Sonntag, 2. September 2012

MAC Face and Body

Die Face and Body Foundations von MAC sind neben der Matchmaster Foundation jene, die ich am liebsten verwende. Nun hat MAC im Rahmen einer limtierten Kollektion zu den bestehenden und im regulären Sortiment erhältlichen Face and Body Foundations Pro Sculpting Cremes und Pressed Pigments herausgebracht.

Die Kollektion hat mich sehr positiv überrascht. Bis jetzt habe ich, wenn ich mit Cremeprodukten konturiert habe, einfach die d/c Stick Foundation von MAC verwendet, die ich ein paar Töne dunkler, als meine eigene Nuance gekauft habe. Allerdings sind meine Stick Foundations fast aufgebraucht. Also machte ich mich auf der Suche nach cremigen Sculpting-Produkten. Illamasqua und Kryolan haben Sculpting Cremes im Sortiment, die ich aber nicht selbst swatchen konnte. Also habe ich bei der MAC Styleseeker Party letzte Woche durch die Masse gekämpft und sowohl die Pro Sculpting Cremes und die Pressed Pigments einem eingehend Test unterzogen.

Die Pro Sculpting Cremes lassen sich einfach auftragen und mühelos verblenden. Daher habe ich mir einen Highlighter und zwei Sculpter gekauft. Es ist besonders angenehm, dass sogar der Highlighter ohne Schimmer auskommt, so kann ein komplett natürlicher Look erzielt werden.


Im Uhrzeigersinn oben beginned: Accentuate (Highlighter), Pure Sculpture (Kontur für Fotoshootings) und Naturally Defined (Kontur für den Alltag).

Nachdem es sich um Cremeprodukte handelt, muss erwähnt werden, dass diese mit (transparentem) Puder versiegelt werden müssen, wenn man zu Misch- oder öliger Haut neigt. Ich kann sie ohne Puder tragen, da meine Haut sehr trocken ist.

Die Pressed Pigments haben mich vom Hocker gerissen. Ich hatte Glück, dass heute die Sonne scheint, so kann man den unglaublichen Glitter der gepressten Pigmente gut erkennen.


Die Farben orientieren sich an den Foundationfarben von MAC und die Produkte können sowohl trocken, als auch nass verwendet werden.


Im Uhrzeigersinn von oben beginnend: Spot Lit (NW35), Deeply Dashing (NW55), Beaming (NC50)


Im Uhrzeigersinn von oben beginnend:  Warming Heart (NW20), Day Gleam (NC30), Light Touch (W10)

Trocken aufgetragen bröseln die gepressten Pigmente unangenehm stark, aber nass augetragen sehen sie nicht nur wesentlich besser aus, sondern auch das Bröseln verschwindet. Daher werde ich die gepressten Pigmente, wenn ich sie als all over Lidschatten auftrage, nass verwenden. Für Akzente zB bei Smokey-Eyes werde ich sie aber trocken verwenden.

Habt Ihr aus dieser Limitierten Edition etwas ins Auge gefasst?

Kommentare:

  1. Ich habe mir die Sculpting Cremes angesehen, ich finde die Textur und die Idee dahinter toll, allerdings finde ich die Töne für mich zu rotstichig bzw. orangelastig... Ein netter kühler Ton fehlt ein wenig, daher habe ich nichts mitgenommen, dabei war ich so interessiert :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hast du schon mal das hollow cremepigment von illamasqua probiert? das ist definitiv ein kühler scuplting tron mit einem cremefinish. vielleicht passt das für dich.

      Löschen
    2. Uh, das hört sich gut an, werde ich mir mal anschauen, danke :) Hat es denn eine ähnliche Textur wie die Sculpting Cremes?

      Löschen
  2. schöner Haul (: ich träume noch immer von einem makellosen Teint (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das wird schon werden bei dir, mel. du hast das glück, dass deine hautunreinheiten bekämpfbar sind. für meine couperose gibts kein heilmittel, außer massenhaft spachtelmasse im gesicht.

      abgesehen davon: du bist eine wunderschöne junge frau, die von innen leuchtet. und einen schönen menschen entstellt nichts, auch keine hautunreinheiten. *knuddel*

      Löschen
  3. ich muss ehrlich gestehen liebe lilly: ich weiß nicht für was braucht man sculpting cremes?? ist das ein ultra gut deckendes make up extra für shootings?
    und die gepressten pigmente gibt es also auch nur in solchen erdtönen?
    wäre nett wenn du mich aufklären könntest :D

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie bei rouge gibt es auch bei produkten zum konturieren puder- und cremefinish. ela hat ein super bildertutorial zum konturieren auf ihrem blog http://madleng.blogspot.co.at/2009/12/tutorial-contouring.html. an manchen tagen will ich einfach tolle wangenknochen haben (die mir mutter natur leider nicht geschenkt hat), dann verwende ich sculpter. heute habe ich zB einen creme-sculpter verwendet und hab jetzt wangenknochen wie helena christensen ;-)
      die gepressten pigmente gibt es bis jetzt nur in diesen brauntönen. da sind aber ein paar tolle schätze dabei. vielleicht bringt mac auch mal andere farben raus in zukunft.

      Löschen
    2. danke für den link! ich habe mir die sachen gestern mal angeschaut
      meine wangen konturiere ich auch fast jeden tag mit einem bronzer puder
      das cremeprodukt ist wirklich super, ich werde mir auf jeden fall eins kaufen
      und der pinsel ist ja wohl auch hammer!
      und erst die pigmente!! lilly ich bin fast ausgerastet im laden!! :D
      eins durfte gleich mit, werde mir aber auf jeden fall noch weitere bestellen, vermute wenn die ersten swatches bei temptalia kommen, sind die ruck zuck weg
      vllt haben wir ja aber glück und sie bleiben pernament

      Löschen
  4. Oh mann. Ich bin sooooooo neugierig. Hier sind sie noch nicht zu finden.

    LG ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heute gehts meines wissens nach in D mit den MAC herbst-LEs los. es würde mich stark wundern, wenn die sculpting cremes nicht im pro-sortiment bleiben. da gehören sie meiner meinung nach auch hin, nicht in eine LE.

      Löschen
  5. tolle Farben... ich liebe Makeup von Mac.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust...

    meretrose.blogspot.de

    Derya

    AntwortenLöschen