Donnerstag, 28. Mai 2009

Put the lime in the Coconut ...

Das Wetter ist schlecht, ich verbringe viel zu viel Zeit in meinem sehr konservativen Job, in dem ich mich leider nicht so farbenfroh schminken kann, wie ich gerne würde. Das brachte mich zum Grübeln und ich habe einen Weg gefunden lustige bunte Farben zu tragen, wenn ich arbeiten gehe, ohne dass es zu auffällig ist. Crease Cutting heisst das Zauberwort!
So sehe ich aus, wenn ich zur Arbeit gehe. Meine Haare trage ich nie offen, wenn ich arbeite, weil erstens unpraktisch und zweitens wirkt es nicht besonders professionell.Man sieht eigentlich gar nichts, ausser einem neutralen Lidschatten und einem Lidstrich ...
Aber tadaaaaa! Da verbigt sich etwas auf dem Lid - ein grüner Mix.


Verwendet habe ich folgende Dinge:
Gesicht:
MAC Line Filler Base, MAC Studio Finish Concealer in NW15, MUFE HD Primer in Grün, MUFE HD Foundation, MUFE HD Puder in Invisible, MAC Accentuate/ Sculpt Shaping Powder, MAC MSF Perfect Topping, MAC Beauty Powder Alpha Girl
Augen:
UDPP , MAC Eyeshadows Mylar, Orb, Phloof! Moth Brown, Gesso, Pagan und Newly Minted, MAC Fluidline Blacktrack, MAC Khol Minted, MUFE Smokey Lash Mascara
Augenbrauen:
MAC Brow Finisher in Clear und MAC Eyeshadow in Bark
Lippen:
MAC Prep & Prime Lips, MAC Lipstick Lollipop Loving

Wie findet ihr es? Ist es zu bunt für die Arbeit?

Kommentare:

  1. Raffiniert! :-) Der strenge Look gepaart mit diesem fröhlich buntem Farbtupfer auf den Lidern gefällt mir richtig gut!

    Ich finde es nicht zu bunt für die Arbeit, aber es hängt natürlich davon ab, was für einen Job Du machst und wie die Leute so sind, mit denen Du arbeitest...

    AntwortenLöschen
  2. super idee! ich arbeite im öffentlichen dienst und da schminkt sich irgendwie keiner. deshlab schminke ich mich auch nur am we bunt, unter der woche nur nude.
    sieht auf jeden fall super aus! zu bunt ist das nicht, eher ein schöner farbtupfer den man nicht auf den ersten blick sieht.
    liebe grüße!
    katy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine tolle Idee....könnte ich auch mal testen...aber ob ich morgens dafür Zeit habe.....na mal sehen.....steht dir aber sehr gut ..;-)

    AntwortenLöschen
  4. wenn man in übung ist, bekommt man das morgens sicher in ca 15 minuten hin, denke ich. nachdem es mein erstversuch war, hat es natürlich länger gedauert.

    am nude look habe ich nichts auszusetzen, ich mag den sogar sehr gerne, wenn ich zur arbeit gehe, aber manchmal muss es einfach etwas bunter sein. ;-)

    AntwortenLöschen