Mittwoch, 23. Januar 2013

Ich gehe fremd mit Inglot - und es gefällt mir

Inglot ist schon etwas länger am österreichischen Markt vertreten und ich hatte genügend Zeit mich mit meinen gekauften Inglot Schätzchen anzufreunden. Bevor Inglot Österreich als Markt in Betracht gezogen hat, habe ich zwar öfters begeistert meine Lieblingsyoutuberinnen über die Marke sprechen hören, aber da ich nicht rankam, musste ich mich damit abfinden ohne das weiter zu überprüfen. Denn die Möglichkeit im Internet zu bestellen lehnte ich hier ab. Zuerst wollte ich mir vor allem die Lidschatten persönlich ansehen, bevor ich eine Fehlinvestition tätige. Schließlich gibt es viel zu viele schöne Makeupsachen zu kaufen, da wollte ich einen Fehlgriff vermeiden. Außerdem war ich bis dahin fest davon überzeugt, dass die Inglot-Kosmetik ohnedies nicht an MAC oder MUFE herankommt.

Als Inglot dann seinen ersten Store im Donauzentrum öffnete, machte ich mich auf den langen Weg ins Donauzentrum. Was mir sofort auffiel, war die Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen im Laden. Alle waren hilfsbereit, aber nicht aufdränglich und standen gerne für Fragen zur Verfügung. Beim Begutachten und Swatchen der Lidschatten ließ man mich auf meinen Wunsch alleine, einzig und allein wurden mit regelmässig Abschminktücher zum Reinigen meiner Finger gereicht. So stelle ich mit das vor, wenn ich Makeup kaufen gehe. Kein Hard Selling auf Druck, aber auch kein stark spürbares Desinteresse an den Kunden. Auch bei meinem zweiten Besuch war der Empfang herzlich und ich erhielt sogar kompetente Beratung bei der Auswahl meiner Lidschatten. Sowas ist man ja schon gar nicht mehr gewöhnt ...

Nachdem ich nun schon genügend Zeit hatte, mich mit meinen Inglot Errungenschaften zu beschäftigen, kann ich feststellen, dass Inglot weder MAC noch MUFE bei den Lidschatten hinterherhinkt. Ich frage mich nur immer, wie das Unternehmen es schafft, so günstige Preise anzubieten, wo hingegen MAC und MUFE ziemlich alt aussehen, wenns um die Preisgestaltung geht. Natürlich habe ich nicht alle Produkte von Inglot getestet, auf meinem Gruppenfoto sehr ihr alles, was ich von Inglot besitze. Egal um es sich jetzt um die Lidschatten, den Nagellack, den Lippenstift oder auch die Blushes handelt, ich greife mittlerweile regelmässig zu Inglot und bin jedes Mal aufs Neue begeistert. Ich gehe gerne fremd mit Inglot, obwohl ich ansonsten wirklich ein sehr (marken-)treuer Mensch bin.


Als erklärter Fan von Cremeblushes habe ich die Puderblushes von Inglot vorerst ausgelassen. Ich finde, dass Cremeblush viel natürlicher wirkt und wenn man sich Couperose/Rosacea-bedingt schon die Spachtelmasse ins Gesicht klatschen muss, dann will ich wenigstens so aussehen, als wäre das natürlich. Sowohl das flüssige Rouge, als auch die Cremeblushes lassen sich traumhaft einfach auftragen und verblenden. Wer hier Blushränder zusammenbringt, hat sich sehr angestrengt. Diese Produkte sind wirklich auch für Makeup-Anfängerinnen verwendbar. Und man sieht aus, wie wenn man einen natürlichen Puppenteint à la Dornröschen hat. Das größe Kompliment, was ich mal bekommen habe, war, als mir ein Arbeitskollege sagte: Du brauchst gar kein Makeup, du siehtst jeden Tag so natürlich schön aus. Wenn der wüsste ...


Kommen wir zum Piece de Resistance oder besser gesagt zu den Lidschattenpaletten. Meine Farbwahl erscheint auf den ersten Blick wahrscheinlich seltsam, auch für mich, wenn ich mir die so auf dem Foto ansehe. Aber alle Lidschatten sind hervorragend, lassen sich farbintensiv auftragen und gut verblenden. Das Palettensystem von Inglot gefällt mir auch sehr gut, weil man die Paletten stacken kann und so mehr Platz im Badezimmer oder Schminkzimmer hat. Und unter uns, wir haben doch alle zu wenig Platz für unsere Schminksachen. Nicht umsonst geistern zigfache Storage-Videos im weltweiten Netz umher.


Last but not least möchte ich euch meinen einzigen Lippenstift von Inglot zeigen. Der ist deshalb etwas Besonderes für mich, weil er ein mattes Finish hat, aber meine Lippen nicht austrocknet. Halleluja - lobpreiset den Herrn und Inglot, ich hatte die Hoffnung auf so ein Produkt schon aufgegeben. Aber getreu dem Spruch: Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her konnte das Inglot Licht hier ebenfalls leuchten. Von diesen werde ich mir bestimmt noch mehrere Farben kaufen.


Einzig die Tatsache, dass ich ins Donauzentrum nach Wien, welches für mich echt sehr blöd liegt, fahren muss, wenn ich bei Inglot einkaufen möchte, ist hier negativ anzumerken. Aber man munkelt bereits, dass weitere Filialen in Österreich geplant sind und das würde diesen Problem Abhilfe schaffen.

Was sagt ihr zu Inglot? Seid ihr an sich auch (marken-)treue Menschen oder kauft ihr fernab der Markentreue ein?

Kommentare:

  1. du hast dir so hübsche lidschatten gekauft! sehen toll aus ... freu mich wenn du was damit malst und uns zeigst ... glg aus wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich befürchte es werden noch mehr werden. *ups*
      hier habe ich schon einen look mit den inglot schachen geschmikt: http://lillithsdarktower.blogspot.co.at/2012/09/finally-fall.html

      Löschen
  2. Hi Lilly! Das schreit nach "Maiausflug", oder anders: wir müssen mal wieder dort einfallen! Ich mag meine beiden Lidschattenpaletten auch sehr! Bin zwar nach wie vor der Meinung, MAC macht die allerbesten Lidschatten (MUFE e/s kenn ich nicht, geb ich zu), aber Inglot kann allemal mithalten, allemal!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was? du willst erst im mai fahren? ich dachte da wohl eher schon an februarausflug :P

      Löschen
    2. ah ja und beim nächsten besuch geh ich zuerst zahlen, dann gehört der nagellack MIR! muhahahahaha ...

      Löschen
  3. ich warte hier in graz auch schon sehnsüchtig auf stores von inglot und flormar! wird wohl noch etwas dauern... :/

    sag mal, wo liegen wir denn preislich bei den lidschatten? die sehen seeeehr interessant aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wird das bald was bei euch in graz? gibts da schon bestrebungen, dass inglot und co kommen? ich wohne zum glück ja in wien-nähe.
      die lidschatten kosten 7 euro als refill, das finde ich preislich wirklich angemessen.

      Löschen
    2. danke für die info! naja, flormar und primark hört man schon läuten aber von inglot hab ich noch nix gehört, leider...

      Löschen
    3. bis jetzt kenne ich auch nur den store in wien im donauzentrum. aber die werden, weil der echt gut läuft, bestimmt auch noch weitere läden eröffnen.

      Löschen
  4. Oh, ich bin so neidisch auf die Paletten! Ich muss dringend mal wieder nach Wien ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie sieht das denn bei dir in der nähe mit inglot aus? in D haben die doc auch ein paar stores, oder? wien ist in jedem fall eine weitere reise wert, nicht nur wegen inglot. ;-)

      Löschen
  5. Inglot ist auch einfach toll. Hab auch so einige Lidschatten und Produkte die ich echt liebe. Da mag ich nix mehr von hergeben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hast du ein paar tipps für mich, was ich noch unbedingt anschauen sollte? ich bin in dem laden meist überfordert wegen der ganzen schönen sachen.

      Löschen
  6. Das hört sich ja unglaublich gut an! Ich muss ins Donauzentrum!! ;)

    Normalerweise bin ich eher markentreu. Allerdings ist bei Lippenstift und Lidschatten die Marke meiner Wahl Chanel und das kann dann auch sehr teuer werden.... In welchem Bereich liegt Inglot denn preislich?

    Kisses,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die lippenstifte bei inglot kommen auf 14 euro, lipglosse 11 euro. preislich würde ich inglot wesentlich unter mac einordnen.
      die mädels im inglot laden sind sehr nett und hilfsbereit. also wenn du was bestimmtes suchst, sag es ihnen einfach und die kümmern sich drum.

      Löschen
  7. Ich mag das Freedom System. Allerdings krieg ich nie die Preise raus :/ Nächstes MAl wenn ich hingeh muss ich wohlnachschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lass dir bei deinem nächsten besuch einfach mal eine preisliste mitgeben. die sollte ich mir btw auch organisieren. ;-)

      Löschen
  8. Ich brauche ja nicht so lange ins Donauzentrum und war seit der Eröffnung schon öfter drinnen. Ich besitze bis jetzt jedoch nur zwei Gel Eyeliner (in Violett und Gold) und muss sagen sie sind von der Qualität, Auftragen und Haltbarkeit her echt toll! Weiters habe ich noch einen Bronzer, den ich auch sehr sehr gerne benutze. Eine Marke hat es selten geschafft mich mit drei Produkten so zu überzeugen und zufrieden zustellen wie Inglot. Der Preis von 12 Euro für einen Eyeliner ist echt unschlagbar.

    Du hast mich jetzt ein bisschen mit dem Creme Blush angefixt, ich liebe sie ja, weil ich sie, vor allem im Winter, mit meiner trockenen Haut viel besser vertrage.

    Wie sie das mit der Preisgestaltung machen weiß ich wirklich nicht.


    Aja und das mit dem positiven Kauferlebnis durch die Mitarbeiter kann ich nur bestätigen, kompetent, freundlich und nicht aufdringlich. So macht shoppen Spaß!

    Liebe Grüße, Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast es gut, jen! bei mir ist das jedes mal eine kleine weltreise, wenn ich ins donauzentrum will.
      die cremeblushes sind tatsächlich für den winter gut geeignet. schau dir die farben einfach mal an und lass dir ggf. eine auftragen. mich haben sie übetzeugt, weil sie die haut nicht austrocknen und echt natürlich wirken.
      seit bianca für inglot arbeitet gehe ich umso lieber hin.

      Löschen
  9. ES MACHT MICH SO STOLZ!
    INGLOT KOMMT AUS POLEN!
    Und ich bin in Polen geboren :-)
    Die Preise sind so günstig da die Produkte zu erst für polnische Konsumenten gedacht waren. Ich kenne Inglot schon seit 1998!!!!!
    Durch blogger und youtuber ist die Interesse an Inglot geweckt worden!
    Super! Ich bin begeistert!
    Im Juni bin wieder in Polen und werde richtig zuschlagen. Die Pinsel sind toll! Sogar die MUAs lieben es und arbeiten damit :-)
    Liebste Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  10. liebe lilly, ich bin ansich schon sehr markentreu, finde aber ab und zu fremd gehen gar nicht weiter schlimm :) ich habe inglot bisher auch nur wenig beachtung geschenkt weil ich einfach nicht die möglichkiet habe, mir die sachen direkt anzuschauen
    doch wenn ich videos oder swatches gerade über die lidschatten sehe bin ich schon sehr angetan, das palettensystem gefällt mir auch sehr gut
    bei mir ist es echt komisch.....auch wenn ich mir letztes jahr ab und an ein schätzchen anderer marken gekauft habe, benutze ich doch am liebsten meine macies <3

    aber man weiß ja nie was passieren würde wenn es dann doch iiiiirgendwann mal einen inglot-store in meiner nähe gibt..... ;)

    liebe grüsse und ein schönes we wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  11. Ohh...so schöne Farben bei den Lidschstten dabei...jetzt wird es höchste Zeit auch mal hinzufahren :)))

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lilly! Da wir nicht wissen wie wir uns mit dir in Verbindung setzen können würden wir uns freuen wenn du uns eine Email auf cosmetics[@]inglot.at schicken könntest! lg das INGLOT-Austria Team

    AntwortenLöschen