Freitag, 30. März 2012

Glossybox März 2012

Diese Woche kam die Glossybox für den Monat März an, dieses Mal steht sie unter dem Motto Wellness für Haut und Haar. Was mich beim Öffnen der Box sehr angesprochen hat war der dezente Duft nach Maiglöckchen. Ich mag es einfach wenn Dinge gut riechen! Der Geruch kam von einem Produkt aus der Box, dazu aber später mehr.
Wie bereits letztes Monat ist die Box in blassem Rosa gehalten, die beigelegte Karte hat eine weiße Orchidee aufgedruckt, was ich persönlich als sehr edle Kombination empfinde.


In der Box waren folgende Produkte enthalten:
  • Artdeco Lidschatten in No. 29 Pearly Light Beige
  • Avène Thermalwasserspray
  • Isabelle Lancray Mousse Minute
  • Staint Charles Lily of the Valley Badesalz
  • Schwarzkopf Professional BC Oil Miracle für feines Haar
  • Manoa Christal Quicky! Nagelfeilenset
  • Tiroler Nussöl Alpin Sonnenschutz & Lippencreme LSF 30

Aufmerksamen preisbewussten Beauties sowie Mathe-Füchsen ist bestimmt nicht engangen, dass dieses Mal weitaus mehr als füf Produkte in der Box enthalten sind. Von diesen sieben Produkten sind fünf auf der beigelegten Produktliste aufgeführt, ich nehme jetzt mal an, dass die anderen beiden als Goodies oder Überraschungen gedacht sind.


Meine Meinung zur Glossybox Wellness für Haut und Haar

Verpackung

Wie immer ist die Verpackung top gewesen, alle Produkte kamen unbeschädigt bei mir an und waren sogar perfekt auf dem Füllmaterial platziert. Meine Katzen haben einen ganzen Abend damit verbracht sich auf dem Füllmaterial zu rollen, es durchs Wohnzimmer zu tragen und sogar darauf zu schlafen. Offensichtlich finden sie den dezenten Maiglöckchen-Geruch ebenso ansprechend, wie ich. Kleines Detail am Rande: Rasputin war am meisten angetan - der Kater! Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Inhalt
Hier nochmal ein Gruppenfoto aller Produkte.


Artdeco Lidschatten No. 29 Pearly Light Beige


Bevor ich auf MAC, MUFE und Alva umgestiegen bin, habe ich mich ausschließlich mit Artdeco Lidschatten geschminkt. Diese Farbe ist universell einsetzbar, hat einen wunderschön dezenten perligen Schimmer und kann sowohl für ein schnelles Augenmakeup für das gesamte Lid oder auch als Highlighter verwendet werden.
Ich verwende den Lidschatten auch als Highlighter im Gesicht, weil dieser für mich hell genug ist. Sowohl als Lidschatten, als auch als Highlighter ist das Produkt sehr gut geeignet.
Leider habe ich keine Artdeco-Palette mehr, also wohnt der Lidschatten nun in meiner Uni-Palette zusammen mit ein paar anderen Artdeco-Lidschatten, die ich aus Sentimentalität gegenüber meiner Schminkanfänge behalten habe.

Avéne Thermalwasserspray

Bei diesem Produkt muss ich augenblicklich an die Mädels von Innen und Aussen denken, die ja begeisterte Avène-Benutzerinnen sind. Für den späten Frühing und vor allem für den Sommer ist ein Thermalwasserspray für jede Beauty ein Must in der Handtasche. Er erfrischt, belebt und kühlt bei einer schweißtreibenden Shoppingtour oder auch im Büro, wenn es gerade mal wieder hektisch ist. Mein Avène Spray aus der Glossybox befindet sich schon in meiner Handtasche und wartet schon auf den ersten Einsatz an einem heißen Tag.

Isabelle Lancray Mousse Minute Reinigungscreme

Leider habe ich dieses Produkt nicht vertragen. Meine Haut ist eben ein Sensibelchen! Aber ich gebe die Reinigungscreme an meine Schwiegermama weiter, die freut sich bestimmt darüber.

Saint Charles Lily of the Valley Badesalz

Lily (!) of the Valley ... ein Produkt für mich!
Nachdem ich nun endlich eine Badewanne habe, bin ich gleich mit dem Badesalz nach einem anstrengenden Tag reingehüpft und habe mich mit einem guten Buch entspannt. Der Geruch ist einfach herrlich und meine Haut hat sich nach dem Bad wunderbar gepflegt angefühlt. Bei diesem Produkt bin ich am Überlegen, ob ich mir eine Fullsize zulege, denn es hat mich total begeistert.

Schwarzkopf Professional BC Oil Miracle für feines Haar

Momentan kommt es mir so vor, als wenn Haar-Pflegeöle nur so aus dem Boden sprießen. Ich habe das Haaröl geteset, es riecht angenehm, aber die Pflegewirkung hat mich nicht so überzeugt, wie es bei meinem Kèrastase Elixir Ultime der Fall ist. Das Produkt an sich ist vollkommen in Ordnung, es beschwert feines Haar auch nicht, ich bevorzuge aber das Kèrastase-Produkt.

Manoa Christal Quicky! Nagelfeilenset

Meine Nagelfeile hat am Mittwoch Abend bei der Maniküre den Geist aufgegeben. Somit habe ich mich besonders über das Nagelpflegeset gefreut und es schon verwendet. Die Marke war mir bis zur Glossybox unbekannt, aber ich bin sehr zufrieden mit den Produkten. Allerdings muss ich sagen, dass die Maniküre genau so lange wie immer gedauert hat, von Quicky! also keine Spur.


Tiroler Nussöl Alpin Sonnenschutz und Lippencreme LSF 30

Die Gartensaison hat für mich bereits mit einem kleinen Sonnenbrand begonnen, also bin ich froh jetzt einen Sonnenschutz mit hohem LSF im Haus zu haben. Ich mag die Produkte von Tiroler Nussöl sehr gerne, der Geruch ist angenehm, die Creme zieht schnell ein ohne diesen lästigen Sonnenschutzfilm zu hinterlassen.


The good, the bad, the ugly

Die Box für den Monat März finde ich sehr gelungen. Gut, die Reinigungscreme habe ich nicht vertragen, aber es für mich ohnedies schwierig Pflege zu fnden, mit der meine sensible und doch auch recht komplizierte Haut tatsächlich ohne Probleme zurecht kommt.
Besonders gefreut habe ich mich über den Artdeco Lidschatten und über das Badesalz. Der Lidschatten hat mich an meine Schminkanfänge und auch ein wenig an meine Jugend erinnert und das Badesalz hat genau das gehalten, was der Duft, welcher mir beim Öffnen der Box so positiv aufgefallen war, versprochen hat. Alles in allem finde ich die Box sehr gelungen und sie wird dem Motto Wellness für Haut und Haar gerecht.


Thema Preiserhöhung

Die Glossybox kostet jetzt 14 Euro im Monat. Ich habe bereits auf vielen (deutschen) Blogs viel Negatives über die Preiserhöhung gelesen, viele Bloggerinnen fordern sogar zum ent-abonnieren der Box auf. Ich erachte die Preiserhöhung gerade bei diesem Box-Inhalt als gerechtfertigt. Die vorliegende März Box umfasst nicht 5 Luxus-Samples, sondern 7. Allerdings wird sich zeigen, ob die Preiserhöhung, wenn nur 5 Luxus-Samples verschickt werden, die Bloggergemeinschaft weiterhin begeistern kann.

Diese Box wurde mit vom Glossybox-Team unverbindlich zur Verfügung gestellt, vielen herzlichen Dank dafür!

Kommentare:

  1. *lol* das tiroler nussöl, das finde ich ja herrlich, dass das auch dabei war, das habe ich so irgendwie ohne jeglichen schutzfaktor in erinnerung, da haben wir immer witze darüber gemacht, dass man da dann erst recht in der sonne brutzelt...
    aber ich kann mich auch total irren, vielleicht hatte es immer schon lsf dabei!
    liebe grüße!
    blusherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bevor ich mit knuspriger kruste vom nächsten gartenarbeits-trip zurückkomme, sollte ich das vielleicht mal testen wie das mit dem LSF ist.
      ich kenne auch das öl von tiroler nussöl, damit haben sich ohnedies schon brauen menschen eingeschmiert, um noch brauner zu werden.

      Löschen
    2. Das normale Öl hat nur einen LSF von 5 soweit ich mich erinnern kann (hatte es letztes Wochenende in der Hand, meine Mutter verwendet das...) und es wird ihm ja auch nachgesagt dass es die Bräune schöner, gleichmäßiger usw macht. Also durchaus eher ein "Brat-Öl" als ein Sonnenschutz :'D
      Aber wenn auf der Lippencreme draufsteht dass sie LSF30 hat wird das schon passen ^^

      Löschen
  2. Schöner Inhalt; am meisten hätte ich mich über den Artdeco Lidschatten gefreut!

    Ich wünsche Dir ein schönes WE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der lidschatten ist wirklich top, ich trage den heute als highlighter im gesicht und bin begeistert.

      Löschen
  3. Diese Glossybox fande ich auch sensationell gut. Anstatt der Reinigung hatte ich ein Duschgel von Korres, ansonsten war meine gleich wie deine. Wegen der Preiserhöhung werde ich erstmal abwarten und im Moment noch nicht stornieren. Achja den Avene Spray hab ich auch in groß, der kleine ist aber bestimmt toll für den Sommer. Alles in allem bin ich sehr zufrieden wieder diesmal :-). LG, Flora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. korres duschgel klingt aber auch sehr gut. die marke macht mich echt neugierig, von denen habe ich bis jetzt noch nichts getestet. hast du das duschgel schon ausprobiert?

      Löschen
  4. Getestet habe ich es noch nicht, aber es riecht voll nach Sommer :-). Von Korres hatte ich mal eine Tagescreme... hm, irgendwas mit Cranberry glaub ich, auf jeden Fall war die toll, ich muss mal nochmal Ausschau halten nach der.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann kann der sommer kommen. ;-) cranberry-sachen mag ich auch sehr gerne. aber ich bilde mir ein, dass die sachen in österreich recht schwer zu finden sind. wenn du eine bezugsquelle ausgemacht hast, sag bitte bescheid. danke dir!

      Löschen
  5. Eine tolle Review :) das mit deinem Sonnenbrand tut mir leid, aber wenigstens hatten wir ein paar tolle Tage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei meiner hautfarbe ist sonnenbrand irgendwie vorprogrammiert, aber es ist zum glück nicht schlimm gewesen. wenigstens ist im garten was weitergegangen.

      Löschen
  6. Grüss dich,
    anscheinend mag GlossyBox Österreich mehr... ihr hatte 7 Produkte, wir 5. Ihr wurdet auf 14 € erhöht.. wir auf 15 €.
    Hmmm... komisch, woran liegt das? :o/

    Schicker Blog. :o)

    LG Zela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die beiden glossybox-unternehmen sind voneinander getrennt, also kann es sein, dass österreich und deutschland andere sachen/boxen bekommen. ich vermute dass die 2 produkte mehr etwas über die preiserhöhung hinwegtrösten sollen, ist aber nur eine vermutung.
      danke für dein kompliment!

      Löschen