Dienstag, 15. November 2011

Bald auch bei uns: Glossybox

Nachdem Douglas die österreichische Version der bereits aus Deutschland bekannten Box of Beauty erfolgreich gelauncht hat, kommt nun auch eine weitere Box nach Österreich: Die Glossybox. Sie kommt in einer wunderschön-mädchenhaften Verpackung daher und soll zahlungswilligen Abonnentinnen jeden Monat Luxusproben als Überraschungspaket liefern. Die ersten Boxen werden Mitte Dezember ausgeliefert, man kann sich jetzt aber bereits auf der Webseite von Glossybox zum Newsletter anmelden und wird dann mit weiteren brandheißen News bezüglich der Box versorgt.

Um ehrlich zu sein, mich interessiert die Box brennend, weil sie mir rein optisch wesentlich besser gefällt, als die Douglas Box. Und wer hätte nicht gerne das Überraschungsei für den Beautyjunkie? Man hat auf deutschen Blogs bzw. auch auf Youtube recht viel über die Boxen gelesen, Gutes und Schlechtes. Für Österreich wird es sich im Lauf der Zeit zeigen, wie das Projekt Glossybox ankommt. Ich stehe der ganzen Sache neutral aber neugierig gegenüber und freue mich schon auf die erste Box.

Dieser Post ist gesponsort, ich werde die erste Glossybox gratis und unverbindlich zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Seid versichert, es wird keinen langweiligen Glossybox-Post geben, wenn das Beauty-Überraschungspaket eintrifft, sondern meine ehrliche und ungeschönte Meinung.

Hat jemand von euch schon die Glossybox bestellt?
Was haltet ihr generell von den Beautyboxen und dass wir Österreicherinnen sie erst jetzt bekommen?

Kommentare:

  1. Hallo Lilly,
    ich habe aufgrund meines Youtubekanals ebenfalls eine Box unverbindlich "gesponsort" bekommen und bin schon sehr gespannt drauf.
    Ich finde das Prinzip spannend und liebe kleine Überraschungen.

    Ich sehe es nicht ernst, dass wir die Box "erst jetzt" bekommen. Ich hatte mit einer viel längeren Wartezeit gerechnet.

    Liebe Grüße,
    Souris

    AntwortenLöschen
  2. also ich freue mich schon sehr drauf und werde sie definitiv bestellen. Bin auch schon gespannt, ob es dann so große Unterschiede von Box zu Box geben wird, wie es tlw in D war..
    Glg

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab irgendwie die totale Abneidgung bezüglich dieser Boxen. Oft sind Marken drinnen von denen ich noch nie was gehört hab, die obendrein unbezahlbar sind... ich hoffe, dass die Boxen bei uns besser bestückt sind... ich bin gespannt auf deine Meinung (:
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. @ souris: coole sache, dann können wir ja schauen, ob wir die gleichen sachen drin haben oder ob es da unterschiede gibt. das prinzip an sich finde ich lustig, aber ich vertrage so viele sachen im bereich pflege nicht, also muss ich schauen, wie sich die sache mit der glossybox bei mir auszahlt.

    @ michischaaf: diese unterschiede werden bei uns bestimmt auch kommen, die erste box wird aber sicher gut bestückt sein, weil die firma ja dadurch mehr kunden gewinnen will.

    @ mel eyre: im grunde ist die box eine verkaufsförderungsaktion. weil wenn einem ein produkt zusagt, kauft man dann wenn die probe leer ist die originalgröße. deine skepsis ist total angebracht und verstehe was du meinst. ich finde es klasse, dass ich die box unverbindlich testen kann. dann werde ich mich entscheiden, ob ich abonniere oder nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja sie kommt jetzt auch endlich zu uns, damit hätte ich zwar nicht gerechnet, finds aber gut. Ich hadere noch mit mir, aber ich denke ich bin erstmal dabei und ich ziehe auch die Glossybox vor gegenüber der Douglasbox, aber es wird spannend werden. Die nächste Douglasbox kommt ja scheinbar auch im Dezember, die werde ich aber erstmal nicht bestellen. Die erste Douglas-Box hattest du nicht, gell? LG, Flora

    AntwortenLöschen
  6. @ flora: nein, denn ich muss zugeben mich hat der inhalt der ersten douglas-box nicht interessiert. wahrscheinlich werde ich auch bei einer box bleiben und nicht drei oder vier von verschiedenen anbietern bestellen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich komme aus Deutschland und hab die Box seit 4 Monaten abonniert. Perfekt ist, dass man sein Beautyprofil erstellen kann und so quasi die Produktpalette eingrenzen kann. Ich hab zwar trotzdem jedes Mal eine Cremeprobe drin, die für meine Haut absolut nichts ist, aber da freut sich die Mutter drüber ;D
    Ansonsten sind bis jetzt nur hervorragende Produkte drin gewesen, für die sich die 10 Euro auch lohnen. Klar, ich kaufe mir die meisten nicht nach (in der letzten war ein wundervolles Haar-Pflegeöl, da kostet über 50 Euronen pro 100ml. Ha, bin ich denn Krösus?), aber ich hab meinen Spaß mit den Proben und freu mich jeden Monat auf die nächsten (: Und da man das Abo jederzeit kündigen kann, lohnt es sich definitiv, es mal zu testen! (:

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee finde ich schön, aber ich habe schon die Douglas-Box abonniert, daher werde ich erstmal bei der bleiben. Wenn man mehrere Boxen bestellt, sammeln sich bei einem bestimmt zu viele Kosmetika an, die ich zumindest nie benutzen würde.

    AntwortenLöschen
  9. cool danke für die info... es wurde aber schon zeit :)) endlich

    AntwortenLöschen