Donnerstag, 7. März 2013

10 farbenfrohe Nagellacke für den Frühling

Passend zum phänomenalen Frühlingswetter und im Rahmen meines Frühjahrsputzes habe ich meine Nagellacke neu sortiert. Dabei ist mir die Idee gekommen zehn Nagellacke aus meinen Beständen auszuwählen, um einen bunten Nagellack-Frühlingspost zu verfassen. Bei Sonnenschein bepinselt man sich doch gerne die Nägel in fröhlichen Farben. Nachdem meine Nägel dank der Erkältung und auch dank mangelnder Pflege momentan nicht vorzeigbar sind, habe ich meine extended Fingernägel zum Swatchen verwendet.
Hier sind sie nun in all ihrer Farbenpracht: meine zehn Nagellacke für den Frühling. 


 Die erste Kategorie sind Pfirsichtöne, Rosa und Pink-Rot. Gleich zu Beginn, ihr findet in diesem Posting einige Essie-Lacke. Dieser Post ist nicht von Essie gesponsort, ich mag die Essie Lacke dank des komfortablen Pinsels sehr gerne und besitze daher eine echte Essie-Armee.
Tart Deco ist ein cremiger Pfirsichton, der sich sowohl auf den Zehen, als auch auf den Fingernägeln sehr gut gut macht. Bemerkenswert ist wie bei fast allen Essie Nagellacken, dass dieser Ton bereits nach dem Auftrag einer Schicht deckt. Ich persönlich lackiere dennoch lieber zwei Schichten, um ein farbechtes Ergebnis zu erhalten. Marlenes Favorite aus der Hollywood Fabulous 40s Kollektion von Catrice hat mich erst im Sonnenlicht in seinen Bann gezogen. Auch hier muss ich feststellen wie gut die Qualität des Lackes ist, Catrice muss sich wahrlich nicht hinter Essie verstecken. Eigentlich für den Valentinstag gekauft, kommt Essie's Lovie Dovie erst jetzt richtig zur Verwendung. Diesen Nagellack werde ich wahrscheinlich nicht auf den Fingernägeln tragen, weil er ein wenig barbie-mässig aussieht. Bereits seit letztem Jahr ein klarer Favorit im Frühling und Sommer ist Essie's Watermelon, meiner Meinung nach der Nagellack-Bruder von Party Parrot von MAC.


Es gäbe keinen Frühling ohne Lila Nagellacke. Bereits seit drei Wochen gibt es bei dm die Layla Nagellacke. Ich habe schon länger mit dem Barry M Indigo Nagellack als Unterlage für meinen Mac Factor Fantasy Fire geliebäugelt, war dann aber immer zu geizig den Versand zu bezahlen. Jetzt habe ich einen wunderbaren Ersatz im Drogeriemarkt gefunden. Illamasqua's Stance hat ein Rubber-Finish, von dem ich an sich kein Fan bin, aber mit Überlack ist die Farbe einfach unschlagbar. Bis jetzt habe ich noch keinen Nagellack gefunden, der länger hält. In Wien kann man man die Nagellacke übrigens im Shop von Nina Peter kaufen. Mein neuester Essie Nagellack ist Play Date aus der Sortimentsumstellung, ein schöner pastelliger Lilaton. Wenn ihr euch fragt, warum Play Date halb im Schatten ist, da habe ich beim Fotografieren etwas gepatzt.


Die letzte Gruppe ist für mich eigentlich eine sehr ungewöhnliche Farbgruppe, zumal ich letztes Jahr noch fest davon überzeugt war, dass weder Grün noch Teal auf die Nägel gehört. Geläutert wurde ich bei meinem letzten Besuch bei Inglot, bei dem ich auch den 664er Nagellack gekauft habe. Der sah so unverschämt gut an einer der Mitarbeiterinnen aus. Ähnlich dem Essie's Mint Candy Apple, den ich übrigens nicht mag, aber etwas farbintensiver ist Illamasqua's Nomad, der sich wunderbar lackieren lässt. Den illustren Farbreigen schließt Butter Londons Slapper, ein cremiger Türkiston. An den muss ich mich noch gewöhnen, aber zusammen mit dem Inglot Nagellack sieht der sicher klasse aus.


Welchen dieser Nagellacke soll ich eurer Meinung nach jetzt lackieren? Ich bin schlichtweg mit der Entscheidung überfordert.

Kommentare:

  1. Der Butter London Lack ist wunderschön. Ich würde diesen nehmen. :D

    AntwortenLöschen
  2. Hi Lilly, die pfirsich-rosa-rot-Töne lachen mich ja total an! Ich glaube ich muss jetzt auch mal eine Inventarisierungsliste für Nagellacke machen, so langsam verlier ich den Überblick!

    Als nächstes wäre ich für einen Grünton an deinen Nägeln, definitiv! Entweder den Inglot-Lack oder den Illamasqua-Lack, und die Hände will ich dann bitte live sehen! :-)

    Liebe Grüße!
    Blusherine

    AntwortenLöschen
  3. Illamasqa Nomad! So eine schöne Farbe!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Butter Londons Slapper am schönsten. Er erinnert mich irgendwie an einen Swimming Pool ^^

    AntwortenLöschen
  5. Illamasqua's Nomad =^.^=

    Eine tolle Auswahl, irgendiwe bekomme ich auch Lust auf Nagelfächer...ihr seid alle echt schlimme Anfixerinnen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow! Die sind echt sehr schön :)
    Alle sehen soooo toll aus <3
    Aber...Illamasqua Stance ist einfach GRANDIOS <3 <3
    Bin verliebt
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen