Mittwoch, 22. Mai 2013

Blue is the new Black - Trendexperiment am eigenen Leib mit Chanel Bel-Argus

Zu blauem Nagellack habe ich eine ganz spezielle Beziehung. Vor einigen Jahren erlebte die Mutter meines damaligen Freundes nach der Trennung von ihrem Mann ihren zweiten Frühling, den sie mit viel zu kurzen Röcken, Besuchen in der lokalen Dorfdisko und dunkelblauem Nagellack zelebrierte. Ich fand es einfach nur unpassend und oberpeinlich. Vor allem wenn ich ihr leicht angeschickert während der Ladies Night über den Weg lief. Da hatte ich mir geschworen nie blauen Nagellack zu tragen. Das war lange bevor ich mich für Beauty und auch Nagellack zu interessieren begann.
Natürlich sah ich bei vielen Freundinnen und auch Bloggerinnen wunderschöne blaue Nagellacke, die ich aber alle selbst nie gekauft hatte, weil mir dieses Bild der wildgewordenen Mid-Vierzigerin im zu knappen Mini nicht aus dem Kopf gehen wollte. Vor allem schimmernder blauer Nagellack erinnerte mich grauenvoll an damals.

Als ich mir die diesjährige Chanel Sommerkollektion ansah, stach mir sofort ein schimmernder blauer Nagellack mit dem Namen Bel-Argus ins Auge und ich kam nicht umhin mich zu fragen: Hat mein fortegschrittenes Alter aufgeschlossener für Blau gemacht? Bin ich jetzt auch reif für den zu kurzen Minirock? Oder warum finde ich diesen Nagellack auf einmal gut?
Als ich ihn dann in den Händen hielt, übermannte mich kurz der Zweifel und ich war mich nicht mehr ganz sicher, ob ich schon bereit für blau auf meinen Nägeln bin. Da aber einer meiner Vorsätze für dieses Jahr lautet auch mal Neues auszuprobieren und Grenzen zu überschreiten, nahm ich den Hype um die Chanel Nagellacke als Anlass und pinselte mit Bel-Argus auf die Nägel.


Wie alle Metallicnagellacke war er nicht ganz einfach zu lackieren, aber das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen. Mit Überlack war ich sogar sehr zufrieden. Die Trocknungszeit und auch die Haltbarkeit des Lackes würde ich als durchschnittlich bezeichnen.


Jetzt laufe ich schon seit ein paar Tagen mit blitzeblauen Fingernägeln herum und muss mich jedes Mal wenn ich meine Hände betrachte über mich selbst wundern. Mein Teenage-Self würde mich zurecht inkonsequent nennen, aber wisst ihr was, mir gefällt der blaue Nagellack. Keine Ahnung ob das ganze Gerede 'Blue is the new Black' dazu beigetragen hat oder ob ich nun endgültig mit diesen schrecklichen Bildern aus der Vergangenheit abgeschlossen habe, aber der Bel-Argus kommt im Sommer bestimmt häufiger zur Anwendung. Vielleicht eher auf den Zehen, weil die Farbe für den Büroalltag doch etwas auffällig ist.


Gekauft habe ich wie immer bei der Parfumerie Antos in Wien, für 13 ml habe ich 20, 32 Euro bezahlt. Das ist jetzt nicht unbedingt wenig für einen Farblack, aber ich finde die Farbe für mich zu hundert Prozent einzigartig, da ich sonst noch keinen anderen blitzblauen schimmernden Nagellack besitze.

Was sagt ihr zu Bel-Argus?

Kommentare:

  1. Also ich verstehe genau, was du meinst!!! Ich glaube es gab in jeder Stadt / auf jedem Dorf so eine vom zweiten frühling besessene Frau. ;) Ich bin wohl noch zu geschädigt, als dass ich blauen Nagellack tragen würde. :D

    Das Blau allerdings ist wirklich sehr schön und zu einem strengen und dezenten Look kann ich ihn mir schon fast vorstellen. Aber nur fast. *kofschüttel*

    :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist super, dass du mich verstehst. ich werden den lack heute abmachen und weiss echt noch nicht ob ich ihn nochmal lackieren soll.

      Löschen
  2. Ich habe schon seit jeder einen Faible für blauen Nagellack, weiß gar nicht warum. Blauer Lack ist eben schon etwas...anders. Rot, Pink, Perlmurr, Korall, die kennt jeder aufm Nagel, Blau sieht man nicht ganz so häufig. Ich finde Bel-Argus zwar eigentlich recht schön, ist mir nur wieder viel zu teuer, die Farbe habe ich so oder ähnlich außerdem schon in der Sammlung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als liebhaberin von blauen lacken hast du so einen nagellack bestimmt schon. bei mir ist es so mit rot, habe ich in zig-facher ausführung.

      Löschen
  3. Ich habe mit blau immer so eine Hass-Liebe.
    Finde die Farbe steht dir super.Ich selber mag blau auf meinen Nägeln so gut wie gar nicht.Auch wenn andere immer sagen es steht mir.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, aber du weisst bestimmt, wie das ist: mit sich selbst ist man immer kritisch. ich mag blauen lidschatten an mir auch überhaupt nicht.

      Löschen
  4. Sieht wirklich klasse aus!
    Besonders bemerkenswert das er kein bisschen streifig aussieht, aber das darf man bei 20€ auch mindestens erwarten denke ich.

    Manchmal muss man Farbtöne erst (wieder) für sich entdecken. Ich fand die Vorstlellung von hellen Mintnägeln auch sehr lange furchtbar und jetzt möchte ich den Essie-Lack am liebsten gar nicht abmachen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der hält auch wahnsinnig gut. chanel lacke sind ja nicht unbedingt für ihre gute qualität bekannt. ich bin da echt erstaunt.
      mint hätte ich als teenager nie getragen, eher wäre ich gestorben! jetzt finde ich mint aber ganz toll.

      Löschen
  5. Ich kämpfe so sehr mit mir, da ich ihn so gerne möchte. Aber irgendwann ist mal schluss und da ich in 4 Wochen auf die IMATS fahre muss ein wenig Geld gespart werden...mal sehen, ob ich standhaft bleibe, denn die Farbe gefällt mir sehr <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. blöd, dass der limitiert ist. ich finde ihn schon kaufenswert, aber wenn du für die IMATS sparen willst, würde ich ihn lassen.
      viel spass in london!

      Löschen
  6. Oh, so metallisches Blau ist doch herrlich!
    Die Farbe ist wirklich schön - und bestimmt nicht so, dass es ein Trauma auslösen würde =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich musste mich erst daran gewöhnen, mittlerweile finde ich es nicht mehr so schlimm.

      Löschen
  7. Ich kann dich gut verstehen, mir geht es so mit rot. Ich hätte früher nie roten Nagellack getragen und jetzt liebe ich ihn. Ich beiß mich gerade ein bissi in den Popsch. Ich hab den anderen Lack aus der LE gekauft (Azure), wenn ich deine Fotos jetzt sehe will ich aber den auch noch unbedingt haben - kleine Zwickmühle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab bei instagram gesehen, dass du azure gekauft hast. den fand ich ebenfalls sehr schön, aber türkis trage ich viel zu selten. sorry falls ich dich jetzt zum kauf animiert habe.

      Löschen
  8. HOT HOT HOT <3 <3 <3
    Den habe ich natürlich auch und ich lieeeeeeeeeeeebe diese geile Farbe soooo sehr
    liebste grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. an dir kann ich mir den auch toll vorstellen. der steht dir sicher besser als mir.

      Löschen
  9. Sieht sehr edel aus! Gefällt mir :).

    AntwortenLöschen
  10. Blau ist bei mir auch so eine spezielle Farbe xD
    Ich musste in meiner alten Schule nämlich Uniform tragen: Kopf bis Fuß in Hell- und Dunkelblau.

    Ab und zu gehts dann doch ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stelle ich mir aber cool zu deinen roten haaren vor das dunkle blau. aber ich verstehe was du meinst ;-)

      Löschen
  11. ich finde ihn wunderschön! habe ihn mir schon reservieren lassen und freue mich sehr darauf. bin gespannt wie er an meinen langen nägeln wirkt, denke er sieht vllt zu kürzeren besser aus. kann ihn mir sehr gut an dir vorstellen bei deiner liebe zu schwarz kommt die farbe bestimmt besonders schön rüber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das glaube ich gar nicht, dass der nur an kurzen nägeln gut aussieht. deine nägel sind ja auch schon gefeilt, das sieht bestimmt klasse aus.

      Löschen