Montag, 4. Februar 2013

Glossybox Jänner - Beauty Compass Edition

Diesen Monat steht die Glossybox unter dem Motto Beauty Compass oder auch Rund um die Beauty-Welt. Dieses Mal kommt die Box im gewohnten blassen Rosa ins Haus und enthält neben den Produkten eine wunderschöne Postkarte in warmen Erdtönen. Ich musste spontan an Phileas Fogg denken, der in 80 Tagen um die Welt reiste, als ich die Postkarte in den Händen hielt.


Folgende Produkte waren in meiner Glossybox für den Monat Januar enthalten:


Dabei handelt es sich beim Blemish Balm von AOK, dem Elite Models Eyeliner, dem Model Co. Lip Enhancer und dem Got2Be Texture Clay um Originalprodukte, was ich für eine Box, die Luxussamples verspricht, sehr großzügig finde. Es ist immer wieder erstaunlich wie gut die Karton-Verpackung der Glossybox ist, die Kartonage des Lipliners und der BB Cream waren komplett intakt.


Got2Be iStylers TEXTURE Clay - Originalprodukt 75 ml 

In der quitesche-orangenen Verpackung findet man eine Paste, die das Haar griffiger und matt machen soll. Sie soll sich hervorragend eignen um Felchtfrisuren oder eine Löwenmähne umsetzen zu können.


Beim Thema Haare bin ich zugegeben ein echter Rookie. Ich bin froh, wenn ich meine Haare an einem bad hair day zusammenbinden bzw. es schaffe mir den berühmten Blogger-Dutt, das Erkennungsmerkmal der Bloggergemeinschaft, auf den Kopf zu zimmern. Vermutlich habe ich deshalb lange Haare, weil ich mit Schaum, Mousse und den Lockenwicklern einfach auf Kriegsfuß stehe.
Allerdings habe ich es mir nicht nehmen lassen dem Got2Be iStylers TEXTURE Clay eine faire Chance zu geben. Zuerst habe ich mir ein paar Lehrvideos auf Youtube reingezogen, dann ging ich frisch ans Werk. Der Geruch des Produktes ist sehr angenehm, dennoch ... Es war ein Fiasko, meine Haare mögen den Got2Be iStylers TEXTURE Clay einfach nicht. Wahrscheinlich weil sie einfach zu lang oder ich zu blöd für die Anwendung bin. Das verbleibende Produkt geht an meinen Schwager, der hat volles, kurzes Haar und arbeitet bereits seit Jahren erfolgreich mit Stylingprodukten.

AOK Blemish Balm Hell - Originalprodukt 50 ml

BB Creams sind momentan in aller Munde, es scheint zum guten Ton zu gehören eine BB Cream auf den Markt zu bringen. Ich persönlich kenne nur die asiatischen BB Creams, die tatsächlich kleine Wunderwerke sind und die guten alten getönten Tagescremen diverser europäischer Marken, also war ich auf dieses Produkt besonders neugierig.
 

Leider musste ich trotz der Bezeichnung Hell sofort beim Öffnen der Tube erkennen, das die Farbe nie und nimmer für mich geeignet sein wird. Ich bin momentan wintertotenbleich und die Farbe der BB Cream aus dem Hause AOK wird für mich nicht mal im Sommer passen. Die Textur ist genau wie der Geruch sehr angenehm, die Deckkraft mittelprächtig. Allerdings hat die Haut auf meinem Unterarm nach dem Test sehr stark gespannt. Das liegt jetzt aber auch wieder an mir bzw. meine sehr trockenen Haut. Für Beauties mit reiner Haut, die sagen wir mal MAC NC20 verwenden, ist diese BB Cream wunderbar geeignet.
Meine BB Cream geht an meine Schwiegermutter, die mit herkömmlichem Flüssigmakeup nichts anfangen kann. Ich bin davon überzeugt, dass ihr die BB Cream gefallen wird.

Clarins Feuchtigkeits-Creme Désaltérante Multi-Hydrante -Luxusgröße 15 ml

Eine solide Feuchtigkeitspflege ist bei den Temperaturschwankungen im Winter Pflicht. Draußen ist es kalt, innen mollig warm - ein Kraftakt für die Haut.


Das Produkt von Clarins lässt sich gut auftragen, riecht angenehm und zieht ein, ohne einen lästigen Film auf der Haut zu hinterlassen. Mir ist die Pflegewirkung momentan etwas zu wenig, da ich momentan wirklich sehr trockene Haut habe. Aber für den Frühling bzw. den Beginn des Sommers ist diese Creme auch für mich sehr gut geeignet und wir auf den nächsten Städte-Trip mitgenommen. Die Größe ist handtaschen- bzw. -reisegepäcktauglich. Generell muss ich hier anmerken, dass Clarins eine Marke ist, die mich momentan sehr anspricht bzw. reizt.

Elite Models Liner Perfection - Originalgröße 0,8 ml

Wenn man die Kunst des Eyelinermalens beherrscht, kann man im Handumdrehen einen sehr dramatischen Look für die Augen zaubern. Für viele ist es allerdings eine echte Herausforderung vor allem mit flüssigen Eyelinern umzugehen. Daher haben schlaue Produktentwickler die Filzspitzen-Liner erfunden, die einen gleichmässigen Auftrag im Handumdrehen ermöglichen sollen.


Der Eyeliner von Elite Models ist wirklich satt schwarz (das ist nicht bei allen Stiftlinern so), es lassen sich einfach dünne als auch dicke Linien ziehen und er trocknet wie versprochen im Rekordtempo an. Über den Tag verwischt er nicht und wenn man abends aus einem dünnen Liner einen dramatischen 50er Jahre Eyeliner machen will, so ist das problemlos möglich. Aufgrund der Größe passt er in jede Handtasche und kann daher zu einem treuen Begleiter werden.
Ich bin zwar sonst absolut kein Fan dieser Filzeyeliner (der von L'Oreal hat mich zur Weißglut getrieben), aber dieses Produkt ist das erste, das ich wirklich ohne Probleme verwenden kann und das meinen Ansprüchen an einen Eyeliner entspricht.

Model Co. Lip Enhancer Illusion Lip Liner - Originalprodukt 1,5g

Volle Lippen sind ein Schönheitsideal und dieses Produkt soll etwas nachhelfen, wenn man von Mutter Natur aus nicht besonders gesegnet worden ist.


Für mich ist dieser Lip Enhancer definitiv das Highlight der Box im Januar. Ich habe sehr schmale Lippen und schummle gerne ein wenig, wenn es darum geht die fehlende Fülle wegzumogeln. Der Lip Enhancer hat mich hierbei sehr überzeug, wobei ich das Anpassen an meine eigene Lippenfarbe nicht bestätigen kann. Der integrierte Anspitzer macht das Produkt ebenfalls perfekt für die Reise oder die Handtasche.



The good, the bad, the ugly

Der Titel der Box hat mich sehr neugierig gemacht und ich hatte mir erwartet, dass geheimnisvolle neue Produkte aus jedem Kontinent enthalten sein werden. Die Box ist meiner Meinung nach eine Asia-Box, was auch vollkommen in Ordnung ist. Allerdings wäre ein anderes Motto hier passender gewesen.




Die enthaltenen Produkte sind für mich bis auf die BB Cream und auch der Texture Clay von Got2Be allesamt brauchbar und vor allem den ModelCo Lip Enhancer kann ich bei meinen schmalen Lippen sehr gur im Beautyalltag verwenden.

Glossybox Information

Glossybox ist ein Abonnement, welches monatlich Luxusproben und Full Size Produkte beliebter Beautymarken anbietet. Ihr könnt euch ein individuelles Beautyprofil erstellen, nach dem eure Produkte ausgewählt und für euch zusammengestellt werden. Bestellen könnt ihr die Oktoberbox über die Homepage von Glossybox Österreich. Das Abonnement ist jederzeit wieder kündbar.

Diese Box wurde mit vom Glossybox-Team kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen herzlichen Dank dafür!

Kommentare:

  1. Ich finde es sehr schön dass du nicht so kritisch bist wie viele andere. Die meisten haben diese Box als "Frechheit" bezeichnet.

    Ich bin auch zufrieden und kann mit allem etwas anfangen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zugegeben, ich hatte unter dem titel der box auch etwas anderes erwartet. aber warum soll ich ein produkt dissen oder eine ganze box als frechheit bezeichnen, wenn ich einfach komplizierte bzw. sensible haut habe. man kann sich von einer abo-box nicht erwarten, dass immer ei OPI lack oder ein chanel lippenstift enthalten ist. in meiner box waren 3 produkte (mehr als die hälfte), die zu mir passen, also hat die box auch eine faire review verdient.
      schön, dass dein boxinhalt auch was für dich war!

      Löschen
  2. Ah, Du hattest auch den Superlipliner! Ich finde den auch klasse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der liner ist wirklich toll, vor allem weil er echt schwarz ist und schnell antrocknet. ich hasse nichts mehr, als wenn ich einen lidstrich ziehe und der trocknet ewig nicht.

      Löschen
  3. Ohh schade dass die BB Cream zu dunkel ist :( Ich bin ja auch eher blass (wenn auch wahrscheinlich nicht ganz so blass wie du) und leider sind wirklich alle Cremes die ich bisher in den Drogieren gesehen habe einfach zu dunkel =/
    Verwendest du denn sonst im Alltag eine bestimmte (asiatische) die du empfehlen kannst oder hast schon mal welche getestet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich verwende die jasmin water BB cream von BRTC. die schaut auf den ersten blick voll grau aus, passt sich aber tatsächlich gut an und neutralisiert meine rötungen. schau mal hier: http://www.brtcstore.com/brtc/jasmine-bb-cream-spf-30

      Löschen
  4. Ich hatte die Glossybox letztes Jahr kurz mal abonniert, war aber so enttäuscht vom 1. Paket, dass ich sie gleich wieder abbestellt habe:-( fand sie war ihr geld einfach nicht wert! Bin nun gespannt auf die DM Box, wo ich dabei sein darf;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meiner meinung nach besteht ein großer unterschied zwischen den österreichischen und den deutschen glossyboxen. viele der deutschen glossyboxen wären bei mir auch glatt durchgefallen. die österreichische ausgabe ist da irgendwie besser und mir scheint auch mit mehr liebe zusammengestellt.
      die dm box gibt es bei uns in österreich leider nicht, die würde mich aber auch sehr reizen.

      Löschen
  5. der inhalt deiner box gefällt mir echt gut. =)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann ebenfalls nicht klagen. der lipliner und der eyeliner sind seitdem ich sie habe täglich in benutzung.

      Löschen