Samstag, 8. August 2009

Mad Hatter's Tea Party

Tim Burton's neuer Alice im Wunderland Film kommt zwar erst nächstes Jahr in die Kinos, aber dennoch bin ich jetzt schon komplett aus dem Häuschen. Seit ich ein kleines Mädchen war, habe ich zuerst die Serie, dann das Buch verschlungen. Umso mehr freue ich mich nun schon auf den Film. Nachdem ich es hasse zu warten, wollte ich mir die Zeit etwas verkürzen und habe mir meinen Lieblingscharakter als Inspiration hergenommen - Mad Hatter. Keiner versteht es wie er eine Afternoon Tea Party zu veranstalten und wenn er 'Viel Glück zum Nichtgeburtstag!' anstimmt, steppt im wahrsten Sinne des Wortes der Bär.

Mad Hatter hat in meiner Vorstellung mehrere Persönlichkeiten, die ich durch die Verwendung von zwei Farbthemen am Auge zum Ausdruck gebracht habe.

In diesem Sinne: Herzlich willkommen bei Mad Hatter's Tea Party!

Verwendet habe ich folgendes:
Gesicht:
MAC Line Filler Base, MAC Studio Finish Concealer in NW15, MUFE HD Primer in Grün, MUFE HD Foundation, MUFE HD Puder in Invisible, MAC Blush Emote, MAC Shaping Powder Accentuate, MAC Blush Azalea
Augen:
UDPP, MAC Khol Coffee, MUFE Eyeshadow Eggshell, Grün, Lavendel, Violett Pink, Dunkelbraun, MAC Eyeshadow Pagan und Passionate, MAC Fluidline Blacktrack MAC Powerkhol Fascinating, Essence LE Lashes 01 It’s Showtime, MAC Nummer 20 Lashes, Diorshow Iconic Mascara Schwarz
Augenbrauen:
MAC Brow Finisher in Clear und MAC Eyeshadow in Bark
Lippen:
MAC Prep & Prime Lips, MAC Lip Pencil Magenta, MAC Lipstick Pomposity, MAC Eyeshadow Stars and Rockets
Abschließend bleibt nur die Frage offen: Ein Stück Zucker in den Tee oder doch zwei?

Kommentare:

  1. Nochmal so ein klasses Make-up, oder besser gesagt Gesamtlook. Wie kommst du nur auf solche Ideen?! Finde es beeindruckend, wie du das Umsetzt. Wenn ich mal ein tolles Make-up brauche, komme ich bei dir vorbei. (Letztens habe ich mir bei Douglas eines um 20 € machen lassen und es sah nicht halb so gut aus... :-()

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube ich hab momentan einen kreativen lauf, wie man so schön sagt. wenn's läuft, dann läuft's ;-)
    du wohnst eh nicht weit weg von mir und ich suche immer bereitwillige opfer *fiesgrins*

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wenn man es so will, wohne ich ja eigentlich "gleich ums Eck". Auf dieses "Angebot" werde ich sicher noch irgendwann zurück kommen. Mein Freund (bei dem ich z.Z. arbeite) macht nämlich für Jugendzeitschriften teilweise Fotostories & Fotoshootings und es scheitert meist am Make-up. Da alles Low-Budget ist, sieht das Make-up der "Models" meist echt mies aus, weil es "mal eben von der Freundin geschminkt" ist. Und die von Douglas verlangen pro Model 20 € (was zwar vollkommen ok ist) aber es sieht auch meistens nicht "origninel" aus.
    Und dann sehen ich immer deine Fotos und denke: Wow, wow, wow. DIE gehören eigentlich auf Make-up Seiten von Zeitschriften und nicht unsere traschigen Fotos.... ;-)) Bei deinen Fotos stimmt einfach alles: du bleibst deinem Stil treu, es ist nicht 0815 und es ist (soweit ich es beurteilen kann) sehr sauber geschminkt.
    Meeensch, ich will das auch können.

    AntwortenLöschen
  4. Oh,sieht echt gut aus!Habe letztens ein Bild von Helena Bonham Carter in der zeitung gesehen wie sie geschminkt ist für den Film. Dein make Up gefällt mir aber echt besser.

    AntwortenLöschen
  5. Toller Look, auch insgesamt stimmt bei Dir immer ALLES!
    Und ich finde es so geil, dass es einen neune Alice im Wunderland-Film geben wird!
    Als kleines Mädchen habe ich auch das Buch gelesen.
    Freu mich schon total.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das Hütchen ist ja ein Traum! Wieder mal ein sehr schönes, kreatives Make Up von dir!

    AntwortenLöschen
  7. @ elphaba: die herzkönigin mache ich aus prinzip nicht, denn die ist mit helena bonham carter eine fehlbesetzung. ursprünglich war dafür marylin manson im gespräch gewesen, aber tim burton macht ja keinen film ohne seiner frau eine tragende rolle zu geben *augenroll*. generell ist das herzköniginnenmakeup aus dem film aber gut gelungen, mir gefallen die herz-lippen gut. aber der blaue lidschatten ist ein bissi too much meiner meinung nach. ist glaube ich geschmackssache.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schönes Makeup und ganz toll finde ich auch immer die kreativen Fotos von deinen Make ups :).

    AntwortenLöschen
  9. Bin auch schon ganz hibbelig, wenn ich an Tim Burtons Umsetzung von "Alice im Wunderland" denke. Du gibst einen tollen Mad Hatter in diesem Look ab, wenn auch sehr viel femininer.

    PS: Ich habe Dich ganz fies getaggt!

    AntwortenLöschen
  10. Wieder mal ein wunder wunderschönes Makeup. Bin wirklich sehr fasziniert :)
    Du gibst dir wirklich unheimlich viel Mühe.

    LG

    AntwortenLöschen
  11. "Mad Hatter hat in meiner Vorstellung mehrere Persönlichkeiten, die ich durch die Verwendung von zwei Farbthemen am Auge zum Ausdruck gebracht habe."


    ... witzig, Tim Burton hat das scheinbar ähnlich gesehen - man beachte auch die Farbwahl am unteren Augenlid ;) - Seelenverwandtschaft? ;)


    http://www.fuenf-filmfreunde.de/2009/06/22/tim-burtons-%E2%80%9Ealive-in-wonderland%E2%80%9C-%E2%80%93-first-look/

    AntwortenLöschen
  12. ... ich habe noch nie eine zahnspange getragen...
    *umdreh und dich nicht traurig machen will*
    Danke fürs Kompliment :)
    Freut mich richtig :)

    AntwortenLöschen
  13. @ anonym: ich bin leider nicht rothaarig wie johnny depp als mad hatter aber die anlehnung an das augenmakeup aus dem film war bewusst gewählt.

    AntwortenLöschen
  14. wie immer eine geniale idee und umsetzung! mir scheint du sprühst momentan vor fantasie und kreativität, gut für mich dann hab ich viel material zum gucken (=
    also ich bin wie immer schwer begeistert!

    AntwortenLöschen