten, neune Schuhe, Star Wars Shirt bei H&M

Die Myra-Fälle, ein Naturdenkmal. Die sind wunderschön, ich habe sie schon so oft geknipst und zweimal gemalt.

Rasputin die Leseratte.


Unsere noch immer kranke Selina. Hoffentlich geht es ihr bald besser.


Und Freyja in all ihrer Pracht.


 Meine Mani of the week - Essie Really Red.


Salat bei Vapiano gegessen.


Frühstück wie es sein muss an heißen Tagen. Kaffe, Salbei-Eistee, Frühstücksshake, Obst und Joghurt.


Omas Garten ist einfach der Schönste.


Abtauchen im Pool - what else bei den Temperaturen?


Neue Schuhe - dank der Instagramgemeinschaft habe ich meine Zweifel überwunden und sie gekauft.


USA Sachen von der allerallerbesten Renate. Danke nochmal!


Diese Woche war ich ob der Temperaturen etwas schreibfaul, hoffentlich bessert sich das nächste Woche.
Schönen Sonntag!