Mittwoch, 12. August 2009

Party in the Morgue

Mein Schwager ist ein unglaublich begnadeter DJ und er hat mich ohne sein Wissen (bis jetzt) zu einem so nicht geplanten Experiment inspiriert. Ich habe mir gestern einen seiner Remixes von einem Lied aus dem Blade Soundtrack angehört und mir dann gedacht - wow, klingt super! Sogar besser als das Original von Bloodbath und das heißt was: Bloodbath ist mein absoluter Lieblings-Dance-Track.
Falls Ihr neugierig geworden seid, ihr könnt euch gerne die Mucke meines Schwagers anhören KLICK - besagtes Lied heißt 'Up to tha operation'.











Verwendet habe ich folgendes:
Gesicht:
MAC Line Filler Base, MAC Studio Finish Concealer in NW15, MUFE HD Primer in Grün, MUFE HD Foundation, MUFE HD Puder in Invisible, MAC Blush Emote, MAC Shaping Powder Accentuate, für die Maske MAC Eyeshadows Fade und Soot
Augen:
MAC Paintpot Painterly, MUFE Eyeshadow Schwarz, MAC Eyeshadow Gesso und Mylar, The Source Eyeshadow Lilith, Archetype Cosmetics Eyeshadow Integra’s Dog II, Limecrime Siren, MAC Fluidline Blacktrack, MAC Powerkhol Feline, Essence LE Lashes 01 It’s Showtime, Diorshow Iconic Mascara Schwarz
Augenbrauen:
MAC Brow Finisher in Clear und MAC Eyeshadow in Bark
Lippen:
MAC Prep & Prime Lips, MAC Lip Pencil Brick, MAC Lipstick Russian Red, MAC Dazzleglass Love Alert


In diesem Sinne: Rock on und party in the Morgue!

Kommentare:

  1. du sprühst momentan echt vor ideen, ich erfreu mich daran! ;)
    sieht wie immer super aus! fishnet ist einfach toll (= den innenwinkel find ich super interessant!

    das lied muss ich mir auch gleich nochmal anhören (=

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Wie macht man denn so ne Maske? Ist da jedes einzelne Kästchen gemalt, oder gibts da nen Trick?!

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Make Up und tolle Frisur ♥!

    AntwortenLöschen
  4. @ chamy: das geht total einfach: man trägt foundation auf den teil des gesichts auf, wo die maske sein soll (in meinem fall um die augen, auf der stirn, auf die nase und wangen). dann ziehst du dir einen netzstrumpf über das gesamte gesicht (bankräuber lässt grüßen) und gehst mit einem blendpinsel mit einer farbe deiner wahl über den gesamten bereich. wenn du hinterher den strumpf vorsichtig abnimmst, bleibt das muster bestehen.

    AntwortenLöschen
  5. Jedes AMU zum Niederknien! So schöne Ideen. Bitte mehr daavon!

    AntwortenLöschen
  6. das mit dem fischnetz ist eine tolle idee, würde jetzt vielleicht im büro nicht so gut kommen ;-) aber das werde ich mir mal für Halloween vornehmen!

    AntwortenLöschen
  7. Echt interessante Technik! Sehr, sehr originel die Idee mit dem Netzstrumpf! =)

    AntwortenLöschen