Donnerstag, 19. Dezember 2013

RiRi loves MAC Holiday Kollektion

MAC hat neben der alljährlichen Weihnachtskollektion eine Rihanna Weihnachtskollektion lanciert, die den Namen RiRi loves MAC Holiday trägt. Im Rahmen der Kollektion gibt es zwei Veluxe Pearlfusion Lidschattenpaletten, drei Lippenstifte, zwei flüssige Eyeliner, einen Bronzer, den RiRi loves MAC Nagellack, einen Pinsel und ein Kosmetiktäschchen. Das Design der Kollektion ist wunderbar gelungen, Roségold und Weiß sind eine perfekte Kombination, die auch den Trend, der zu Roségold geht, aufgreift.

Ich habe mir drei Produkte aus der Kollektion gekauft, ein Lippenstift ( Bad Gal RiRi) wurde mir von MAC Österreich zur Verfügung gestellt - vielen Dank! Diese Produkte möchte ich euch gerne vorstellen.


Bereits bei der Einladung von MAC zum Musical Natürlich Blond im Ronacher konnte ich einen ersten Blick auf die Veluxe Pearlfusion Lidschattenpalette Phresh Out werfen. Die Farbkombination hat mich umgehauen, in letzter Zeit hat mich selten eine MAC Palette so angesprochen, wie diese. Guinevere hat die Palette geswatched und es war um mich geschehen.


Diese Palette ist definitiv nichts für den (Büro)Alltag, sondern eher für den Abend oder festliche Anlässe wie zum Beispiel die Weihnachtsfeiertage oder den Jahreswechsel. Mit den enthaltenen Glitterlidschatten muss man arbeiten, entweder man verwendet Fix+ oder tupft den Glitter auf ein bereits fertiges Augenmakeup auf. Ich kann mir gut vorstellen, diese Lidschatten an Weihnachten oder Silvester zu tragen, stilecht mit Lidstrich und falschen Wimpern. Die Lidschattenpalette kostet 45 Euro, was kein Pappenstiel ist. Jedoch rechtfertigt für mich die einzigartige Verpackung und die Qualität der Lidschatten den Preis.

Außerdem habe ich mir zwei Lippenstifte aus der Kollektion geleistet. RiRi Woo, da ich meinen Ruby Woo irgendwo vergessen oder verloren habe und Pleasurebomb, einen matten Fuchsiaton. Von MAC Österreich habe ich Bad Gal RiRi zur Verfügung gestellt bekommen, dessen Farbbeschreibung (mattes taupefarbenes Nude) mich zum Schmunzeln brachte, weil sie überhaupt nicht zutrifft.


RiRi Woo und Pleasurebomb sind echte Knaller, wenn man, wie ich, auf matte Lippenstifte abfährt. Das Tragegefühl ist in Ordnung, gerade jetzt im Winter empfehle ich einen guten Lippenbalsam zu verwenden, diesen einziehen zu lassen und danach den Lippenstift aufzutragen.
Bad Gal RiRi ist für mich eine sehr schwierige Farbe, die mir gar nicht steht. Die einzige Person, die ich kenne und von der ich denke, dass der Lippenstift ihr steht, ist Blusherine, aber selbst sie hatte Probleme mit der Farbe. Da die Lippenstifte 21 Euro kosten, würde ich empfehlen, dass Ihr Euch Bad Gal RiRi vielleicht am Counter anschaut, bevor er gekauft wird.

Launchdate für Österreich ist der 27. Dezember, wo wir alle entweder MAC Gutscheine oder Bargeld unter dem Weihnachtsbaum vorgefunden haben.

My two cents zu den Rhianna Kollektionen von MAC

Obwohl ich die matten Lippenstifte, die im Rahmen der Zusammenarbeit mit Rihanna entstanden sind, sehr schätze, bin ich froh, dass ab 2014 Rhianna nun Viva Glam Spokesperson sein wird und diese dauernden RiRi Kollektionen ein Ende nehmen. Das liegt nicht nur daran, dass ich Rihanna als Sängerin und Person einfach nur furchtbar finde, nein, es geht darum, was diese Kollektionen mit den Kundinnen machen. Bis jetzt gab es lediglich eine handvoll glückliche Beauties, die in den Genuss der RiRi Produkte gekommen sind, weil diese LEs sehr exclusiv gelauncht worden sind. Und jede, die gerne einen RiRi Woo Lippenstift ihr eigen nennen will, sollte die Möglichkeit haben einen zu bekommen. Wenn der Lippenstift nun Teil des Viva Glam Programmes wird, so geht der Erlös auch an den guten Zweck, was gleich doppelt gut ist.

Kommentare:

  1. ich fand die produkte eigentlich ganz hübsch, verstand aber den hype nicht so ganz ... dass es mac übertrieben hat, bin ich vollkommen bei dir ... aber ja: sie ist ein superstar und im amiland superbeliebt - damit lässt sich abcashen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit der besonderen verpackung gefallen mir die sachen auch sehr gut. wahrscheinlich liegt der hyp darin begründet, dass es recht limitierte stückzahlen gibt/gab und rhianna sehr beliebt ist. ich persönlich bin kein fan von rhianna, spätestens als sie zu ihrem prügel-exfreund zurück ist, war die frau für mich komplett unten durch, mir ging es bei dem einkauf nur um die produkte und die sind wirklich top.

      Löschen
    2. die produkte sind ja in mac-qualität und dort habe ich noch nie etwas "schlechtes" gekauft ... und bei solchen privaten geschichten frage ich mich immer ob das echt ist oder nur PR?!

      Löschen
  2. Es heißt übrigens Rihanne ;)
    Wollte nur kurz klugscheißen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. interessant. wo hast du denn diese info her? ich konnte nichts dergleichen finden und referenziere hier mal auf den wikipedia-artikel zur künstlerin: http://en.wikipedia.org/wiki/Rihanna

      Löschen
  3. Hi Lilly,
    ich bin auch am Überlegen, mir die Palette noch zuzulegen! Die Kosmetiktasche ist auch sehr hübsch!
    Ja, Bad Girl Riri muss man ein bisschen aufpimpen, damit die Farbe nicht zu flach ist, aber mit ein bisschen bling-bling Lipgloss in pink drüber geht das schon!
    Liebe Grüße und Frohe Weihnachten!
    Blusherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde die palette sehr gelungen, vor allem auch durch die verpackung. die kosmetiktasce wäre mir zu teuer, aber die optik macht schon was her.
      danke dir auch ein frohes weihnachtsfest!

      Löschen
  4. RiRi Woo würde mich sehr interessieren, aber ich weiß nicht ob ich zuschlage :) danke für die Vorstellung! LG Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn es dir nur um die farbe geht, kannst du auch ruby woo (der ist permanent) kaufen. da hast du keinen stress.

      Löschen
  5. Diese rosegoldene Verpackung, unsagbar schön!
    Ich wollte ja unbedingt RiRi Woo haben, aber da er bei der ersten LE so schnell ausverkauft war, habe ich zu Chanel Pirate gegriffen und somit mein Rot gefunden. Aber schon alleine der Verpackung wegen, könnte ich nochmal schwach werden. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den chanel pirate habe ich nur als nagellack. ist der dazugehörige lippenstift empfehlenswert? dann werde ich mir den auch mal ansehen.

      Löschen