Dienstag, 21. August 2012

Glossybox August 2012 - Style up your Life und Erinnerung Verlosung

Diesen Monat hat sich Glossybox mit der österreichischen Trendbibel Style up your life zusammengetan und überrascht uns mit einer sehr patriotisch verpackten Box in Pink-Weiss-Pink. Das Style up your Life Magazin habe ich ein paar mal beim Friseur durchgeblättert und fand hier vor allem die Kommentare von Adi Weiss immer sehr amüsant.


Ein paar Reviews zur Glossybox im August gibt es bereits bei anderen Bloggerinnen, so könnt ihr beispielsweise bei Petra von Kirschblüte's Blog oder auch bei Claudia von Claudia loves Fashion vorbeischauen, um zu lesen, wie ihnen der Inhalt ihrer Box gefällt.


Folgende Produkte waren in meiner Glossybox enthalten:
  • Clarins Bi-Serum Intensif "Anti-Soif" Multi-Hydrant 15 ml
  • Estée Lauder Sumptuous Extreme Lash Multiplying Volume Mascara 2,8 ml
  • Guerlain La Petite Robe Noire Eau de Parfum 5 ml
  • La Prairie Skin Caviar Luxe Eye Lift Cream 3 ml
  • Marionnaud Nail Colour 5 ml


Zusätzlich zu den Produkten gab es auch einen Marionnaud Gutschein und eine Clarins Cremeprobe. Vor allem den Marionnaud Gutschein finde ich toll, den werde ich für die kommenden Herbstkollektionen verwenden.



Meine Meinung zur Glossybox Style up your Life

Verpackung

Im August präsentiert sich die Glossybox (fast) in den Farben von Österreich. Die Idee, die Verpackung patriotisch zu gestalten gefällt mir. Und diejenigen, die keinen Wert auf die österreichische Flagge legen,erwartet eine knallpinke Box. Diese Farbe gefällt mir sehr gut, wesentlich besser, als das Grün der letzten Box.
Wie immer kamen alle Produkte unbeschädigt an, mein Schleifchen hatte sich ein wenig gelockert, als ich meine Box geöffnet habe, aber das laste ich der Post an und nicht dem Glossyboxteam.


Clarins Bi-Serum Intensif "Anti-Soif" Multi-Hydrant

Dieses feuchtigkeitsspendenden Serum wird mittels Pumpzerstäuber auf die Haut aufgetragen. Das Konzept dahinter bietet gerade für heiße Tage einen zusätzlichen Frischekick. Die Flasche ist aus Glas und liegt sehr gut in der Hand. Für die Handtasche würde ich das Serum nicht verwenden, weil ich Angst hätte das Glas könnte zu Bruch gehen.


Wie ihr alle wisst, habe ich sehr trockene Haut und daher ist dieses Serum für mich perfekt. Ich habe es sofort verwendet, als ich meine Glossybox ausgepackt habe und es fühlte sich herrlich erfrischend auf meiner Haut an. Beim abendlichen Pflegeritual ist mir meine Haut eine Spur praller und besser durchfeuchtet vorgekommen. Hier werde ich bestimmt das Fullsize Produkt kaufen, wenn meine Luxusprobe leer ist.

Estée Lauder Sumptuous Extreme Lash Multiplying Volume Mascara

In letzter Zeit entdecke ich meine Liebe zur Marke Estée Lauder im Dekobereich. Bei Mascaras bin ich sehr anspruchsvoll, meine geliebte Diorshow Iconic hat also den Vergleich mit der Sumptuous Extreme Lash Multiplying Volume Mascara angetreten.


Beim ersten Auftrag war ich skeptisch, allerdings musste ich feststellen, dass die Wimperntusche tatsächlich meine Wimpern schön verdichtet und sie in ein sattes Schwarz taucht. Die versprochene Wimpernverlängerung konnte ich ebenfalls beobachten. Mich haben meine Kollegen gefragt, ob ich falsche Wimpern trage, als ich ins Büro gekommen bin, was ich natürlich verneint habe. Über den Tag hinweg hat die Mascara meine Wimpern leider sehr stark ausgetrocknet und am Nachmittag fing sie an zu krümeln. Da ich Kontaktlinsenträgerin bin, kann ich dank dieser Probe nun einen Fehlkauf am Estée Lauder Counter ausschließen.

Guerlain La Petite Robe Noire Eau de Parfum

Hier nun das Highlight meiner Box das La Petite Robe Noire Eau de Parfum von Guerlain. Als ich erfahren habe, dass das Parfum ein Teil der Box sein wird, habe ich einen Luftsprung gemacht. Denn dieses und das Chanel Noir Parfum sind meine Dufthighlights aus der Parfumerie für den Herbst.


Das Parfum riecht anders, als ich es mir vorgestellt habe. Hier ist wieder zu erwähnen, dass ich kein Parfumexperte bin und nur mag ich oder mag ich nicht unterscheide. Wahrscheinlich müsste ich den Duft von meiner Freundin Nyota oder Chinda Chan bewerten lassen, um ihn korrekt beschreiben zu können. Diesen Duft mag ich, habe ihn aber noch nicht getragen, weil mir momentan aufgrund der heißen Temperaturen eher nach spritzigen Düften der Sinn steht. Für den Herbst stelle ich mir La Petite Robe Noir aber als perfekte Ergänzung vor. Die Parfumminiatur ist wunderschön anzusehen und auch die Verpackung finde ich wunderbar gelungen.

La Prairie Skin Caviar Luxe Eye Lift Cream


Mein erstes La Prairie-Produkt! Hier hatte ich besonders hohe Erwartungen, vor allem aufgrund des hohen Preises des Originalproduktes (270 Euro um genau zu sein). Die Creme riecht angenehm, lässt sich vollkommen mühelos auf der zarten Haut der Augenpartie verteilen und zieht rasch ein. Die Pflegewirkung würde ich nach ein paar Anwendungen als gut bezeichnen, allerdings muss sich eine derart teure Creme erst im Langzeittest beweisen, bevor ich darüber nachdenke das Originalprodukt zu kaufen. Die Verpackung ist sehr hochwertig, genau wie ich mir das bei La Prairie erwartet habe.

Marionnaud Nail Colour

Zugegeben, ich wusst nicht, dass Marionnaud eine Eigenmarke bei Nagellacken führt. Vermutlich war ich bis jetzt zu beschäftigt damit meiner Essie-Leidenschaft zu frönen. Die Verpackung ist sehr schlicht und die Farbe des Lacks wird nach zwei aufgetragenen Schichten deckend und entspricht dann genau dem, was man in der Flasche sieht.


Die Qualität des Nagellacks ist gut, allerdings hätte ich mich über eine andere Farbe mehr gefreut, da ich in einer der vergangenen Boxen einen ähnlichen Farbton von Alessando erhalten habe. Meine Mutter freut sich aber bestimmt über einen hübschen Pinkton, den man das ganze Jahr über tragen kann. Sei es nun zum Kleinen Schwarzen oder auch zu Flip Flops und Bikini.

The good, the bad, the ugly 

Diese Glossybox im August trifft meinen Geschmack. Ich war überrascht, dass diese Box in Kooperation mit einem weiterem österreichen Unternehmen, hier mit dem Trendmagazin Style up your life, entstanden ist. Dieser besondere Fokus auf Österreich gefällt mir. Besonders über das Parfum und das Serum von Clarins habe ich mich sehr gefreut, diese sind für mich absolute Nachkaufkandiaten. Das Clarins Bi-Serum Intensif "Anti-Soif" Multi-Hydrant hätte in der Parfumerie nie meine Aufmerksamkeit erregt, da ich an sich zufrieden mit meinem Chanel Hydra Serum bin. Aber gerade für warme/heiße Sommertage ist Clarins durch den zusätzlich kühlenden Effekt eine wunderbare Neuentdeckung für mich.
Jetzt wünsche ich mir, dass es tatsächlich Herbst wird, damit ich meinen neuen Duft auch tatsächlich tragen kann. Stilecht natürlich zum Kleinen Schwarzen.

Erinnerung Verlosung August Glossybox für meine österreichischen Leserinnen

Wenn euch die Box ebenso gut gefällt wie mir, dann macht doch bei meiner Verlosung mit. Gemeinsam mit dem Glossybox-Team verlose ich eine Style up your life Glossybox. Hier könnt ihr bis zum 30. August 2012 mitmachen.

Glossybox Information

Die Glossybox bietet ihren Abonnentinnen jeden Monat 5 Luxus-Samples aus dem Bereich Pflege und dekorativer Kosmetik zu einem Preis von 17,95 Euro. Bestellen könnt ihr die Box auf www.glossybox.at, euer Abonnement könnt ihr jederzeit wieder kündigen. Bezahlt werden kann mit Kreditkarte oder Paypal.

Diese Box wurde mit vom Glossybox-Team kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen herzlichen Dank dafür!

Kommentare:

  1. Tolle Box!!

    Ich find das Mini auch zuckersüß...

    Da werden die deutschen Glossy-Abonnenten ja noch mehr auf die Barrikaden gehen, wenn sie das sehen ^^

    Ich hab keine & bin glücklich so - obwohl mir diese hier schon gefallen hätte, aber ich wohn ja in Deutschland... hätte, wäre, würde... ist nicht :)

    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir ist auch aufgefallen, dass sich die deutschen und die österreichischen glossyboxen stark voneinander unterscheiden. dabei ist das doch das gleiche unternehmen! manche deutschen glossyboxen fand ich aber auch interessant muss ich sagen, vor allem weil in D meistens mit anderen marken kooperiert wird, wie in Ö.
      mit den österreichischen boxen war ich eig. immer sehr zufrieden, vor allem die letzten drei boxen haben mir besonders gut gefallen.

      Löschen
  2. Die Ö-Box ist ja mal wieder ein voller Erfolg und scheint immer durchweg gut bis sehr gut zu sein! Die Berichte über die deutschen Boxen ähneln sich mal alle wieder und sind wie immer enttäuschend, schade.
    Auf den neuen Duft von Guerlain freue ich mich total, morgen bekomme ich auch eine kleine Duftprobe, wenn mein Päckchen von Douglas ankommt!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die letzten drei ö-boxen waren wirklich herausragend gut bestückt. ich verstehe nicht, warum es da solche unterschiede zwischen Ö und D gibt. hast du eigentlich ein boxen-abo?
      ich bin gespannt wie du den guerlain-duft findest, bitte unbedingt berichten!

      Löschen
  3. *-* Guerlain "La Petite Robe Noire" steht auf meiner Riechen-wollen-Liste GANZ weit oben - über das Mini hätte mich auch sehr gefreut. *nick*

    Überhaupt, das ist mal echt eine Glossybox die mir gefällt. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als ich meinen blogeintrag geschrieben habe, habe ich mir gedacht: warum ist die chinda jetzt ned da? sie würde mir bei der duftbeschreibung sicher super helfen können. die miniatur ist nicht in allen boxen enthalten, petra hatte zB die bodylotion in ihrer glossybox.

      Löschen
    2. Das finde ich irgendwie komisch, so eine Miniatur ist ja viel wertvoller als eine Bodylotion, das ist irgendwie unfair. :-/

      Ich finde es riecht sehr fruchtig-süß und doch warm mit ein bisschen einem herben Unterton, das Teil war Liebe-auf-den-ersten-Schnupperer und ich finde es ziemlich außergewöhnlich. *-*

      Löschen
    3. da stimme ich dir zu, die bodylotion ist nicht mit der miniatur zu vergleichen. hast du schon bei nagelackprinzessins gewinnspiel mitgemacht, die verlost das parfum.

      Löschen