Donnerstag, 9. Juni 2011

Review: Healthy Sexy Hair Soy Milk Shampoo and Conditioner (in German)

Zugegeben, wer möchte nicht gerne gesundes, toll aussehendes, sexy Haar haben? Nachdem ich auf vielen Blogs unter anderem auf les belles affaires Lobeshymnen zum Healthy Sexy Hair Shampoo und Conditioner gelesen habe und ich zu dem Zeitpunkt mit meiner Mähne mehr als unzufrieden war, wollte ich diese Wunderprodukte an mir selbst ausprobieren. Gesagt, getan. Nach anfänglicher Euphorie über den wirklich wunderbaren Geruch der Produkte stellte sich aber schnell die erste Enttäuschung ein. Seidiges sexy Haar erhielt ich auch nach mehrmaliger Anwendung leider nicht. Dabei habe ich mich bei der Anwendung genau an das gehalten, was auf der Packung stand. Also landeten beide Behälter halb befüllt in einer Ecke meines Badezimmers und schliefen dort 2 Monate lang einen Dornröschenschlaf, bis ich sie nun im Zuge meines Aufbrauchprojektes wieder hervorgeholt habe. Ich habe also 2 Testdurchläufe über mehrere Monate hinweg gestartet, um dem Produkt eine faire Chance zu geben.

Mein Haar ist trocken und lang, ich wasche meine Haare 2 Mal pro Woche und möchte ehrlichgesagt nicht 5 verschiedene Produkte verwenden, um seidiges glänzendes Haar zu bekommen. Nach der Anwendung dieses Shampoos und des Conditioners brauchte ich immer noch ein Leave-In-Produkt um meine Haare überhaupt durchkämmen zu können. Danach war ich mit dem Ergebnis einigermaßen zufrieden. Allerdings fetten meine Haare (für ihre Verhätnisse) nach Verwendung dieser Produkte sehr rasch nach, was mir auch nicht gefällt.


Das Shampoo kostet 15, 95 Euro und der Conditioner ebenso. In beiden Produkten sind 300 ml Produkt enthalten. Ich habe meine beiden Produkte bei Hagelshop bestellt und selbst bezahlt.

Fazit: Soymilch ist eine tolle Sache, ich schütte sie liebend gerne in meinen Nachmittags-Kaffee oder in meinen Chai Latte, aber als Shampoo und Conditioner ist sie vollkommen ungeeignet. Daher werde ich beide Produkte nicht nochmal nachkaufen. Allerdings kann ich nicht ausschließen andere Produkte von Sexy Hair zu testen, denn vielleicht klappt es ja doch mit der versprochenen Wirkung.

Kommentare:

  1. Hi - danke für den tollen Review - das werde ich dann gleich ausprobieren - mein Shampoo ist nämlich grade aus ^^

    AntwortenLöschen
  2. ich mag den Duft vom Condi, aber von der Wirkung haben mich die beiden Produkte auch nicht überzeugt.

    AntwortenLöschen
  3. @ merlin: du findest den rest der produkte in unserem badezimmer in meinem schrank.

    AntwortenLöschen
  4. muahahahahahaha, ich liege am boden vor lachen, vielleicht mag merlin die produkte ja lieber! sonst versuch einfach mal, dir den chai über die haare zu schütten... :o))

    AntwortenLöschen
  5. Ich war leider auch nicht sonderlich zufrieden damit.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe es ... Leider gibt es die Firma bei meiner Stammfriseuse nicht mehr, aber dann werde ich es mir bestellen. Ich habe langes, dickes Haar und verwende aus der Linie das Shampoo und den Leave-in-Conditioner und bin seit über einem Jahr vollauf zufrieden. Endlich fetten meine Haare auch wesentlich langsamer :) Da sieht man mal, wie unterschiedlich Produkte wirken können. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen