Mittwoch, 26. August 2009

MAC Makeup Art Cosmetics Collection - my thoughts

Nachdem gestern Partytime angesagt war, heute meine Gedanken zu der Makeup Art Cosmetics Collection von MAC. Ich finde den Ansatz gut mit Künstlern zu arbeiten bzw sich von deren Arbeiten inspirieren zu lassen, das ist ein Back 2 the roots Weg, den ich befürworte. Die Colour Story ist in drei Künstler eingeteilt und ich möchte euch gerne zeigen was ich gekauft habe.

Richard Philipps

Ich habe zwei Quads gekauft. Auf das Grüne war ich ja schon seit den ersten Bildern total versessen, denn ich liebe Grün und dieses Quad hat meiner Leidenschaft natürlich entsprochen. Auch das lilane Quad ist wunderbar gelungen, ein herrliches Herbst-Basic für den Alltag mit perfekt abgestimmten Farben.

Bei den Glossen habe ich mich für On Display und Personal Taste entschieden, die anderen Farben waren für mich zu ähnlich den Dingen, die ich ohnedies schon besitze. Der Blush The Perfect Cheek ist mir erst am Counter ins Auge gesprungen. Der Name ist bei diesem Blush bei mir tatsächlich Programm - er macht die perfekte Wange. Hätte ich von den Bildern im Internet her nicht gedacht. Eher das Gegenteil. Daher sage ich immer, schaut euch die Sachen, wenn's geht live an, man findet da oft wahre Schätze wenn man swatcht.

Eigentlich wollte ich mich ja bei den Lippenstiften in Zukunft einschränken ... das sieht dann so aus - 3 von 5 Lippenstiften. Aber ich konnte nicht anders, die Farben waren einfach zu hübsch. Besonders empfehlenswert (weil auch alltagstauglich) ist meiner Meinung nach der Hold the Pose Lippenstift.
Maria Kalman

Der 'Dedicated to Maria Kalman' ist überaus farbenfroh, ich hatte einige der Farben bereits, also habe ich nur Maria's Mood und Violet Trance sowie den Technakhol in Full on Fuchsia gekauft. Wer's bunt mag, sollte sich diesen Teil der Colour Story genau anschauen, er oder sie wird da sicher fündig werden.

Maria Minter
Pigmente und Glitter so weit das Auge reicht - herrlich! Die MAC Glitter mag ich persönlich nicht so gerne, daher gabs nur Pigmente satt für mich. Heritage Rouge hatte ich bereits als Sample, aber es hat mir so gut gefallen, dass ich es jetzt Fullsize haben musste. Und an Violett und Pink kann ich sowieso nicht vorbeigehen :-)
Alles in allem finde ich diese Colour Story überaus gelungen, es war mehr als ich gedacht hatte für mich dabei. Wenn ihr schöne Farben für den Herbst sucht, würde ich euch empfehlen die Sachen live anzuschauen.

Kommentare:

  1. Bitte nicht so viel Rumgefixe hier, ich bin doch anfällig für sowas... Nein Spaß meeehr davon! ;)

    Du hast wunderschöne Sachen gekauft, würden bei mir auch alle mit offenen Armen empfangen werden *g*
    Besonders das Photo Realism Quad sieht super aus und die Piggies!

    Freu mich schon die Sachen an dir zu sehen, dann kann ich mir ein besseres Bild machen (=

    AntwortenLöschen
  2. das lilane quad hab ich schweren herzens liegen lassen, auch die blushes habe ich mir verkniffen, obwohl ich sie total schön fand! es ist immer witzig zu sehen was andere leute gekauft haben, da bin immer total gespannt! Bin auch gespannt, was du aus den pigmenten zauberst! lg blusherine

    AntwortenLöschen
  3. Die Quads finde ich persönlich nicht so spannend, da ich nicht so auf helle Farben stehe. Die Piggies und das Violet Trance interessieren mich hingegen um so mehr.
    Auch wenn ich gerade eh schon so viele Blushes auf der Kaufliste habe, so würde ich mich über einen "Swatch" auf deiner Wange freuen. Er sieht so unaufällig aus, daher würde ich gerne wissen, warum Du ihn als den perfekten Blush handelst.

    AntwortenLöschen
  4. vielen dank für den bericht!! bei den quads werde ich mich auch nochmal umschauen müssen *g*

    AntwortenLöschen