Samstag, 29. Dezember 2012

December 2012 Favoriten

Der Dezember war zuerst arbeitsbedingt und dann aufgrund der Feiertage ein recht anstrengender Monat. Daher war ich froh mir für diesen Monat Produkte ausgesucht zu haben, die es mir erlauben rasch geschminkt zu sein und ein paar Minuten länger im Bett bleiben zu können.
In meinem Thermenurlaub habe ich mich gar nicht geschminkt, obwohl ich eine doch recht respektable Makeup-Tasche mitgebracht hatte. An Heiligabend gab es gastgeberbedingt auch nur das Minimalprogramm. Vielleicht sollte ich an dieser Stelle einen Neujahrsvorsatz fassen und makeuptechnisch mehr Experimentierfreude zu zeigen.


Anfang Dezember habe ich ein paar Bestellungen bei Amazon und feelunique.com platziert, weil ich durch ein paar Videos meiner Lieblingsyoutuberinnen auf Produkte aufmerksam gemacht worden bin, die meine Neugierde geweckt haben. Die meisten davon finden sich auch in meinen Favoriten wieder.


Ich habe den ganzen Dezember über kein einiges Mal zu meiner Go-To MUFE Palette gegriffen - und das heißt wirklich was. Stattdessen habe ich einen neuen Liebling, die Lid Stuff Palette von Soap and Glory. Mit der kann man den Schminkalltag wunderbar bewältigen und der matte Braunton kann sogar als Augenbrauen-Puder verwendet werden. Leider gibt es die Palette bei uns in Österreich nicht zu kaufen. Als Lidschattenbasis habe ich meinen lange schmählich vernachlässigten Color Tattoo in On an on Bronze verwendet, meistens in Kombination mit dem Elizabeth Arden Lidschatten in Bronze Lustre No. 14. Der Lidschatten erinnert ein wenig an Satin Taupe von MAC, ist aber für mich besser geeignet, da ich mit Satin Taupe einfach aussehe, wie wenn mir wer ins Gesicht geschlagen hätte. Der Super Liner von L'oreal kam zum Einsatz, wenn ich Lust auf nur Lidstrich hatte. Er hält gut, lässt sich einfach auftragen und passt auch gut ins Handtaschen-Schminktäschchen.


Meine Lippen sind ein Trauerspiel im Winter - trocken, rissig, bäh. Egal, was ich ausprobiert habe, sei es nun Blistex, 8 Hour Cream oder den Rose Lippenbalsam von Dior, es hat alles nichts geholfen. Dann habe ich den Reve de Miel Lippenbalsam von Nuxe entdeckt und das Trauerspiel hatte ruckartig ein Ende. Das Produkt ist extrem reichhaltig, von der Textur sogar etwas wachsig, aber es hält, was es verspricht. Nun kann ich auch im Winter matte Lippenstifte tragen!
Zusätzlich habe ich die Revlon Kissable Balm Stains gerne verwendet und die Clinique Chubby Sticks.


Im Gesicht habe ich Smile von MAC getragen, das ist ein uralter limitierter Beautypoweder Blush aus der Nocturnelle Kollektion. Einfach aufzutragen, eine recht natürliche Farbe, die mir die fehlende Frische ins Gesicht zaubert.
Und wie könnte es anders sein, die Perles du Dragon von Guerlain haben auch einen fixen Platz in meiner Tagesroutine gefunden. Schließlich möchte man sowohl im Büro, als auch unter dem Christbaum ja nicht dem Lametta die Show stehlen.


Parfumtechnisch habe ich eher unbewusst sehr oft zu Chanel Coco Mademoiselle gegriffen. So oft, dass es nun schon fast leer ist. Ich werde es bestimmt nachkaufen, weil ich den Duft im Moment momentan besonders gerne trage. Nach der vorweihnachtlichen Jo Malone Pomegranate Noir Orgie ist nun die Coco Mademoiselle Obession angebrochen wie es scheint.

Was waren eure Favoriten im Dezember?

Kommentare:

  1. Antworten
    1. danke, diesen monat waren es nicht so viele, weil ich eher schminkfaul war.

      Löschen
  2. Das Nuxe Lip Balm ist klasse, nutze ich auch seit einigen Wochen und es ist das beste Lippenprodukt, dass ich je hatte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerade für den winter ist der super. und der ist auch sehr ergiebig.

      Löschen
  3. Hi Lilly, ich wusste gar nicht, dass es von Soap & Glory Lischattenpaletten gibt! Bitte näheres dazu bei unserem nächsten Treffen! :-)

    AntwortenLöschen