Samstag, 10. Oktober 2009

Tagged - Food and Eating Habits

Chinda hat mich schon vor einiger Zeit getagged zum Thema Essen bzw. Essensgewohnheiten. Ich habe den Tag nicht vergessen (wie man hier unschwer erkennen kann), nur ich wollte die Fragen gerne gewissenhaft beantworten und nicht nur husch husch. Alos los geht's ...

Wann und was isst du zum Frühstück, zu Mittag und abends?

Ich frühstücke morgens bevor ich zur Arbeit gehe zu Hause nicht, ich trinke nur eine Tasse schwarzen Kaffee, ohne den wäre ich absolut unausstehlich. Richtiges Frühstück gibt es dann meistens im Büro: Da gibt es jeden Dienstag Nussplunder vom Chef oder sonst von mir selbst mitgebrachtes Brot mit Käse, Paprika und Ajvar oder Erdnussbutter und Heidelbeermarmelade. Mittags esse ich meist Salat, oder auch mal warm (wenn vom Vorabend was übrig geblieben ist). Abends koche ich, sofern es die Zeit zulässt. Dann gibt es eine warme Mahlzeit.

Isst du etwas in der Schule/Uni/Job?

Natürlich, sonst würde ich verhungern :-)

Wieviel und was trinkst du an einem Tag?

2 Tassen schwarzen Kaffee, 2 bis 4 Liter stilles Wasser und jetzt wo es wieder kühler wird, kann es vorkommen dass das Wasser durch Kräutertee ersetzt wird.

Isst du zwischendurch noch etwas?

Ja, ich bin ein Snacker. Gerne esse ich Trockenfrüchte, Nüsse oder einen Apfel. Manchmal gibts auch Schokolade, das hängt aber vom Stresspegel ab.

Was ist dein Lieblingsessen?

Schwierige Frage - wenn es mir nur mehr gestattet wäre ein Gericht bis ans Ende meines Lebens zu essen würde ich vor Langeweile sterben. Ich mag gerne asiatische bzw thailändische Speisen, Salate und Käse aller Art.

Ernährst du dich gesund?

Durch meine Allergien muss ich ein wenig auf meine Ernährung achten, dennoch gesund ernähre ich mich ganz bestimmt nicht *grins* man lebt schließlich nur einmal.

Achtest du auf Kalorien oder wieviel Süßigkeiten etc. du isst?

Manchmal mehr, manchmal weniger. Im Moment bin ich gerade sehr zufrieden mit mir selbst bzw meiner Optik, daher esse ich vermutlich auch mehr Süßigkeiten wie sonst.

Bist du mit deiner Ernährung bzw. deinem Gewicht und deiner Lebensweise zufrieden?

Definitiv, ich habe viele lange Jahre damit verbracht zu hungern bzw mich einem Modeideal anzupassen, dem ich sicher nie entsprechen werde, weil ich einfach ein Genuss-Esser bin. Jetzt akzeptiere ich mich so wie ich bin und kann ohne Reue auch mal ein Stück Kuchen essen oder zwei.

Ich tagge:
Matha
Frauki
und Bellaqua

Kommentare:

  1. :-) Finde diene Einstellung klasse. Und da ich deinen Blog sowieso ganz doll mag, habe ich dir mal nen Award verliehen :-) Bzw dich nominiert hihi

    http://madleng.blogspot.com/2009/10/kreativ-blogger-award.html

    lG

    ela

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mich ja im August getagged und ich hab den Tag noch nicht beantwortet(da war ich im Urlaub und danach hab ichs vergessen) *schäm*, wird aber noch nachgeholt

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich Madlen an und verleihe Dir ebenfalls den Kreativ-Blogger Award.

    http://ipaintmyworld.blogspot.com/2009/10/award-kreativ-blogger.html

    PS: Finde Deine Einstellung zu Dir selbst sehr gesund. Hungern bringt nichts ausser Frust und noch mehr Pfunde ;-)

    AntwortenLöschen