Dienstag, 30. April 2013

MAC Temperature Rising Party

Gestern Abend war ich mit Blusherine, Chinda-Chan und Nyota bei der MAC Temperature Rising Party im Gerngross in Wien. Die Sommerkollektion lockte mit metallisch glänzenden Farben in einer bronze-farbenen Vepackung, die das Thema Sonne und Temperaturanstieg sehr gut eingefangen haben. Der Titel der Limited Edition (LE) passt auch hervorragend zum Wetter, da wir in Österreich ja mit sommerlichen Temperaturen im April gesegnet waren.


Vor dem Beginn der Party musste man sich anstellen, um Einlass zu erhalten. Nachdem wir uns registriert hatten - jawohl hier geht es gesittet zu - stellte man uns eine Maccine zur Verfügung, die wie eine Art Touristen-Tourguide eine Gruppe von wild zusammengewürfelten Partybesucherinnen durch das Programm und die Produkte führen sollte. An dieser Stelle möchte ich sagen, dass ich dieses Konzept komplett sinnfrei finde. Erstens hattte ich nicht den Eindruck, dass die MAC Mitarbeiterinnen besonders davon begeistert waren als Kindergärtnerinnen für die Besucher zu agieren, um einen Menschenauflauf vor den Aufstellern zu vermeiden und zweitens, wenn man nicht in der ersten Gruppe war, hatte man sowieso keine Chance zu einem Aufsteller vorzudringen. Diese Guided LE Tours wie ich sie jetzt mal nennen möchte waren schon bei der Archie's Girls LE ein Flop, hat die Kunden durchwegs nur verärgert, weil sie sich bevormundet und gegängelt fühlten. Dennoch muss festgestellt werden, dass unser Tourguide sich bemüht hat und auch nicht böse war, als Nyota und ich uns einfach abgesetzt haben, weil wir schon lange aus den Kindergartenschuhen raus sind.


Die Kollektion besteht aus einem Bronzing-Teil und einer farbigen Komponente, die mich ehrlich gesagt sehr positiv überrascht hat. Bitte entschuldigt die miese Qualität des Aufstellers des farbigen Teils, das Licht war nicht wirklich das allerbeste. Die Visuals finde ich für eine Sommer-LE wirklich sehr gelungen. Zwar bin ich absolut nicht der Bronzing-Typ, aber wenn ich braun werden würde, würde ich auch gerne so sexy aussehen, wie die Models auf den Bildern.


Die farbige Kollektion besteht aus zwei Blushes, die mich beide nicht interessiert haben. Michischaaf hat sich den pinken Blush gekauft, ihr wird er bestimmt super stehen. Lipglosse kaufe ich mir sowieso schon seit langem nicht mehr, die Lippenstifte waren nichts für mich, obwohl Caliente wirklich eine traumhaft schöne Farbe ist. Die Nagellacke waren auf der Party der Renner, vor allem der pinke Scorching Haute. Den habe ich mir auch nicht gekauft, da ich Nubar's Petunia Sparkle bereits besitze und der meiner Meinung nach sehr ähnlich ist. Die beiden Lidschatten Quads haben mich begeistert. Sowohl Temperature Rising, als auch Bare my Soul beinhalten wunderschöne, satte, gut pigmentierte Farben mit denen mal sowohl Tages-als auch Abendmakeups zaubern kann. Die PowerChrome Eye Pencils fand ich zwar schön, aber ich habe schon so viele Cremelidschatten, dass ich diese nicht unbedingt brauche.


Die Bronzing Produkte sind bis auf die Strobe Lotion Golden Elixir und das Bronzing Oil Man Rays gute alte Bekannte, die normalen Bronzer sind auch im permanenten Sortiment verfügbar, die Pro Longwear Bronzer gab es letztes Jahr schon bei der Hey Sailor LE. Da habe ich mir auch einen gekauft und bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Blusherine hat sich die Strobe Lotion Golden Elixir gekauft, wenn ihr daran interessiert seid, schaut bei ihr vorbei.


Wie immer waren sehr viele Leute da, um sich die neuen Kollektionen anzusehen. Neben der Temperature Rising gab es auch die Art of the Eye und die Fashion Sets LE zu bestaunen. Letztere ohne Aufsteller, was aber der Beisterung keine Minderung zuteil werden ließ.


Selbstverständlich wurde auch geschminkt, es gab einen DJ, der für die musikalische Untermalung sorgte. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz, es gab Cocktails, Wasser und Snacks. Ich hielt mich wie immer ans Wasser, da ich mit dem Auto unterwegs war.
Es war sehr schön andere Bloggerinnen zu treffen, unter anderem Petra von Kirschblüte's Blog, Michischaaf (ich erspare mir an der Stelle wieder meine obligatorische Feststellung, wie scharf Michi wieder aussah), Frau Nagellackprinzessin, die ich fast nicht wiedererkannt hätte (die neue Natürlichkeit steht dir unheimlich gut!) und auch eine ganz liebe Bloggerin, die unter dem Titel Beautyfulthings bloggt. Diese Liste ist natürlich unvollständig, weil ich nicht alle Bloggerinnen persönlich kenne. Also bitte nicht böse sein, wenn ich jemanden vergessen habe.


Herzlichen Dank an das MAC Team für die Einladung und die Gelegenheit die Aufsteller mit den Produkten vor dem großen Ansturm fotografieren zu dürfen.

Kommentare:

  1. Hi Lilly, wie immer war es mir eine Ehre und ein Fest! :-DD
    Liebe Grüße
    Blusherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lustig war's wie immer :-)
      deine neue kette hat dir super gestanden.

      Löschen
  2. was hast du dir denn gekauft??? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die beiden quads habe ich mir aus der LE gekauft.

      Löschen