Montag, 15. Juli 2013

Sommer in der Makeuptasche

Wenn das Wetter draußen so großartig ist, möchte man sich eigentlich nicht stundenlang im Badezimmer aufhalten, sondern lieber raus gehen und die Sonne genießen. Obwohl ich an sich keine Sonnenanbeterin bin, verändert sich meine Schminkroutine bei warmen/heißen Temperaturen stark. Natürlich könnte man komplett ungeschminkt mit einer dicken Sonnenbrille getarnt den Tag verbringen, aber ich habe gerne ein wenig Kriegsbemalung auf dem Gesicht, wenn ich das Haus verlasse.


Essentiell ist für mich im Sommer Sonnenschutz, da ich von Natur aus wirklich hellhäutig bin und sehr rasch einen Sonnenbrand bekomme. Ideal ist ein Sonnenschutz, der direkt für das Gesicht entwickelt worden ist, wie zum Beispiel der Maria Galland HelioSoin Ultra Protective Care for the Face SPF 50*. Letzten Sommer habe ich den Sonnenschutz fürs Gesicht von Khiel's verwendet, mit dem war ich auch sehr zufrieden. Zudem ist ein Sommerduft eine nette Ergänzung. Ich persönlich bin ja ein Fan der The Body Shop Düfte und neble mich an Sommertagen gerne mit Love Etc... Sun Kiss ein.


Leider werde ich nicht braun. Um mir läsige Fragen wie Bist du krank? oder Ist dir übel, du bist so blass? zu ersparen, pinsle ich mir gerne etwas Bronzer ins Gesicht. Es hat lange gedauert, bis ich den richtigen Bronzer für meine Bedürfnisse gefunden habe. Denn wie Apanatchi wollte ich wirklich nicht aussehen. Bereits seit letztem Jahr verwende ich den Givenchy Croisère Nummer 2 und als Highlighter Nummer 1 und bin vollkommen zufrieden. Diese beiden Produkte zaubern einen sonnengeküssten Look, der nicht angemalt oder gekünstelt aussieht. Zudem trage ich im Sommer gerne Creme- oder Flüssigrouge. Meine momentanen Favoriten sind die Bourjois Creme Blushes, welche ich mir bei Asos bestellt habe und mein Guerlain Terracotta Blush Sun Shimmer Highlighter in 02 Sunny Pink. Letzterer ist nicht pink, sondern ein schöner Hybrid aus Pink und Koralle mit leichtem Schimmer.


Ohne Augenmakeup geht bei mir gar nichts. Da ich aber keine Lust darauf habe mit 1001 Puderlidschatten oder vielleicht sogar Pigmenten herumzuhantieren, habe ich mir Lidschattenstifte angeschafft. Die Ombre Black Star Lidschatten von By Terry sind zwar teuer, sie rutschen aber nicht in die Lidfalte. Ich kann sie sogar ohne Lidschattenbasis tragen. Sie sind supereinfach anzuwenden: auftragen, mit dem Finger verwischen und schon hat man einen wunderschönes Augenmakeup für den ganzen Tag.


Da ich so gut wie immer Wasser trinke, wenn es warm ist, würde ein aufwändiges Lippenmakeup bei mir gar nichts bringen. Also verwende ich im Sommer eher natürliche Töne, die man auch unterwegs schnell und auch ohne Makeupspiegel auffrischen kann. Meine Lieblinge sind der Clinique Chubbs Stick in Mega Melon (Nummer 4) und der Kiko Extra Volume Lipgloss Nummer 12. Für einen etwas farbintensiveren Lippenlook trage ich auch gerne beide Produkte übereinander.


Habt Ihr Sommerprodukte in Eurer Beautytasche? Gibt es Essentielles, das man im Sommer unbedingt braucht oder geht ihr ganz ohne Makeup durch den Tag, wenn es warm ist?


*Dieses Produkt habe ich dankenswerter Weise von Glossybox zum Testen zugeschickt bekommen.

Kommentare:

  1. Wow schöne Auswahl! Gerde das Sun Kiss Parfum macht echt was her und mich wahnsinnig neugierig!

    Ich bleibe dir gleich mal als Followerin erhalten =D dein Blog ist sehr süß, gefällt mir.
    Natürlich würde ich mich auch sehr darüber freuen, dich als neue Leserin meines Blogs
    makeupcouture.de begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe Sanny

    AntwortenLöschen